zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.12.2016, 18:39   #11
jope06
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 103 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Hallo Heiko,

Zitat:
Und nun wirft man einen Blick auf den Südamerikanischen Kontinent und dessen Gewässer und bemerkt: Man kann dort kaum eine Härte nachweisen. Die Gewässer haben eine Leitfähigkeit im oftmals nur niedrigen zweistelligen Bereich. Karbonathärte und Gesamthärte sind in der Regel bei Null, der PH im deutlich sauren Bereich, gern mal unter 5 meist irgendwo im Bereich um 6. Im Vergleich dazu ist unser "weiches" Wasser Beton.
Ganz große Fragezeichen
Quelle Aquarien Terrarien Jahrbuch 1956
Zitat:
Amazonas bei Santarem 6,5-6,9
Unterer Rio Tapajoz 6,4-6,65
unterer Rio Maro 4,4
Sogar im Amazonasgebiet gibt es härteres Wasser
Weiter interessant, dass es im Bereich Santarem kalkhaltigen Boden gibt.
"Die einzigen Bodenzüge, die Gips, Kreide, Bittersalz usw. enthalten, ziehen in schmalen Streifen in ungefähr 100 Kilometer Entfernung zu beiden Seiten des Amazonas etwa von Santarem bis Manaos."
Dadurch unterliegen die Wässer dieser Region einer starken Schwankung, die sich in den gefundenen Werten ausdrückt. pH 4,5-7,8;
Gesamthärte 0,42 - 28,6°dH
Sprich Wasser, dass härter als Berliner Wasser ist, in unmittelbarer Amazonasnähe!

gruß jo

Danke: (1)
jope06 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2016, 19:44   #12
jope06
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 103 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Hallo Heiko,

Zitat:
Wie gesagt, bisher! Denn gestern nun hab ich festgestellt, dass das wohl doch nicht für alle meine Fische gilt, als ich von der Arbeit kam und die frisch geschlüpften Larven einer neuen Art tot in der Aufzuchtschale fand. Sie überlebten nur wenige Stunden in dem Wasser und nach einem Gespräch mit einem anderen Halter kam die Bemerkung "die bekommst Du nicht durch, wenn Du nicht mit 100% Osmosewasser arbeitest"
Für Fischlarven ist etwas härteres Wasser physiologisch günstiger!

gruß jo
jope06 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.12.2016   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
kakadu zwergbuntbarsch, mittelamerika, platys, zbb

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welche Schnecken dazu? Katrin17 Wirbellose Tiere 9 20.10.2014 21:26
Zebrabuntbarsche? welche anderen Barsche können dazu? austrene Archiv 2011 2 14.12.2011 18:46
Welche 2.Leuchtstoffröhre dazu? AsiaStylaa Archiv 2010 13 28.06.2010 08:31
welche barsche??? der kleine hai Archiv 2009 5 22.11.2009 09:46
Welche Barsche??????? Michi212 Archiv 2003 12 23.01.2003 19:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.