zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2009, 11:18   #1
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard literatur

hallo

ich bin zur zeit auf der suche nach literatur in bezug auf fische, pflanzen und aquaristik allgemein

welche literatur ist da besonders zu empfehlen ?
was sind da sozusagen "die" fachbücher schlechthin, mit den besten infos

freu mich auf viele antworten

gruß
pry
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.01.2009   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.01.2009, 11:33   #2
Mystix
 
Registriert seit: 19.11.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 310
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Das Aquarium von A-Z

hallo Prydwynn,

wie oben geschrieben, finde ich Persönlich sowohl für "Anfänger", als aber auch für "Erfahrene" Aquarianer das Buch "Das Aquarium von A-Z" sehr empfehlenswert. Dieses Buch wurde von 3 Autoren zusammengestellt. Um es kurz Vorzustellen: Für den Durchblick beim Aquarium Alle Informationen in kompakter Form: Portraits von über 255 im Handel erhältlichen Fischen und Wirbellosen sowie 200 der bekanntesten Aquarienpflanzen, die technischen Geräte und ein Leitfaden zur Einrichtung und Pflege des Aquariums.
-übersichtlich
-umfassend
-mit über 500 Farbfotos

Dieses wäre meine Empfehlung.


Gruß
Mystix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 11:35   #3
Tetraodon08
Standard

Hallo,

ich hatte am Anfang das Buch von Günther Sterba "Süßwasserfische der Welt".
War sehr gut beschrieben und bebildert und leicht verständlich.
Oder eben die Mergusatlanten. Allerdings sind die ja nicht fehlerfrei, wie man im Nachherein festgestellt hat.

Geändert von Tetraodon08 (15.01.2009 um 11:38 Uhr)
Tetraodon08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 16:50   #4
rabuf
 
Registriert seit: 02.12.2008
Beiträge: 1.678
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich gebe einfach mal mein Bücherregal durch:
Gruß Erik

Geändert von rabuf (12.05.2009 um 17:00 Uhr)
rabuf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 18:02   #5
K-town
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 1.125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo!

Gut allzuviele Bücher habe ich nicht, aber meine subjektiven Bewertungen dazu:

Aquarien Atlas Teil 1-3 Dr. Rüdiger Riehl, Hans A. Baensch:

Mein Teil 1 ist schon fast 25 Jahre alt, da hat sich vieles geändert. Teil 1 mit Tips zur Einrichtung und Technik. Krankheiten werden auch behandelt. Ansonsten viele Fische und Pflanzen aufgelistet. Beschreibungen eher rar, ist aber gewollt. Es soll einfach ein kleiner Ratgeber sein über viele verschiedene Arten, nicht mehr und nicht weniger. Als ersten Anhaltspunkt über verschiedene Fische sehr gut. Man kommt aber nicht an weiterführender Literatur vorbei.

Hanns-J. Krause, Aquarientechnik, Bede Verlag:

Wie ich finde sehr gut gelungen, wenn auch wenig von Daennerle gesponsort.

Daniel Knop, Riffaquaristik für Einsteiger, Dähne Verlag:

Kann ich nur empfehlen als Einsteigerbuch in die Mewa-Aquaristik, wenn ich auch noch kein Mewa habe aber das Buch liest sich sehr gut.

Roland Bauer, Erkrankungen der Aquarienfische, Paul Parey Verlag:

Das Buch ist eigendlich für Tierärtzte oder Studenten gedacht, wird aber trotzdem sehr einfach gehalten so das es auch ein Laie versteht. Sehr gutes Buch.

Hanns J. Mayland, Diskusfische, Diskusfische Könige Amazoniens, Praxis Diskusaquarium, Landbuch Verlag:

Alle drei Bücher einzeln sind sehr gut wie ich finde. Nur ein Problem: kennst du eins davon kennst du alle. Wenn man ein Buch gelesen hat gibt es in den anderen Büchern nicht viel neues. Sehr oft werden sogar stellen Wort wörtlich wiederholt. Also eins kaufen ja, aber alle drei nein.

Mehrere Autoren, Wasserwelt Aquarium, Gondrom Verlag:

Typisches Buch was in einem Komplettset beiliegt. Muß man nicht haben.

Bernd Degen, Der Diskus im Gesellschaftsaquarium, Tetra Verlag:

Ganz informativ, kommt aber an Mayland nicht ran. Ich sage immer dazu eine dicke Werbebroschüre für Tetra.

Achim Brühlmeyer, Buntbarsche aus dem Tanganjika-See, Urina Verlag:

Das Buch ist auch schon 20 Jahre Alt und stammt aus der ehemaligen DDR. Das soll nichts schlechtes heisen (im Gegenteil), wird aber schwer werden da dran zu kommen. Ist auch nur ein kleines allgemeines Buch über Haltung und Pflege von Tangas. Also wer nur mal reinschnuppern wollte wie ich kann es sich beruhigt kaufen.

Bernd Degen, Der Diskus im Schauaquarium, Bede Verlag:

Ein mal gelesen und wieder vergessen, nichts was man haben muß.

