zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2017, 20:23   #21
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 1.404
Abgegebene Danke: 403
Erhielt: 383 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mömi Beitrag anzeigen
. Seit doch bitte mal so freundlich und versucht ihm zu helfen und macht konstruktive Vorschläge. Danke

@ Mömi, hallo,
ehrlich gestanden weiß ich nicht so richtig, was du willst .
Dem TS ist geraten worden, die nicht passenden Fische rauszunehmen und in größere Becken abzugeben.
Da er selber ja weiß, dass er Besatz so nicht geht, hat er wiederum (Post 10) seinen Entschluss mitgeteilt, sich in den nächsten Monaten ein neues, größeres Becken zuzulegen - er möchte die Fische wohl gern behalten.
Auch wenn es schon in Richtung Fischsuppe tendiert.
Nun, und jetzt ein Satz, der auch wieder in Richtung menschliche Schiene geht :
Ich vermute, der Themensteller möchte die Fische behalten, weil seine Freundin sie ihm ja geschenkt hat .
Ein Geschenk ist eben im Original was Positives - und war deshalb auch das Gegenteil von Böse gemeint.
Klar, dass geht so garnicht - aber sicher hat das die Freundin ja jetzt auch begriffen.

@Archilleos, hallo
ich finde, du hast dich diplomatisch aus der "Affäre " gezogen - und ein schönes großes Becken ist einfach nur toll
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 21:21   #22
Mömi
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

@ Birka, natürlich ist es schön und besser ein größeres Becken zu kaufen, dagegen gibts nichts . Es ging um die kernaussage "engelswelse fressen andere fische" . Dazu schrieb ich meine Erfahrung mit unserer Konstellation, mit der ICH keine Probleme hatte. Finde prinzipiell zu sagen dass egal welche Fische bis zu einer gewissen Größe gefressen werden einfach nicht korrekt. Wenn man danach gehen würde, würde ja auch kein größeres Becken helfen, oder? Jeder hat doch eine andere Mischung mit unterschiedlichen Pflanzen und Zusätzen, Oder? Das wäre das gleiche wie wenn ich behaupte dass alle Katzen Fisch mögen. Dem ist eben nicht so. Und dass die freundin so angegriffen wird verstehe ich auch nicht. Vielleicht wollte sie sein Hobby unterstützen. Nun weiss sie wohl dass sie das nicht alleine machen sollte. Dachte hier würde jemand noch was anderes einfallen oder aus seiner eigenen Erfahrung berichten, den Eindruck hatte ich kaum. Es wäre doch für alle von Vorteil zu sagen: bei mit war das so und ich hatte das und das. Und nicht nur: geht gar nicht !
Mömi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.08.2017   #22 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.08.2017, 21:28   #23
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 214
Erhielt: 331 Danke in 143 Beiträgen
Standard

Hallo,

zum Besatz möchte ich mich nicht äußern, nur eine Bitte, da es sich hier langsam festfrisst:

BeTTa....doppel T.

Nicht Beta.

Verinnerlicht das nicht falsch.
Verena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 21:40   #24
Ione Saldana
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.03.2017
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 14 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hi,
Pimelodus pictus frisst was maulgängig ist.
Abhängig von der Größe des Welses können das Fische bis zur ausgewachsenen Größe eines spindelförmigen Salmers von 5-6cm sein.
Ausgewachsene Mollys fallen also nicht ins Beuteschema.
Ciao Ione
Ione Saldana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 22:27   #25
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 1.404
Abgegebene Danke: 403
Erhielt: 383 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verena Beitrag anzeigen
Hallo,


BeTTa....doppel T.

Nicht Beta.

