zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2017, 09:19   #1
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard Neue Beckeneinrichtung

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort:
ca. 226 Liter

- Maße des Beckens (L x B x H) ?
Antwort:
80X48X59

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort:
mehrere Jahre

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:
ph:7,5
kh:4
Nitrat: unter 10
Temperatur:23-24 Grad

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hallo zusammen,

da komme ich mal wieder mit einer Frage. Meine 85-jæhrige Schwiegermutter hat ein Aquarium, um das sich mein Mann und ich groestenteils kuemmern. Ihr Besatz ist aber leichte Katastrophe, weil sie vor einiger Zeit in einen Tierladen gefahren ist und sich "bunte Fische" ausgesucht hat. Sie haengt sehr an den Fischen und fast alle haben bei ihr Namen.

Jetzt haben wir gestern mit ihr geredet und ihr vorgeschlagen, den Besatz zu ændern, sodass er auch zusammen passt.
Leider sind schon zwei, drei Fische verstorben (keine Krankheiten, ich vermute mal Stress).

Jetzt hat sie noh folgenden Besatz:

-jede Menge Guppys und Platys mit Jungfischen
-ca. 10 Neonsalmler
-6 Corydoras anæus
-Amanogarnelen

Unser Gedanke ist folgender:

Platys und Guppys raus. Die Neonsalmler uebernehmen wir in unseren Schwarm. Sie hat sich in die Espes Baerbling verliebt, als Fischart fuer die Mitte.

-Panzerwelse auf 10-12 aufstocken. Si moechte noch gern die Albinoform, C. anæus albino

-20 Rasbora espei

und evt noch eine Art fuer die Oberflaeche. Bin mir aber nicht sicher, was geht. dachte evt an Honiggurami (Trichogaster chuna).

Was meint ihr zu diesem Besatz? Passt das oder hat jemand andere Vorschlaege?

LG, Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.02.2017   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.02.2017, 09:37   #2
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.332
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 655 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Kirsten,

so schlimm finde ich den Besatz ehrlich gesagt nicht. Wahrscheinlich ist es ziemlich wuselig, mit Platys und Guppys - das könnte man entspannen, wenn man eine Gruppe Lebendgebärender rausnimmt. Und die Corys aufstocken.
Aber ansonsten - warum die Neonsalmler raus?
Meiner Meinung nach könnte man es fast so lassen, bis auf die kleinen Anpassungen.

Wenn es denn unbedingt eine fast vollständige Besatzänderung sein soll:
Die Espes Bärblinge sind nett und eher ruhig, soweit ich das bisher gesehen habe. Scheinen auch keine besonderen Ansprüche bezüglich Strömung zu stellen.
Und das Wasser, in das sie kommen sollen, ist sogar schön weich. Das passt also.
Auch die Honigguramis sollten gehen. Dicht bepflanzt/Schwimmpflanzen zum abdunkeln möchten beide Arten, und einen strömungsarmen Bereich für die Honigguramis kann man bei der Beckengröße auch realisieren.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 09:51   #3
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Stefanie,

es stimmt, da gibt es schlimmere Zusammenstellungen. Ich finde nur, genauso wie du, die Guppys und Platys viel zu wuselig fuer das Becken.

Urspruenglich dachten wir auch, die Neons drin zu lassen. Die Schwiemu hatte aber gestern bei uns die Espes gesehen und war so begeistert von denen. Da kam mir der Gedanke, das wir die Neons uebernehmen kommen, je groesser der Schwarm, desto besser. Wir haben schon 20 in einem 430er und da passen die 10 zusaetzlichen gut rein. So kam der Gedanke mit den Espes auf.

LG, Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 11:52   #4
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.465 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Mahlzeit Kirsten,

persönlich würde ich das Becken auch so lassen wie es ist. Höchstens die Anzahl der Lebendgebärenden etwas verringern.

Bei der jetzigen Zusammenstellung kommt noch ein Vorteil dazu:
Alle jetzt vorhandenen Fische kämen auch problemlos mit normaler Zimmertemperatur zurecht. Zumindest solange die Temperatur tagsüber nicht unter 21-22°C und nachts nicht dauerhaft unter 20°C fällt. In einem normal beheiztem Raum wäre also überhaupt keine Heizung nötig. Wieder ein Fehlerfaktor weniger ;-) Bei einer 85-Jährigen Dame sicher nicht ungünstig.

Keilfleckbarben und Guramis wären da schon etwas anspruchsvoller.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 15:55   #5
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Schneckinger,

danke fuer deine Antwort. Der Raum ist eigentlich mehr ueberheizt, als unterheizt. Um die 23 Grad hat es da eigentlich staendig.

Ist denn genug Platz, um die Corys auf 12 zu erhøhen?

LG, Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 19:06   #6
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.465 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Guten Abend,

auf einer Grundfläche von 80x46cm ohne weitere Bodenfische sehe ich da keine Probleme. Übrigens, falls es bei den Corys schön "bunt" werden soll. Neben der Albinozuchtform (nicht ganz mein Geschmack) gibt es auch noch Schwärzlinge. Meist als Corydoras aenaeus black im Handel. Sehr schöne Tiere.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 20:07   #7
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Schneckinger,

danke fuer den Tipp. Die Albinos sind auch nicht gerade mein Ding. Die alte Dame braucht einfach verschiedene Farben. Werde mal sehen, ob ich die Schwarzen hier auch finde.

LG Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 14:30   #8
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 827
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 122 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Nur mal ein Kleiner (nicht fachgerechter) Einwurf:
Was ihr als zu wuselig bezeichnet, könnte eine alte Dame als sehr anregend empfinden. Meine Oma war auch so, umso lebhafter das "Objekt" zum anschauen, umso besser. Bei ihr waren es zwar keine Fische, aber Vögel, genauer Wellensittiche.
Also wenn es für die Guppys und Platys nicht unbedingt wirklich zu eng ist, würde ich ihr die Freude lassen. Denn es könnte sein, das sie ruhigere Fische als langweilig empfindet und dann die Lust verliert. Und dann hätten die neuen Fische auch nichts davon, wenn die Halterin unzufrieden ist. Sollte man auch mal bedenken.
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 14:56   #9
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 134 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne,

es war die alte Dame selbst, die die Platys und Guppys nicht mehr haben wollte. Speziell bei den Guppys hat sie Probleme, die zu sehen, weil sie so klein sind, wie sie sagt.

Deshalb kam mir die Idee mit den Honigguramis, die dann doch etwas groesser sind.

Uebrigens, einen Wellensittich gibt es auch .

LG, Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:18   #10
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.332
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 655 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Morfie Beitrag anzeigen

Uebrigens, einen Wellensittich gibt es auch .

LG, Kirsten
Nur einen Das sind ausgesprochene Schwarmvögel.

Wenn sie die Guppys so schlecht sieht, bietet es sich doch an, diese abzugeben (falls möglich!), und die größeren/bunteren Platys zu lassen.
Espes Keilfleckbärblinge sind ja nun auch nicht gerade groß?
Honigguramis schon, die sieht man gut.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.02.2017   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beckeneinrichtung für den Anfang ok? Minni Archiv 2012 5 21.03.2012 21:35
Ideen für Beckeneinrichtung llyana Archiv 2011 18 11.12.2011 10:46
Beckeneinrichtung mit Aquariensand Stilist Archiv 2010 3 20.03.2010 14:37
Beckeneinrichtung Chriss666 Archiv 2009 0 06.04.2009 21:46
Beckeneinrichtung für L 134 Sylvia m Archiv 2002 4 02.07.2002 11:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr.