zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.10.2020, 12:05   #51
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.749
Abgegebene Danke: 1.313
Erhielt: 2.136 Danke in 1.397 Beiträgen
Standard

In meinen Becken, egal ob mit oder ohne Schnecken, putze ich nur beim wöchentlichen Wawe mit einem Küchenschwamm die Scheiben.
Von den Magnetdingern bin ich kein Fan, die sind früher oft abgefallen, was sicher auch an mir lag. Und sobald sich was innen drunter festsetze, kamen die Kratzer, wenn man es übersah...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.10.2020   #51 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.10.2020, 18:53   #52
thefreak
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 698
Abgegebene Danke: 75
Erhielt: 45 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Wenn man es ganz einfach machen will: Eine alte EC-Karte oder ne Karte von was anderem - Payback, Visa, die goldene Amex - geht auch und kostet nix.

Der Küchenschwamm mit der kratzigen blauen Seite habe ich auch schon erfolgreich getestet.


Was ich auch ab und zu benutze sind die Kratzer fürs Ceran-Feld vom Herd.
Auch eine einfache und günstige Lösung.
ABER: am Stoß der Scheiben aufpassen, sonst ist das Silikon schnell mal angekratz....


Gruß
Jürgen
thefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2020, 19:20   #53
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 822 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Küchenschwamm=Kratzer, sobald ein schärferes Sandkorn zwischen Scheibe und Schwamm gerät. Mache ich nie wieder.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2020, 08:02   #54
Neon123
 
Registriert seit: 24.09.2020
Ort: Erfurt
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard CO 2 Anlage

Hallo,

Nun dürfte es bald soweit sein (Renovierung und Neueinrichtung bald abgeschlossen) das Aquarium zu kaufen. Ich trage mich mit dem Gedanken das 240 Liter Becken mit einer CO 2 Anlage zu bestücken. Ich habe mich nach einem preiswerten Gerät umgeschaut und das gefunden https://www.ebay.de/itm/CO2-Anlage-B....c100005.m1851

Das Gerät hat nur eine 500 gr. Flasche ist aber doch im Preis moderat. Wie lange würden 500 gr. Gas etwa reichen und was kostet eine neue Befüllung? Eine grobe Schätzung würde erst einmal reichen damit ich mir ein Bild machen kann. Was ist von dem Gerät sonst zu halten?

Gruß Jürgen
Neon123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2020, 08:38   #55
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.166
Abgegebene Danke: 56
Erhielt: 169 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Moin

Wie lange das Gas reicht kann ich dir nicht sagen. Die Befüllung kostete zu meiner Zeit ca 10 Euro. Das ist aber 12 Jahre her. Ich denke im Getränkehandel kriegst du es preiswerter als im Zoofachgeschäft.
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2020, 09:07   #56
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 822 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hallo, für die Beckengröße rate ich dir zu einer 2 Kg Flasche. Bei mir reicht das ca 1 Jahr für 330 L. Gaanz grob geschätzt würdest du mit den 500 g vielleicht 1/2 Jahr hinkommen, wenn du keine hohen CO2 Werte anstrebst. Aber das füllen lassen ist manchmal ziemlich aufwändig, nicht in jeder Gegend gibt es Händler, die eigene Flaschen auffüllen. Manchmal muß man einen Tag warten, usw. Auch die Preise schwanken sehr. Von 10 Euro bis 25 Euro für 2 Kg ist alles drin. Getränkehändler, die Zapfanlagengas abfüllen, sind günstiger. Aber seit es eine neue Gefahrenverordnung gibt, dürfen viele das nicht mehr aus der großen Flasche umfüllen.
Achte beim Gebrauchtkauf unbedingt auf den TÜV der CO2 Flasche! Wenn der abgelaufen ist, füllt dir die Flasche keiner mehr auf.

