zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.02.2017, 23:13   #11
Marc79
 
Registriert seit: 22.02.2017
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wo ist hier eigentlich die Ignorierenfunktion?
Marc79 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.02.2017   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.02.2017, 23:46   #12
little-joe
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 263
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 54 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo Marc

Jo s Aussage mag dir nicht passen aber wenn man alles ignoriert was einem nicht in den Kram paßt wird der eigene Tellerrand verdamt hoch und ist einfach irgendwann nimmer zu überwinden.
Ausnahmsweise möchte ich mich mal der Ausführung meines Vorredner(-schreiber)s anschliessen.

Grüssle
Jörg
little-joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 23:54   #13
Marc79
 
Registriert seit: 22.02.2017
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn du und jope gerne langatmige Diskussionen über verschiedene Aquaristikphilosophien führen wollt könnt ihr das gerne machen, aber nicht hier und nicht mit mir. Danke
Marc79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 00:19   #14
little-joe
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 263
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 54 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Ohne Anrede

Ich wollte mich nicht verbal duellieren, denn ich sehe du bist waffenlos und das wäre unfair.

Ohne Gruß
little-joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 00:36   #15
Marc79
 
Registriert seit: 22.02.2017
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sorry, von nem Troll las ich mich nicht provozieren.
Marc79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 00:37   #16
Jasonsbaba
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 29 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hey Saallänna,

Erschd äna Daach do,un schon gräzisch?

Soweit ich weiss ist das hier ein Forum und das ist nun mal zum diskutieren da.

Wenn dir mal ein Post nicht passt,darfst Du auch gerne mal nicht antworten.
Kannst Dir dann die Ignorierfunktion sparen.

Grüße aus dem anderen Zipfel vom Saarland,
Wo die freundlichen Menschen wohnen.
Jasonsbaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 00:47   #17
Marc79
 
Registriert seit: 22.02.2017
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Klar ist dieses Forum zum Diskutieren da, und normalerweise gibt der TO das Thema vor.
Ne sachliche Antwort warum das mit dem Prachtschmerlen nicht geht hab ich bekommen, der Rest ist getrolle.
Marc79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 00:54   #18
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 1.140
Abgegebene Danke: 213
Erhielt: 548 Danke in 252 Beiträgen
Standard

Nun ja, dass Prachtschmerlen nicht so eine gute Wahl für das Becken sind, steht ja außer Frage. Aber ich muss Marc schon zustimmen, dass der Herkunftskontinent ziemlich Wumpe ist. Wieviele Fische die z.B. in einem sogenannten Südamerika-Amazonas-Aquarium zusammen gehalten werden, begegnen sich tatsächlich in freier Wildbahn ?
Es gibt viele Argumente, warum man Fische zusammen halten kann oder eben auch nicht. Der Herkunftskontinent gehört nicht zu diesen Argumenten.

Platys würden als Farbtupfer vielleicht doch gehen, Flösselaale orientieren sich ja per Geruch, da wären wohl eher am Boden schlafende kleine Salmler gefährdet. Barben (nicht nur Sumatrabarben) würde ich eher nicht mit Skalaren vergesellschaften.

Müssen es denn unbedingt farbintensive Beifische sein ?

Danke: (1)
Hero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 01:17   #19
Marc79
 
Registriert seit: 22.02.2017
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Danke das du die Diskussion wieder auf das Thema gebracht hast.

Platys könnten wohl gehen, wenn ich die über 2,5~3cm bekommen würde wird der Flösselaal diese wohl nicht mehr als Beute ansehen....

Ich seh gerade das diese durchaus in der größe angeboten werden. und die Endgröße bei gut 6 cm liegt.
Sollte also eigentlich gehen.

Schwertträger wären auch noch ne Option. Xiphophorus helleri währe meines Erachtens ideal, oder würde etwas gegen den Fisch sprechen?
Wenn nicht, wie viele wäre ne gute Gruppe?

Grüße
Marc
Marc79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 10:00   #20
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Marc79 Beitrag anzeigen
Schön wäre eine Begründung warum du dich zwischen Flösselaalen und Prachtschmerlen entscheiden würdest. So weiß ich zwar was du machen würdest aber nicht welcher sinn dahinter steht.
Zitat:
Zitat von jope06 Beitrag anzeigen
Sind in der Natur Flösselaale mit Prachtschmerlen vergesellschaftet?
Hallo zusammen!

Schade Jo, dass du wieder nur mit Gegenfragen antwortest, anstatt Marc einfach seine Frage zu beantworten.

Marc, leider wird sich Jo nicht wirklich ändern.
Es gibt übrigens eine Ignorieren-Funktion, das müsste man bei den privaten Einstellungen finden, ich darf es ja nicht nutzen, daher weiß ich nicht wo ganz genau. (Kann später nochmal schauen, wenn du es nicht findest)

Wenn jemand eine Frage hat, darf er sie hier auch stellen. Wenn jemand meint, die Frage ist ihm/ ihr zu dämlich, zu banal, zu trollig oder was auch immer, der darf auch seine Finger mal ruhig halten und nichts dazu schreiben. Das gilt für alle!

Es gibt auch Anfänger, die nicht so geübt sind, die Bedürfnisse der Tiere richtig einzuschätzen. Oder eventuelle Zusammenhänge herzustellen zwischen "Flussbewohner" ergo "braucht Strömung" oder "Seebewohner" braucht "weniger Strömungen". (Ausnahmen bestätigen die Regel)
Daher reicht es manchmal nicht, zu sagen "passt nicht", denn dann hat es derjenige vielleicht nicht verstanden. Manchmal bedarf es einer Erklärung.

Marc, zu den Prachtschmerlen kann ich folgendes sagen:
- Flussbewohner
- starke Strömung
- übereinander gestapelte Wurzeln, viele Röhren
- mäßige Bepflanzung (geht ja wegen der Strömung schon nicht so gut)

Google sagt folgendes über Flösselaale
- Sumpfbewohner
- mäßige/ wenig Strömung
- sehr viele Verstecke
- dichte Bepflanzung

Vergleichen darfst du jetzt selbst.


Ich habe übrigens gestern eine 24cm Prachtschmerle übernommen, mein Aquarium kommt mir winzig vor. Leider komme ich nicht dazu, das Große dieses Jahr aufzustellen.
Für 600l sind diese Tiere nichts, sorry.

So, das war's von mir, aus der weiteren Beratung bin ich raus, ich halte fast nur Asiaten.

Grüße Katrin


Geändert von Katrin17 (23.02.2017 um 10:03 Uhr)
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.02.2017   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Besatz für 400l Becken und 54l Becken! Marcelinho2713 Besatzfragen 6 25.07.2014 00:24
Besatz für 112 l Becken Isis1774 Besatzfragen 8 23.11.2013 22:41
14l Becken Besatz? hmkey Besatzfragen 22 18.11.2012 12:12
Besatz für ein 112 l Becken Meechen Archiv 2003 16 27.11.2003 08:03
Besatz für 60*30*30 Becken kupi4 Archiv 2003 24 16.11.2003 12:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.