zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.12.2019, 00:04   #1
Leomily
 
Registriert seit: 08.12.2019
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Anfängerfragen Einlaufphase

Mein Becken (300 Liter) befindet sich seit 3 Wochen in der Einlaufphase. Den Nitritpeak konnte ich prima beobachten, auch wenn ich nur alle 3-4 Tage gemessen habe, derzeit ist der NO2 Wert bei 0,6 und wieder abfallend.
Über Weihnachten (ich war 4 Tage nicht zu Hause) sind im Becken explosionsartig Algen eingezogen, man kann gefühlt kaum mehr ins Becken schauen. Nun meine Frage: sollte ich diese in der Einlaufphase einfach lassen oder kann ich die mittels Algenmagnet entfernen? Was ist fürs Wasser besser?
Mit den Pflanzen sind sofort ein paar Blasenschnecken eingezogen, die offensichtlich munter für Nachwuchs sorgen (ich habe diverse Eieransammlungen an Pflanzen und Scheiben entdeckt).

Noch eine weitere Frage: da ich rote Neons und Schmetterlingsbuntbarsche im Becken pflegen möchte, würde ich den pH gerne auf möglichst natürliche Art senken, von derzeit 7,5 auf dauerhaft 6,5. Ist das in dieser Dimmension mittels Torf umzusetzen? Hierbei dachte ich an diese Pellets hier https://www.amazon.de/dp/B0013LZ7EO/..._caOcEbF2G6NVF . Wie oft müsste ich diese wechseln, hat jemand von euch Erfahrung damit?

Verändern sich die Wasserwerte eigentlich nochmal, wenn ich die Bepflanzung erweitere und etwas am Bodengrund verändere? Bisher sind es mit zu wenige Pflanzen und einen Bereich des Aquariums wollte ich mit Sand statt Kies ausstatten für die Welse (ein Antennenwels soll wahrscheinlich rein und ggf. noch ein paar kleinere, da bin ich aber noch unschlüssig).

Bilder vom Becken kann ich momentan leider keine machen.
Leomily ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.12.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.12.2019, 11:23   #2
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 788
Abgegebene Danke: 538
Erhielt: 226 Danke in 124 Beiträgen
Standard

Hallo,

ohne irgendwelche Daten zu deinem Becken und deinem Wasser ist es recht schwer, dir Tipps zu geben.
Also nur zu den Algen: wegmachen - wehrte den Anfängen.
Das muss nicht gründlich erfolgen, die Schnecken wollen ja auch was zu futtern haben.

Ob du deine Wasserwerte mit Torfpellets ändern kannst, hängt von der Ausgangshärte ab. Ist sie zu groß (>16), wird das nichts. Bis etwa Härte 10 geschieht auch nicht viel. Zudem sind die Pellets auf Dauer recht teuer - schau doch mal in den Baumarkt nach dem billigstem Torf (z.B. FloraTorf).

Solange dein Becken noch jung ist (<3 Monate), ist der Wechsel des Bodens kein Problem.
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2019, 12:34   #3
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.104
Abgegebene Danke: 1.668
Erhielt: 1.087 Danke in 796 Beiträgen
Standard

Hallo.

Da hat dir David sehr nützliche Tips gegeben.

Was du auch benutzen kannst wäre Shrimp Soil. Je nach Ausgangshärte deines Wassers hätte das eine Haltarkeit von 1 - 3 Jahren.

Zu den Welsen und den Schmetterlingsbuntbarschen noch ein kleiner Kommentar. Falls du Panzerwelse einsetzen möchtest, solltest du dann besser entweder auf die Barsche oder die Panzerwelse verzichten. Die SBB sind revierbildend und die Panzerwelse interessieren Reviere nicht.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2019, 16:00   #4
Leomily
 
Registriert seit: 08.12.2019
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Danke für eure Hilfe!
Dann werde ich mal ein wenig Algen schrubben und im Laufe der Woche den Boden noch etwas umgestalten.
Wenn ich eh im Baumarkt bin um den Sand für die Welse zu besorgen, schaue ich mich mal nach Torf um.
Die Gesamthärte konnte ich leider noch nicht messen, das entsprechende Reagens war leider nicht mit in meinem Koffer.
Nächste Woche werde ich das Becken wahrscheinlich mal in Ruhe vorstellen können und mir Tips und Verbesserungsvorschläge dazu holen ;-)
Da wird es bestimmt noch einiges geben ;-)
Leomily ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.12.2019   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfängerfragen... linchen89 Einsteigerforum 15 15.02.2013 12:21
Anfängerfragen Adelana Archiv 2010 16 25.02.2010 10:52
Anfängerfragen Schnuckel Archiv 2009 1 13.01.2009 12:41
4 Anfängerfragen BlackEagle Archiv 2004 52 12.04.2004 19:58
Anfängerfragen Wusslyhai Archiv 2004 20 18.02.2004 16:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:03 Uhr.