zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2021, 13:35   #11
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

habe gerade mal die Wasserwerte gemessen.
Das Phosphat ist dann doch etwas hoch, da muss ich mal nachjustieren. Der Rest scheint zu passen.

Folgende Werte habe ich:

PO4 1,8
NO3 würde ich auf 5-10 tippen, der Test von JBL ist nicht zu genau. Mehr als 5, deutlich weniger als 15...
NO2 0,01
Eisen 0,1

Danke: (1)
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.01.2021   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.01.2021, 13:13   #12
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Da ich noch nicht so genau weiß, wo das Phosphat her kommt, werde ich nun mal folgendes ändern:

1) Ich habe immer 2-3 Scheiben Gurke oder Zucchini drin, um den Garnelen und dem Antennen-Wels etwas zu bieten. Die lasse ich erst einmal bis zur nächsten Messung weg.

2) Ich füttere etwas weniger. Dachte zwar, dass ich nicht übertrieben füttere, aber bin noch etwas vorsichtiger.

3) Ich dünge erst mal kein zusätzliches Phosphat mehr, sondern stelle wie folgt um:

Nach dem WW gebe ich
3 ml NPK
9 ml Mikro Basic Eisen

direkt ins Wasser, um die Werte aus dem Frischwasser aufzubessern, weil am Anfang gar kein Phosphat im Wasser ist und zu wenig Kalium

Danach kommen täglich
1ml GH Boost N
1ml Micro Basic Eisen

dazu.

Nach der ersten Woche hatte ich gemerkt, dass das Nitrat niedriger war als erwartet, hier könnte ruhig 10 mg/l mehr drin sein und eben das Phosphat viel zu hoch war.



Ich halte die Werte mal im Auge und werde hier immer wieder berichten. Zum einen könnt Ihr gerne sagen, wenn mein Plan falsch ist, ansonsten dokumentiere ich hier einfach.


Das Pflanzenwachstum sieht in Ordnung aus, auch wenn meine Frau eine Mittelgrundpflanze nach hinten gesetzt hat.

Heute müsste der neue etwas größere Filter kommen.

Hier mal ein aktuelles Bild.



EDIT: und bei jedem Wasserwechsel (wenn die anderen Pflanzen sich gut entwickeln) hole ich vorne links immer etwas Pflanzenmasse raus. Habe hinten schon angefangen, sieht man von vorne nicht, gibt den hinteren Pflanzen aber mehr Raum.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PXL_20210120_180926326.jpg (127,4 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg PXL_20210120_164012905.jpg (113,3 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg PXL_20210120_164007498.jpg (104,2 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg PXL_20210120_164003803.jpg (95,0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg PXL_20210120_163959576.jpg (99,4 KB, 4x aufgerufen)

Danke: (2)

Geändert von Hogie (21.01.2021 um 13:16 Uhr)
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 13:38   #13
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.625
Abgegebene Danke: 2.621
Erhielt: 2.198 Danke in 1.559 Beiträgen
Standard

Hört sich doch alles gut an und sieht auch schon besser aus finde ich. Du scheinst wirklich auf einem guten Weg der Entwicklung zu sein

Definitiv ist bei den Pflanzen gegenüber den ersten Bildern eine Besserung zu sehen
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 16:04   #14
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

ich habe die letzte Woche ja "nur" Eisen und N nachgedüngt, nachdem ich am Anfang 4 ml NPK rein getan habe.

Wie gesagt, ich habe einen alten Kalium Test von Easy Life.
Was mich wundert ist, dass ich Werte von 17 mg/l an Kalium angezeigt bekomme.


Wie können die rein kommen, wenn ich K nicht dünge?

Weder unser Leitungswasser (4,5 mg/l) geben das her, noch die 4 ml NPK (daraus würden sich 0,72 mg/l ergeben) schaffen es das Wasser so anzuheben...

Was meint ihr, ist der Test kaputt oder kann das sein?


Phosphat ist mit 0,4 mg/l auch nicht mehr so hoch, weshalb der NPK Dünger ggf. wieder die richtige Wahl wäre...
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 16:59   #15
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.625
Abgegebene Danke: 2.621
Erhielt: 2.198 Danke in 1.559 Beiträgen
Standard

Am besten machst eine Gegenprobe mit einem neuen Test. dann weißt du Bescheid
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 08:52   #16
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

ich habe einen neuen Test gekauft und ähnliche Ergebnisse erhalten (14 mg/l).
Obwohl ich mich wirklich frage, wo das Kalium her kommt.

muss mal das Leitungswasser messen, ob die Werte vom Wasserwerk stimmen...


Da also Kalium auch in ausreichender Menge vorhanden ist, muss nur noch N und Fe nachgedüngt werden.

Daher bleibe ich bei der Variante:
nach dem Wasserwechsel gleiche ich die Defizite des Leitungswassers aus mit
- 4 ml NPK
- 9 ml Eisen

anschließend kommt jeden Tag:
- 1 ml N
- 1 ml Eisen
rein.


Die Werte sind nach einer Woche ganz in Ordnung.


Wie berichtet gibt es ein paar löchrige Pflanzen. Ich habe aber im Moment ganz stark die Garnelen im Verdacht.

Denn die Löcher sind einfach da, ohne jegliche Farbveränderung. Gestern habe ich auch eine Garnele gesehen, die ein Stück von einem Blatt abgekniffen hat.


Das nervt mich gerade etwas, aber so lange die Pflanzen trotzdem wachsen, kann ich damit leben....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PXL_20210203_180926163.jpg (123,6 KB, 6x aufgerufen)
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 09:10   #17
S'harien
 
Registriert seit: 08.07.2003
Ort: Walldorf
Beiträge: 127
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 24 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Hallo,

hast Du mal geprüft ob der N Dünger ggf. hinter dem Kaliumanstieg stecken könnte? Beim N Dünger von Easy Life ist beispielsweise auch Kalium enthalten und tatsächlich habe ich einen ähnlich sprunghaften Anstieg von Kalium bei mir gemessen (allerdings von einer niedrigeren Ausgangsbasis und deshalb immer noch im Rahmen).

Gruß Jörg
S'harien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 09:51   #18
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 15 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hi, ja, habe ich tatsächlich, ist der GH Boost von AquaRebell, da steht ja genau drauf, was drin ist.

Ich habe das auch mit dem Dünger-Rechner auf FlowGrow abgeglichen.

Falls nicht irgendein Stein kontinuierlich (seit Jahren) Kalium abgibt, kann es eigentlich nur am Leitungswasser liegen...

Aber ich werde noch testen...
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 12:08   #19
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.625
Abgegebene Danke: 2.621
Erhielt: 2.198 Danke in 1.559 Beiträgen
Standard

Löcher innerhalb der Blätter werden erst einmal von Schnecken verursacht. erst dann kommen die Garnelen und machen sie größer. Löcher am Rand können auch von Garnelen verursacht sein
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 17:07   #20
Andreas Fischer
 
Registriert seit: 03.02.2021
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Zu den Wasserwerten kann ich dir nichts raten.
Aber ich bin mit sicher, die beiden Panzerwelse würden sich über ein paar Artgenossen freuen. Oder?
Andreas Fischer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.02.2021   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
co 2 düngung papafisch Archiv 2004 1 27.01.2004 19:21
Hilfe! Nach CO2-Düngung Fische am Boden Acros Archiv 2004 7 23.01.2004 19:55
CO2 Düngung Nevermind Archiv 2002 4 17.10.2002 21:02
CO 2 Düngung Achim Archiv 2002 11 15.01.2002 03:03
co2 düngung Tattoo Archiv 2001 1 28.11.2001 05:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.