zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2020, 07:49   #61
Gast1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Kakadu-Zwergbuntbarsch (Apistogramma cacatuoides)
Schmetterlingsbuntbarsch (Mikrogeophagus ramirezi )
Marmorierter Panzerwelse (Corydoras paleatus ) oder Ohrgitterharnischwels (Otocinclus afffinis) (macrospilus)
Bodenorientierte ZBB und Panzerwelse sind keine gute Idee, sie werden sich gegenseitig in den Wahnsinn treiben, siehe Dir dazu mal diesen Thread "Kombination von Zwergbuntbarschen mit Panzerwelsen. Katastrophe oder Null Problemo?" an. Die Kombination Mikrogeophagus ramirezi und Marmorierter Zwergpanzerwelse/ Corydoras habrosus habe ich selbst aus Unwissenheit mal gehalten, das Ergebnis war das die SBB kurz vor dem totalen Kollaps standen und die Zahl der Corys sich deutlich verringert hat. Es gibt auch Berichte über eine funktionierende Vergesellschaftung, aber dazu werden recht großflächige Becken benötigt.

Was die Ohrgitterharnischwelse angeht, sind diese auf gut eingelaufene Becken angewiesen, in denen sie Aufwuchs vorfinden, andernfalls verhungern sie.

P.S. Oh, Balu war schneller als ich, deshalb gedoppelt.

Geändert von Gast1 (12.10.2020 um 08:03 Uhr) Grund: P.S.
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.10.2020   #61 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.10.2020, 09:27   #62
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Darum die von Tunze - die haben nicht so eine große "Schabefläche", sondern sind eher wie Scheibenkratzer geformt.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 16:30   #63
Neon123
 
Registriert seit: 24.09.2020
Ort: Erfurt
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo

und Dank für eure Ratschläge. Ich habe die Welse und die Schmetterlingsbuntbarsche von meiner Wunschliste gestrichen und möchte 2 oder 3 Kakadu-Zwergbuntbarsche ins Becken einsetzen. Bei den Sammlern würde ich 4 Arten mit etwa 40-45 Tieren anstreben. Wäre das in etwa so wie es für ein 240 Liter Becken angemessen ist? Zuviel oder geht da noch etwas?

Gruß Jürgen
Neon123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 16:57   #64
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.442
Abgegebene Danke: 2.570
Erhielt: 2.155 Danke in 1.527 Beiträgen
Standard

Hi Jürgen.

Bei den Barschen würde ich entweder 1m/4-5w oder 2m/4w einsetzen. Bei guter Struktuierung gibt das Becken das her.

Ich würde mich wenn dann auf 2 Salmlerarten mit größerer Gruppenstärke festlegen. Das wirkt auf jeden Fall besser wie 4 verschiedene kleine Gruppen

Danke: (1)
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 17:26   #65
Gast1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Bei den Barschen würde ich entweder 1m/4-5w oder 2m/4w einsetzen. Bei guter Struktuierung gibt das Becken das her.
Ich tendiere eher zu 2/4

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Ich würde mich wenn dann auf 2 Salmlerarten mit größerer Gruppenstärke festlegen. Das wirkt auf jeden Fall besser wie 4 verschiedene kleine Gruppen
Ja, max. 2 Arten (wobei ich selbst wohl eher eine nehmen würde).

Danke: (2)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 23:35   #66
Neon123
 
Registriert seit: 24.09.2020
Ort: Erfurt
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard Geschlechterunterschied bei Kakadubb.

Hallo,

Ich würde mir gerne einige Kakadubuntbarsche kaufen habe aber bisher nur kleinere Tiere (3-4cm) im Verkauf gesehen. Ist da überhaupt eine Unterscheidung der Geschlechter möglich? Von den Händlern habe ich nur immer gehört wir geben uns Mühe aber.......Das nutzt mir wenig wenn ich dann 5 Männchen und 1 Weibchen im Becken habe.

Gruß

Jürgen
Neon123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 11:40   #67
Gast1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schau einfach mal hier und hier nach.
Wenn Du an Hand dieser klaren Beschreibung die Geschlechter nicht unterscheiden kannst sind die Tier schlichtweg zu jung.

Geändert von Gast1 (16.10.2020 um 11:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 14:25   #68
Neon123
 
Registriert seit: 24.09.2020
Ort: Erfurt
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard Rote Moorwurzel

Hallo,

Ich muss euch schon wieder mit meinen Fragen nerven aber ich weiß gerne vorher was zu tun ist damit das Aquarium möglichst reibungslos in Betrieb genommen werden kann.

