zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.02.2017, 19:41   #1
werla09
 
Registriert seit: 04.04.2015
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Garnelen im Gesellschaftsbecken

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort: 180l

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort: 100x40x45

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: knapp 2 Jahre

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: pH 7,2 Kh 7 Nitrat ca. 15 Temp. 25°C

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hallo zusammen,

Da mir Garnelen schon immer gefallen haben würde ich gerne von euch wissen ob ich diese zu meinem aktuellen Besatz gesellen kann:

2 Antennenwelse
12 C. Aeneus
Und in der Mitte Platys und Schmucksalmler

Das Becken ist gut bepflanzt, es sind zwei Wurzeln, zwei Welsröhren und eine grössere Steinhöhle drin. Ausserdem noch zwei Mooskugeln.

Wäre das möglich oder ganz klar nein? Wenn ja welche genau und wie viele?

Wenn ihr der Meinung seid ein separates Garnelenbecken wäre besser, könnt ihr mir vielleicht Tipps geben bezgl. Grösse, Einrichtung und Technik?


Bin schon sehr gespannt auf eure Antworten!

Grüsse Esther
werla09 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.02.2017   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.02.2017, 19:57   #2
Sittichkatze
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: 16761
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo Esther,
ich habe 3 große Gesellschaftsbecken mit teilweise Barschen drin. In allen drei Becken habe ich die ganz normalen Red-Fire-Garnelen. Diese haben bisher jede Temperatur o.ä. mitgemacht und sich dermaßen vermehrt, dass ich eigentlich mittlerweile 3 Garnelen-Becken mit Fischbesatz habe. Also die würden gehen.
LG Sittichkatze
Sittichkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 20:30   #3
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Esther, hi
das geht schon mit Zwerggarnelen wie Red Fire oder so - Sittichkatze bestätigt es.
Allerdings hast du am Boden ja schon die zwei Antennenwelse und die 12 Corys - ich befürchte, da wirst du die Nelen kaum zu sehen kriegen.
Überhaupt ist nun meine diesbezügliche Erfahrung wieder, dass Zwerggarnelen in einem mit Fischen wie Platys, vielen Salmlerarten usw. besetzten Becken sich kaum sehen lassen - da hat es mir auch nicht viel gebracht, dass sie sich trotzdem vermehrt haben.
Ich persönlich würde mir ein schönes Artbecken mit Garnelen und Schnecken einrichten - es macht Spaß. die Tierchen zu beobachten.
Hier im Forum gibt es einige Garnelenexperten - du bekommst bestimmt noch nützliche Tipps .
Viel Spaß
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 11:18   #4
Thommy_Fisch
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 632
Abgegebene Danke: 73
Erhielt: 98 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Zitat:
Überhaupt ist nun meine diesbezügliche Erfahrung wieder, dass Zwerggarnelen in einem mit Fischen wie Platys, vielen Salmlerarten usw. besetzten Becken sich kaum sehen lassen - da hat es mir auch nicht viel gebracht, dass sie sich trotzdem vermehrt haben.
Hey,

das kann ich so für ein 80cm-Becken (125l) mit C. panda, Kaisersalmlern und ein paar Guppys (früher Platys) überhaupt nicht bestätigen.
Die Red Fire-Garnelen sind überall im Becken präsent.

Wobei ein Garnelen-Artenbecken schon auch seinen Reiz hat, keine Frage.

Grüße

Thomas
Thommy_Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 11:26   #5
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.252
Abgegebene Danke: 575
Erhielt: 610 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hallo,
bei mir war es bisher eher so, wie bei Birka. Sobald Fische zu den Garnelen kamen, wurden diese deutlich weniger präsent. Das war sogar dann der Fall, wenn die Fische keine Fressfeinde waren (Otos z.B.)
Man kann das schon machen, und ab einer gewissen Anzahl bekommt man die Garnelen auch mal zu sehen.
Aber wenn es einem darum geht, die Garnelen zu beobachten, und auch mal deren ganz winzigen Nachwuchs zu sehen, ist ein reiens Garnelenaquarium besser geeignet.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 13:29   #6
thecookeys2
 
Registriert seit: 11.02.2017
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich muss dich leider enttäuschen mit dem Platys wird es net funktionieren: (


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Aber vielleicht würden amano Garnelen funktionieren


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Geändert von Schneckinger (11.02.2017 um 18:58 Uhr)
thecookeys2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 22:20   #7
Sittichkatze
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: 16761
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Also bei mir ist es wie bei Thommy_Fisch,
im 260er und im 300er sind die Garnelen alles, nur nicht scheu. Dieses Wort kennen sie überhaupt nicht. Da ist es egal, ob Panzerwelse oder auch die Smaragd-Prachtbarsche drin sind, sie sind in beiden Becken überall sichtbar und präsent.
LG Sittichkatze
Sittichkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 23:33   #8
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Sittichkatze, hi
und du siehst auch Winzlinge rumwuseln ?
Im Smaragd Prachtbarschbecken ???
Das ist ja anscheinend wirklich ein Phänomen - bei mir haben sich sogar die Amanogarnelen im 330 er versteckt - vor den friedlichen Maronis .
Und wirklich, ich habe es im Laufe der Jahre mehrmals versucht , in verschiedenen Becken, mit unterschiedlichem Fischbesatz - robuste Zwerggarnelen, die im Garnelenbecken absolut präsent und Null scheu waren, machten sich in den Fischbecken eher unsichtbar - d.h., wenn es sehr viele wurden, sah man auch immer mal die ein oder andere, aber Jungtiere praktisch nie.
Und richtig beobachten konnte ich sie auch nicht.
@ Esther,
Da kann man anscheinend nicht allgemein was zu sagen wie's aussieht .
Aber sicher ist, im Artbecken entfalten Garnelen ihren ganzen Charme .
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 09:10   #9
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.135
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 251 Danke in 200 Beiträgen
Standard

Hallo,

natürlich zeigen sich die kleinsten Garnelen nicht im Gesellschaftsbecken, sie würden auch von fast allen Fischen schnell gefressen werden.

Wenn sie groß sind und an Fische gewöhnt, zeigen sie sich wieder überall im Aquarium. Die Red Fire im Kinderzimmerbecken setzen sich rotzfrech bei der Fütterung den Pandapanzerwelsen auf die 'Nase' und erschrecken diese manchmal damit.

Seit die Salmler raus sind, sieht man meine Roten Tiger ab einer gewissen Größe im ganzen Becken, manchmal genau neben einer Netzschmerle auf einem Stein. Kleinere enden natürlich schnell als Snack.

Es liegt nicht nur an der Größe der Fische wie intensiv sie Jagd auf Garnelen machen. Von allen Fischen in unseren Aquarien jagen die allerkleinsten, die Zwergziersalmler, am intensivsten nach Garnelen.

Es bleibt eine schwierige Sache, Zwerggarnelen mit Fischen zu vergesellschaften.

Liebe Grüße
Annette


Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.02.2017   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
garnelen, gesellschaftbecken

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garnelen in bestehendes Gesellschaftsbecken? Grinsekatze68 Wirbellose Tiere 12 10.08.2016 10:01
Garnelen im Gesellschaftsbecken - Wasserwechsel Tina Planlos Wirbellose Tiere 4 16.11.2014 10:49
Garnelen in 200l Gesellschaftsbecken? Iron_Hunt Archiv 2011 6 04.10.2011 22:49
Red Fire Garnelen im GEsellschaftsbecken? frank1977 Archiv 2009 1 05.03.2009 09:14
Garnelen im Gesellschaftsbecken? Chrisli Archiv 2004 6 08.02.2004 12:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.