zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.11.2015, 15:50   #1
Blup
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: zwischen Bielefeld und Osnabrück
Beiträge: 481
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 22 Danke in 7 Beiträgen
Standard Wurzel entfernen + Kies aufwühlen?

Hallo zusammen,

wir wollen in unser großes Becken eine neue Wurzel einbringen und denken darüber nach, eine vorhandene Wurzel zu entfernen. Das Problem ist allerdings, dass die Wurzel, die raus soll, an einem Stein festgemacht ist, der unterm Kies sitzt. Nehmen wir diese Wurzel jetzt raus, wird im Gebiet der alten Wurzel der ganze Bodengrund auf- und umgewühlt.

Ist das völlig problemlos möglich oder sollten wir das besser lassen?
Habt ihr mit so etwas Erfahrungen?

Die Kiesschicht ist übrigens ca. 10 cm dick und das Becken läuft seit zwei Jahren.

Liebe Grüße,
Kerstin
Blup ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.11.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.11.2015, 17:15   #2
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Blup

Das ist gar kein Problem.
Ich habe es bisher so gemacht, Wurzel (+ Stein) herausnehmen,
da es in eine pflanzenlosen, beschwerten Bereich manchmal darunter komisch riechen kann, genau diesen Bereich absaugen.

Den anderen Kies im Becken in Ruhe lassen.
Direkt im Anschluss zur Sicherheit ein 80% iger Wasserwechsel.

Keine Filterreinigung an diese Tag.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2015, 10:34   #3
Blup
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: zwischen Bielefeld und Osnabrück
Beiträge: 481
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 22 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Nur um sicher zu gehen: Mit "absaugen" meinst du doch, möglichst viel vom Dreck raussaugen, aber den umgewälzten Kies dann drin lassen, richtig?

LG
Blup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2015, 11:07   #4
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi,

das ist egal, entweder mit einem großen Mulmsauger, dabei bleibt der Kies im Becken, oder
einen sehr dicken Schlauch nehmen, und die Stelle einfach ganz herausnehmen.

Ich selber komme mit einem großen Mulmsauger nicht so gut zurecht
(wird wohl nicht am Sauger liegen)
deshalb sauge ich so eine Stelle ganz heraus, wasche diesen Kies dann schnell durch und schütte ihn in meiner höchsten Kiesecke wieder hinein.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.11.2015   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HMF entfernen Fischmama Delko Technik und Zubehör 17 27.11.2014 15:20
Kammhaut Entfernen siggi Technik und Zubehör 13 04.01.2014 15:10
Sand oder Kies besser für Wurzel ? Aqua4Life Archiv 2009 4 29.04.2009 22:29
Wurzel kaufen / welche Wurzel November Rain Archiv 2003 8 01.12.2003 22:17
TDS entfernen... Gerrit_1987 Archiv 2003 15 01.10.2003 03:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:01 Uhr.