Danke: (1)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2020, 20:55   #57
Gast1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen Beitrag anzeigen
Küchenschwamm=Kratzer, sobald ein schärferes Sandkorn zwischen Scheibe und Schwamm gerät. Mache ich nie wieder.
Und genau so geht es mir mit den Magnetreinigern und nehme deshalb Küchenschwämme. Tja, das ist wohl alles eine Frage der eigenen Erfahrungen schätze ich.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2020, 22:38   #58
Neon123
 
Registriert seit: 24.09.2020
Ort: Erfurt
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard Gedanken zum Besatz eines 240 liter Aquariums

Hallo,

Da ich mir langsam Gedanken um den Besatz meines 240 Liter Aquariums (120x50x40) machen muss hier einige Gedanken. Enstehen soll ein Gesellschaftsaquarium mit Salmlern und eventuell 2 Pärchen Barsche. Über Anzahl von verschiedenen Arten bin ich mir nicht so richtig einig. Ich habe es gern ein wenig bunt und würde gerne soviel verschiedene Arten pflegen wie es noch vertretbar ist. Aber was ist vertrebar?

Hier einmal die Fische die ich ins Auge gefasst habe. Wahrscheinlich wird nicht alles gehen aber die Sammler sind nicht gerade Riesen und einiges sollte schon gehen. Aber es sind eben noch ziemlich unreife Gedanken.

Blauer Perusammler (Boehlkea fredcochui)
Rote Ziersammler (Nannostomus beckfordi )
Roter Neon (Paracheirodon axelrodi)
Schmucksammler (Hyphessobrycon rosaceus)
Rote Kolumbianer (Hyphessobrycon columbianus )
Kakadu-Zwergbuntbarsch (Apistogramma cacatuoides)
Schmetterlingsbuntbarsch (Mikrogeophagus ramirezi )
MarmorierterPanzerwelse (Corydoras paleatus ) oder Ohrgitterharnischwels (Otocinclus afffinis) (macrospilus)

Aus diesen Arten würde ich gerne mein Aquarium aufbauen. Was meint ihr und wie viele Arten und deren Anzahl wären möglich? Würde mich über einige Vorschläge freuen.


Hier einmal einige Werte von unserem Leitungswasser


pH-Wert 7,44 7,90 8,34 6,5-9,5

Gesamthärte (°dH) 25,9 11,9 3,3

Nitrat (mg/l) 22,6 11,3 4,9 50

Kalium (mg/l) 3,6 3,6 3,7

Karbonathärte (°dH) 12,5 7,0 3,4

elektrische Leitfähigkeit bei 25 ° C (µS/cm) 907 499 190 2790

Karbonathärte (°dH) 12,5 7,0 3,4

Der erste Wert steht für Grundwasser der Zweite Mischwasser dritte Fernwasser und wenn vorhanden der vierte Wert ist der Referenzwert


Gruß Jürgen

Geändert von Neon123 (11.10.2020 um 23:37 Uhr)
Neon123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2020, 06:58   #59
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.166
Abgegebene Danke: 56
Erhielt: 169 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Moin Jürgen

Also sind die Mittelamerikaner wieder aus dem Rennen?
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2020, 07:24   #60
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.549
Abgegebene Danke: 2.870
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Moin Jürgen.

Apistogramma cacatuoides, Mikrogeophagus ramirezi und Corydoras paleatus zusammen funktionieren schon mal nicht. Die ersten beiden sind Revierbildend und letzeren interessiert das nicht. Das würde nur Stress für die Barsche bedeuten
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.10.2020   #60 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
außenfilter, besatz, besatz 240 liter, bodengrund, buntbarsche, diskus, geschlechterbestimmung, gesellschaftbecken, hlaspol gmbh, innenfilter, kies, körnung, persönliche vorstellung, pflege, probleme, rat, südamerika, vorbereitung moorwurzel, zooshop

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
96l Vorstellung mcMac Einsteigerforum 43 23.12.2017 02:24
Vorstellung Gieraffe1960 Meerwasser und Brackwasser Forum 2 30.11.2016 15:11
Vorstellung h-mn Archiv 2009 5 15.04.2009 15:48
Vorstellung madpiano Archiv 2003 14 12.05.2003 21:22
Vorstellung :-) aramis Archiv 2003 1 04.03.2003 20:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.