zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2019, 21:10   #1
saunts
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Berlin/Heiligensee
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Algen-, Lichtproblematik

Hallo liebe Zierfischfreunde!


Ich habe seit einiger Zeit ein nerviges kleines Algenproblem. Im Anhang Fotos der beiden Algenarten und des Wasserteststreifens (leider kein richtiger Wassertest, aber besser als nichts). Das Licht ist täglich 8 Stunden an, Sonnenlicht kann nicht einfallen. Futter ist nach 1 bis 2 Minuten aufgefressen. Die Werte auf dem Streifen ergaben:


Nitrit/Nitrat: 0 mg
Gesamthärte: über 16°
Karbonathärte: 15-16°
Cl2: 0 - 0,8 mg


Falls es noch hilft: Die Lampe ist eine LED von Riviera.
Wasserwechsel in 2-wöchigem Takt haben nichts bewirkt.



Ich bin sehr dankbar, fals mir wer helfen kann.
Liebe Grüße,
saunts
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190606_204551.jpg (55,5 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190606_202623.jpg (100,8 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190606_202612.jpg (88,0 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von saunts (06.06.2019 um 21:18 Uhr)
saunts ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.06.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.06.2019, 21:43   #2
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 381
Erhielt: 1.059 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Hallo saunts,


das 2. Bild ist zwar nicht sehr scharf, aber ich meine auf dem Blatt im Vordergrund einen Belag ausmachen zu können, der aus Cyanos (Blaualgen) bestehem dürfte. Das weist auf ein Nährstoffungleichgewicht im Becken hin.

Auf dem dritten Bild an der Scheibe dürfte es sich um harmlose Grünalgen handeln, speziell in der Form der Punktalgen. Schau mal hier:
https://www.aquamax.de/index.php/gruenalgen.html


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 14:13   #3
saunts
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Berlin/Heiligensee
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Vielen Dank für die Antwort. Kann man die Grünalgen denn auch los werden? Nährstoffe im Wasser sehen doch eigentlich gut aus, oder kann da erst ein professioneller Wassertest wirklich Auskunft geben?
Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich relativ wenige Fische habe. 20 Neons auf 100 Liter (ich habe die Neons seit mehreren Jahren und einige sind einfach mit der Zeit gestorben). Kann eventuell zu wenig Co2 im Wasser sein, was Algenwuchs begünstigt?
Liebe Grüße, saunts
saunts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 18:33   #4
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 381
Erhielt: 1.059 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Hallo saunts,

Zitat:
Zitat von saunts Beitrag anzeigen
Nährstoffe im Wasser sehen doch eigentlich gut aus,
Welche Nährstoffe?

In den wenigen von dir mitgeteilten Messwerten sind überhaupt keine Nährstoffe enthalten!

Nitrit = 0 ist ja optimal. Nitrat = 0 wenig glaubhaft. Kannst du Messfehler ausschließen? Steht da ein MHD auf der Packung der "Ratestäbchen"? Wie hast du die gelagert (Temperatur, Luftfeuchtigkeit...)

Lass mal im Zooladen dein Wasser durchtesten, speziell auf Nährstoffe wie Nitrat, Phosphat, Eisen, am besten auch Kalium, eben möglichst alles. Und poste das Ergebnis dann hier. Dann brauchen wir auch nicht im Nebel rumstochern.

Und erzähl dann auch noch etwas zum Becken, insbesondere wie viele und welche Pflanzen du hast. Dann kann man erst beurteilen, ob eine CO2-Anlage Sinn macht.



Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 18:50   #5
Skakkraks
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Flensburg
Beiträge: 679
Abgegebene Danke: 27
Erhielt: 12 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo,

außer dem bereits Geschriebenen, fällt mir dazu noch ein dass Du feinen Kies nutzt.
Da kann viel versacken und Algenwachstum begünstigen.
Ich würde den mal gründlich mit einer Mulmglocke durchsaugen.
Riecht es faulig?
Blaualgen solltest Du konsequent entfernen, der Rest ist nicht weiter tragisch.
Fällt eventuell seit einiger Zeit mehr Tageslicht ein, oder sind die Leuchtmittel schon etwas älter?
Wird etwas neues gefüttert, gab es eine Urlaubsvertretung?
Wasserwerte ermitteln ist natürlich sehr sinnvoll, aber die o.g. Auslöser fielen mir noch ein.
Gruß
Skakkraks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 19:47   #6
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 2.730
Abgegebene Danke: 1.104
Erhielt: 728 Danke in 539 Beiträgen
Standard

Hi.

Auch eine zu hohe Karbonathärte kann sich negativ auswirken. Sie hat zwar nicht direkt mit dem entstehen der Algen zu tun, aber sie wirkt positiv wenn sie denn mal da sind.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 18:07   #7
saunts
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Berlin/Heiligensee
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die vielen Antworte. Ich werde bei nächster Gelegenheit einen richtigen Wassertest beim Händler machen lassen. Ich melde mich dann wieder.


Liebe Grüße,
saunts
saunts ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.06.2019   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
algen, licht, wasserwerte

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Algen über Algen Amnell Algenhilfe 12 11.04.2014 18:13
Algen über Algen coach Archiv 2010 8 15.09.2010 12:09
Algen über Algen coach Archiv 2010 3 15.09.2010 10:16
Grüne Algen Braune Algen Bitte um Hilfe !!!!! Meerwasserriff Archiv 2002 6 09.10.2002 01:19
Algen, Algen, Algen,mein Aq ist eine Katastrophe!!!! Thomas11 Archiv 2001 11 30.09.2001 18:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.