1. Gestern habe ich rote Moorwurzeln gekauft und heute gelesen das beim wässern ein Bakterienfilm entsteht. Leider stand nicht dabei was man tun kann um dies zu vermeiden bzw. wie man die Wurzel für das Aquarium vorbereitet. Ich habe einen Film gesehen wo der Händler eine Methode vorgestellt hat die aber für mich nicht infrage kommt. (Hat die Wurzel in ein Becken mit Fischen gegeben die den Bakterienfilm gefressen haben)

Die Frage ist also wie bekomme ich die Wurzeln so hin das sie für das Aquarium tauglich sind? Einfach abwischen? Lassen wie es ist da es von allein wieder verschwindet?......

2. Ich werde mir eine CO2 Anlage kaufen. Was könnt ihr empfehlen um den Kohlendioxid des Wassers zu messen?

Gruß Jürgen
Hallo Jürgen, wie schon einmal zuvor besprochen, habe ich Deine ganzen Themen mit Deinem ersten Thread zusammengeführt, damit Du alle Deine Einstiegsfragen und die dazugehörigen Antworten zusammengefasst wiederfindest. Gruß Maik

Geändert von Gast1 (17.10.2020 um 14:41 Uhr)
Neon123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 14:49   #69
Gast1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Neon123 Beitrag anzeigen
Ich muss euch schon wieder mit meinen Fragen nerven aber ich weiß gerne vorher was zu tun ist damit das Aquarium möglichst reibungslos in Betrieb genommen werden kann.
Es nervt nicht, dazu ist ein solches Forum doch da.
Zitat:
1. Gestern habe ich rote Moorwurzeln gekauft und heute gelesen das beim wässern ein Bakterienfilm entsteht. Leider stand nicht dabei was man tun kann um dies zu vermeiden bzw. wie man die Wurzel für das Aquarium vorbereitet. Ich habe einen Film gesehen wo der Händler eine Methode vorgestellt hat die aber für mich nicht infrage kommt. (Hat die Wurzel in ein Becken mit Fischen gegeben die den Bakterienfilm gefressen haben)
Ein Bakterienfilm ist nicht schlimmes. Wenn das biologische Gleichgewicht wieder steht, löst der sich von ganz alleine auf. Außerdem gibt es viele Aquariumbewohner, die diesen Rasen gerne abweiden. Eine Augenweide ist er allerdings nicht, das stimmt schon.
Zitat:
Die Frage ist also wie bekomme ich die Wurzeln so hin das sie für das Aquarium tauglich sind? Einfach abwischen? Lassen wie es ist da es von allein wieder verschwindet?......
Ich würde empfehlen eine solche Wurzel in ein entsprechend großes Gefäß zu geben und solange vollständig bedeckt unter Wasser zu halten (zur Not beschwert) bis die Wurzel allen Deinen Vorstellungen entspricht und ohne Unterstützung so bleibt wie und wo sie ist.
[QUOTE]
Zitat:
Zitat von Neon123 Beitrag anzeigen
2. Ich werde mir eine CO2 Anlage kaufen. Was könnt ihr empfehlen um den Kohlendioxid des Wassers zu messen?
Dazu lasse ich andere etwas sagen, die davon mehr verstehen als ich. Ich selbst habe 2x diese sehr einfach Anlage, die aber ihren Zweck in zwei Aquarien zu 100% erfüllt.

Kleiner Nachtrag: Wenn Du die Wurzel in ein Aquarium einbringst, ändert sich natürlich die Aquarienbiologie, mal mehr mal weniger. Auch dann kann es durchaus nochmal zu einem Bakterienrasen kommen, der hält aber meist nur kurz an.

Danke: (1)

Geändert von Gast1 (17.10.2020 um 15:08 Uhr) Grund: Nachtrag
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 15:00   #70
Neon123
 
Registriert seit: 24.09.2020
Ort: Erfurt
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 7 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo,

Die CO2 Anlage die ich kaufen will habe ich schon. Mir geht es darum wie man den CO2-Gehalt des Wassers messen kann und meine Frage war welches System dazu am besten geeignet ist. Es gibt da so viele Angebote das man als Anfänger nicht so den Überblick hat.

Jürgen
Neon123 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.10.2020   #70 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
außenfilter, besatz, besatz 240 liter, bodengrund, buntbarsche, diskus, geschlechterbestimmung, gesellschaftbecken, hlaspol gmbh, innenfilter, kies, körnung, persönliche vorstellung, pflege, probleme, rat, südamerika, vorbereitung moorwurzel, zooshop

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
96l Vorstellung mcMac Einsteigerforum 43 23.12.2017 02:24
Vorstellung Gieraffe1960 Meerwasser und Brackwasser Forum 2 30.11.2016 15:11
Vorstellung h-mn Archiv 2009 5 15.04.2009 15:48
Vorstellung madpiano Archiv 2003 14 12.05.2003 21:22
Vorstellung :-) aramis Archiv 2003 1 04.03.2003 20:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.