Verinnerlicht das nicht falsch.
Verena, hi
alles gut
Hast ja recht - sowas Triviales, aber falsch Geschriebenes kann nerven .
Meine Eselsbrücke war beim Kampffisch anfänglich :
"Betta " wie Bett ( welches ich gleich aufsuchen werde )
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 22:41   #26
Mömi
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo, hier Mann von Mömi,
um das ganze etwas zusammen zu fassen , was meine Frau meint :
Sie dachte sie hilft mit unserer Erfahrung. Alles kann, nichts muss. Es steht zudem nirgends dass der engelswels auf jeden Fall alles frisst was in sein Maul passt. Natürlich kann es passieren, das haben wir nicht ausgeschlossen. Bei uns kam es nunmal nicht vor, obwohl wir kleinere fische hatten, die den Texten zufolge gefressen werden KÖNNEN. Wenn jemand eine andere Erfahrung gemacht hat, gut. Aber gleich zu MEINEN, raus damit, ohne Begründung, naja. Oder weil es so wo steht. Zum Thema natürliche Umgebung:
wenn man es genau nimmt, fressen und gefressen werden, vielleicht kommen daher all die Beschreibungen. Ist es nicht natürlich dass Fische andere Fische fressen? Werden Fische in freien Gewässern täglich gefüttert ? Warum sich das hier so aufbauscht verstehen wir nicht , meine Frau wollte nur ihre Erfahrung teilen.
Mömi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 15:55   #27
Archilleos
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen
ich finde, du hast dich diplomatisch aus der "Affäre " gezogen - und ein schönes großes Becken ist einfach nur toll
Danke schön
Fische zurückgeben ist halt auch so eine Sache - und es war so insgesamt schon eine anstrengende Situation, die auch für meine Freundin "etwas" belastend war.
Die Grundeln wurden inzwischen übrigens auf 3 Tiere aufgestockt, damit niemand vereinsamt - gefressen wurde, zumindest bis jetzt, noch niemand.
Aber die Welse sind ja auch noch lange nicht ausgewachsen.
Es gibt auch bei den Engelswelsen Berichte, in denen das Fraßverhalten kategorisch verneint wurde... Wem man jetzt glaubt, das kann man selbst entscheiden.
Fakt ist aber, dass mein Becken für die Tiere zu klein ist und deswegen wird erweitert. Sollte sich die Fischsuppe dann automatisch ausdünnen, bin ich über den Fakt nicht sehr traurig (dann kann ich den Besatz wieder besser abstimmen) - um das Geschehen dagegen umso mehr.
Meine Freundin hatte übrigens ebenfalls früher Engelswelse und keine Fressattacken, von daher hatte sie aus eigener Erfahrung nicht mit so etwas gerechnet.

Die Grundel wurde übrigens im Dehner Zoo als Solitärfisch verkauft, der "ganz gut auch alleine zurecht kommt". Ich hab den Verkäufer, der meiner Freundin das Ding angedreht hat, nochmal darauf angesprochen - mir hat er das selbe erzählt, er selbst habe ja 5 Stück im Becken. Unglaublich.
Ich war dann noch in einem anderen laden, in der es Goldringgrundeln gab und siehe da, die Verkäuferin dort hat sich durch wesentlich mehr Fachwissen profiliert (im folgenden Gespräch gemerkt, dass sie wirklich weiss, wovon sie redet.. und das im Hornbach!) und sie hat eher die Engelswels-bleibt-friedlich-Fraktion unterstützt. Ihre Reaktion auf die Grundel im Dehner war übrigens nur ein entgeisterter Blick und ein "wow...."

Ich brauch aber für ein 450l Becken erstmal einen Statiker zur Sicherheit

Geändert von Archilleos (08.08.2017 um 16:09 Uhr)
Archilleos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 18:12   #28
Guppy6a
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Nordosten des schönen Deutschlands
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hi Archilleos (und alle anderen)!

Ich wollte nur mal kurz einwerfen, dass Goldringelgrundeln doch Brackwasser und Lebendfutter bevorzugen, wenn ich mich irre. Brackwasser könnte in dem Gesellschaftsbecken schwierig werden, oder brauchen sie das nicht unbedingt und bevorzugen es nur? Und ob Lebendfutter auch bei den Grundeln ankommt, weiß ich nicht.

LG
Guppy6a ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rio 120 Neubesatz stefan.camini Besatzfragen 7 02.10.2016 08:38
Ein ungewollter Mitbewohner AlbinoWelz Wirbellose Tiere 6 06.01.2013 10:36
54l Neubesatz elayot Besatzfragen 6 04.11.2012 21:01
WW bei Neubesatz! Pascal81 Archiv 2011 1 28.12.2011 11:37
ungewollter Antennenwelsnachwuchs Corytante Archiv 2003 6 26.11.2003 23:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.