zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2017, 22:16   #1
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.431
Abgegebene Danke: 627
Erhielt: 728 Danke in 399 Beiträgen
Standard Schmerle für 240-Liter-Asien-Becken

Hallo,

wie ich bereits an anderer Stelle anmerke bin ich mit meinem 240-Liter-Tanganjika-Becken derzeit nicht unbedingt glücklich. Allgerdings ist meine Frau in die Schneckenbuntbarsche verliebt, so dass ich noch nicht weiß, ob hier eine Neugestaltung ansteht. Ich möchte aber wenigstens ein fertiges Alternativkonzet im Kopf haben, deswegen diese Anfrage:

Zwei Arten, die ich schon lange intensiv pflegen und wenn möglich auch vermehren wollte sind der Mosaikfadenfisch (Trichogaster leeri) und der Neon-Reiskärpfling (Oryzias woworae). Beide sollten auch gut zusamenpassen. Ob ich mich dabei auf ein Paar Fadenfische beschränke muss, ist eine Detailfrage, die noch zu klären wäre,ab letztlich unwichtig.

Fraglich ist, was ich am Boden mache. Meine Standardantwort für Bodenfische im Asienbecken sind natürlich Dornaugen, aber da es hier im Forum einige Schmerlenexperten gibt, wäre ich für Alternativen dankbar.

Beste Grüße

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.05.2017   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.05.2017, 23:11   #2
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo Algerich,

Schmerlen brauchen eigentlich immer richtige Strömung, zumindest fällt mir keine Art ein, die dauerhaft ohne Strömungspumpe optimal zu halten wäre, außer Dornaugen.

Vielleicht kommen die Schmerlenexperten ja noch mit Ideen.

Liebe Grüße
Annette


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Danke: (2)
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2017, 05:26   #3
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.431
Abgegebene Danke: 627
Erhielt: 728 Danke in 399 Beiträgen
Standard

Hallo Annette,

danke - Strömung und Fadenfisch ist natürlich alles andere als ideal, außer es gelingt mir, die Strömung auf die untere Beckenhälfte zu beschränken, aber dafür dürfte das Becken insgesamt nicht hoch genug sein.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 15:44   #4
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.117
Abgegebene Danke: 1.674
Erhielt: 1.093 Danke in 798 Beiträgen
Standard

Hallo ALgerich
Hast Du schon einmal über Deltaflügelwelse,Hara Hara, nachgedacht?
Gruß Balu

Danke: (2)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 18:13   #5
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.431
Abgegebene Danke: 627
Erhielt: 728 Danke in 399 Beiträgen
Standard

Hallo Balu,

due sind mir bisher in der Tat nicht untergekommen. Das Asien-Projekt ist gerade ein wenig im Hintergrund, aber auf jeden Fall werde ich mich über diese Fische informieren.

Vielen Dank!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 23:34   #6
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.232
Abgegebene Danke: 463
Erhielt: 1.390 Danke in 784 Beiträgen
Standard

Hallo Algerich,

hast du auch schon mal über Zwergschmerlen aus der Gattung Yunnanilus nachgedacht? Die kommen auch ohne starke Strömung aus. Und gehören zu den wenigen Schmerlen, die man züchten kann.

Schau mal, ob da was für dich dabei ist:

https://my-fish.org/fishothek/zierfi...anilus-brevis/

https://my-fish.org/fishothek/zierfi...zwergschmerle/

http://www.ig-bssw.org/eine-schmerle...yunnanilus-sp/

https://www.youtube.com/watch?v=8IXh7tCL9qQ
(im Video von 0:13 bis 0:26)


Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 10:54   #7
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 782
Abgegebene Danke: 239
Erhielt: 364 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Hi,

gerade bei den Haras würde ich eine kräftige Strömung für wichtig halten.

Meine sidthimunkis haben mit in all den Jahren ganz deutlich gezeigt, daß Strömung nett, aber nicht wichtig zu sein scheint.

Viel wichtiger sind für sie Steinaufbauten/verstecke/Röhren ( am besten gestapelt).
Lässt man da dann einen kleinen Filter drauf strömen, dann reicht das anscheinend.

Das sollte die Fadenfische dann nicht stören.

Diese habe ich übrigens immer wieder gerne in den Wassereinläufen surfen sehen.... die ruhigen Zonen waren also nicht alleine interessant.

Bei mir läuft die Strömung fast immer aus einer Ecke auf die Mitte der Frontscheibe zu.
So ist hinten alles ruhig und vorne eine gewisse Bewegung.

Die Schachbrettschmerlen sollten aber ab 10 Tiere gepflegt werden.
Meine größte misst von Schnauze bis Schwanzspitze gute 8 cm.

PS: übrigens eine tolle Kombi mit den leerii!

LG Verena
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg siddi.JPG (160,2 KB, 16x aufgerufen)

Verena ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.09.2017   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
240-liter, asien, dornauge, schmerle

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatzerweiterung 240 Liter Asien Becken welsianer Besatzfragen 6 01.05.2014 11:33
Inspirationen für 54 Liter (60cm) (Asien?)-Becken Caillean Besatzfragen 8 27.01.2014 00:20
120 Liter Asien-Becken Spelli Becken von 97 bis 160 Liter 5 28.03.2013 21:38
Mein 180 Liter Asien Becken BigRed Becken von 161 bis 250 Liter 2 23.05.2011 21:03
Asien Becken - 54 Liter M@R[ Becken von 54 bis 96 Liter 17 28.11.2009 17:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:32 Uhr.