zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.02.2017, 15:22   #11
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 663
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 130 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen Beitrag anzeigen
Nur einen Das sind ausgesprochene Schwarmvögel.
Ich weiss, Stefanie. Ich wuerde mir auch nie nur einen Wellensittich halten, aber die alte Dame ist da beratungsrestistent.

Die Espes hat sie bei uns gesehen und fand sie so schøn, allerdings haben unsere auch schon eine ordentliche Groesse.

LG, Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.02.2017   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.02.2017, 15:34   #12
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.247
Abgegebene Danke: 572
Erhielt: 599 Danke in 394 Beiträgen
Standard

Habt ihr sicher Espes Keilfleckbärblinge (Trigonostigma espei, 2-3cm). Oder eher den normalen Keilfleckbärbling (Trigonostigma heteromorpha), der wird nämlich größer?

Mit dem Einzelsittich das ist wirklich traurig. Ich kenne das mit den beratungsresistenten Leuten. Umso schwieriger, wenn man sie eigentlich mag/besser keinen dauerhaften Streit anzettelt!
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:45   #13
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 663
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 130 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen Beitrag anzeigen
Habt ihr sicher Espes Keilfleckbärblinge (Trigonostigma espei, 2-3cm). Oder eher den normalen Keilfleckbärbling (Trigonostigma heteromorpha), der wird nämlich größer?

Mit dem Einzelsittich das ist wirklich traurig. Ich kenne das mit den beratungsresistenten Leuten. Umso schwieriger, wenn man sie eigentlich mag/besser keinen dauerhaften Streit anzettelt!
Genau das ist es, sie hat immer einen Wellensittich gehabt und in ihrem Alter wird sich das auch nicht mehr ændern.

Ja, wir haben die Espes. Mit Groesse meinte ich, das sie groesser sind, als die, die man im Tierladen erwirbt. Hoffe nicht, das sie dann enttaeuscht ist.

LG, Kirsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 16753979_1519971801355370_442156399_n.jpg (63,0 KB, 27x aufgerufen)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 11:56   #14
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 116 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Achso ok wegen den Guppys. Dann wären Platys doch die bessere Wahl, da gibt es auch verschiedene Farben und die sind größer und robust. Zu den Keilfleckbarben kann ich nichts sagen, kenne ich nicht so.
Zu dem Wellensittich: Meine Oma hatte immer 2 oder 3, dann muss der Käfig natürlich größer sein, ausserdem hatten die fast den ganzen Tag Freiflug im Zimmer. Vielleicht könnt ihr eurer alten Dame wenigstens EINEN Partner aufschwatzen? Es macht viel Spass, zu beobachten, wie die sich miteinander beschäftigen und Possen treiben, was man bei einem Einzelvogel nicht hat. Da blüht jeder Welli auf! Allerdings ist es so, das manche unbedingt dem Vogel das sprechen beibringen wollen, was im Schwarm eher selten gelingt. Und ein einzelner ist sozial mehr auf den Menschen fixiert, was von grade den alten Leuten oft gewollt ist. Da wird es wirklich schwer, denjenigen umzustimmen. Das kenne ich. Jemand anders aus meiner Verwandtschaft, auch alt und alleinlebend, hatte einen sehr gut "sprechenden" Welli und das war sein Partnerersatz.
Der meinte, wenn ich noch einen Vogel dazuhole, spricht der dann mit dem und nicht mehr mit mir....Tja, hmm. Was will man da sagen?
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 10:24   #15
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 792
Abgegebene Danke: 98
Erhielt: 94 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Egoistisch ist sowas aber man kann die Leute nicht ändern.
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 09:53   #16
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 663
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 130 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

ein kleines Update. Die Guppys haben wir rausgefangen. Sie lebem jetzt bei uns und werden voraussichtlich im Sommer in den Garten wandern.

Die Neons (19 Stueck) haben sich zu unserem Schwarm dazu gesellt.

Die Platys sind im Aquarium geblieben und die Corys werden aufgestockt. Jetzt ueberlegen wir, ob die alte Dame unsere Espes fuer die Mitte bekommt.

Passt dann noch ein Paar Honigguramis oder wird das zu voll?

LG Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beckeneinrichtung für den Anfang ok? Minni Archiv 2012 5 21.03.2012 21:35
Ideen für Beckeneinrichtung llyana Archiv 2011 18 11.12.2011 10:46
Beckeneinrichtung mit Aquariensand Stilist Archiv 2010 3 20.03.2010 14:37
Beckeneinrichtung Chriss666 Archiv 2009 0 06.04.2009 21:46
Beckeneinrichtung für L 134 Sylvia m Archiv 2002 4 02.07.2002 11:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:14 Uhr.