Claus Schaefer, Buntbarsche, Bede Verlag:

Buntbarsche aus allen Erdteilen werden auf 90 Seiten abgehandelt im Schnelldurchgang.

Autor?, Der große Aquarienführer, Könemann Verlag:

Ganz nette Selbstbauanleitungen, der Rest durchschnitt bis schlecht. Kann aber auch sein das es einfach sch... Übersetzt wurde, denn eigendlich ein französisches Buch.


Fische im Aquarium von Mauro Mariani, Kaiser Verlag


Wie ich finde ein sehr gutes Einsteigerbuch. Es handelt über Süß.- und Salzwasserfische. Es wurde aus dem italienischen übersetzt und hat manchmal eine etwas komische Übersetzung einzelner Wörter, aber im zusammenhang weis man was gemeint ist. Was etwas fehlt ist das keine Pflanzen mit im Buch sind. Es werden aber alle gängigen Fischarten und Aquariumtechnik beschrieben. Das Buch kostet nur 5€ (einfach mal googlen) und ist wie ich finde für einen Anfänger eine echte Alternative zum teuren Aquariumatlas. Aber auch Fortgeschrittene kommen nicht zu kurz weil man darin auch sehen kann das im Ausland die Aquaristik in manchen Teilen doch etwas anders betrieben wird als bei uns in Deutschland.

Handbuch Zierfische, Komet Verlag

Es werden darin ganz nützliche Sachen beschrieben, aber dann kommen aussagen wie:
10-12 Diskus auf 200l oder 10-12 Prachtbarben auf 100l aber nicht zu Zuchtzwecken.

Auch schön der Satz: Filtern sie erst mechanisch, d.h. mit Schaumstoff, Glaswatte oder Tonröhrchen, und versuchen sie sich erst mit einiger Erfahrung an chemischen und biologischen Filtern.

Der ist auch gut, es geht um HQL und HQI_lampen: Beide werden etwa 10-20cm über den Aquarium aufgehängt..... Leider entwickeln sie ziemlich viel Wärme und dürfen deshalb nich zu nah an die Wasseroberfläche gebracht werden.

Oder: Wechseln sie das Filtermaterial alle 3-4 Wochen.

Artemia - Der Urzeitkrebs von Oliver Drewes, Amtra Verlag

Nettes kleines Buch über die Krebschen steht alles drin was man wissen muss.
K-town ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 18:10   #6
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

Schmerlen im Aquarium: Amazon.de: Gerhard Ott: Bücher
DAS buch über schmerlen schlechthin wie ich finde

gruß
pry
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 21:52   #7
M@R[
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das KosmosBuch der Aquaristik: Fische, Pflanzen, Wasser, Technik: Stephan Dreyer, Rainer Keppler: Amazon.de: Bücher War mein Einsteigerbuch, ist sehr gut, verschiedene Arten sind kompakt zusammen gefasst.

Ich hab auch einige alte GUs, die sind jedoch leider überholt.

Kosmos - Atlas Aquarienfische. Sonderausgabe: Über 750 Süßwasser-Arten: Amazon.de: Burkard Kahl, Wally Kahl, Dieter Vogt: Bücher Das hier ist auch gut, bringt dem Einsteiger jedoch wenig

Weiter werden noch Folgen, auch eine genaue Auflistung der GUs

LG
M@R[ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 23:30   #8
longimanus
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 735
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenns um Pflanzen geht, sei jedem die Bücher von Christel Kasselmann ans Herz gelegt:

Aquarienpflanzen
und Pflanzenaquarien gestalten.

Gruß
longi
longimanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2009, 19:12   #9
K-town
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 1.125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

hab mir noch ein Buch zugeleg:

Aquarienchemie von Dieter Hohl vom Urina Verlag

Sehr schönes Buch wer das kennt dürfte eigendlich keine Fragen mehr haben in dieser Beziehung.
K-town ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2009, 18:20   #10
Robin
 
Registriert seit: 20.11.2008
Beiträge: 1.119
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
also ich habe das Aquarium von A-Z und den mergus-Aquarienatlas Band1!
Nur bei vielen Büchern ist es doch immer so, dass manche Angaben zum Thema beckengröße nicht stimmen. Der Aquarienatlas sagt z. B. dass man Schwertträger(die nach Buchangabe 10 cm oder sogar 12 cm groß werden) in ein 60cm Aquarium halten kann. Oder das Aquarium von A-z sagt, dass man z. B. viele Panzerwelse wie den Marmorierten erst in Gesellscahftsbecken ab 160l halten kann! Diese beiden Besiüeiel, finde ich, sind schwachsinn und deshalb ziehe ich immer noch Internet-Quellen dazu und höre nie auf nur eine Quelle!

mfG
Robin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.07.2009   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Literatur? ephedra2000 Archiv 2004 4 22.03.2004 17:41
Literatur? Thomas S. Archiv 2002 1 16.01.2002 20:26
Literatur MissC Archiv 2001 6 08.10.2001 23:51
ZBB Literatur!!!!!!! Wolli Archiv 2001 1 04.07.2001 22:18
Literatur elanso Archiv 2001 9 11.06.2001 04:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:54 Uhr.