zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.03.2013, 00:28   #1
xCrAzy
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard mein neues Aquarium :) ein paar kleine fragen

Hallo,

Also habe seid 2einhalb Wochen ein Aquarium ^-^. Es sind 125Liter.Habe bisher 6Guppies,Siamesische Rüsselbarbe(3) und 3graue Panzerwelse drin. Jetzt meine frage will mir noch Neons(6),Fadenfische(2),Platis(2) und Schwertträger(3).

Und jetzt wollte ich fragen 1.Darf ich mir Sumatrabarben reinsetzen,ja wie viele muss man?
2.Darf ich mir einen Feuerschwanz reinsetzen?
3.Darf ich mir Schmetterlingsbuntbarsche
reinsetzen?find die MEGA aber auch teuer
aber die seihen sehr empfindlich..:/
4.Darf ich mir einen Flossensauger
reinsetzen?
5.Darf ich mir ein hexenwels reinsetzen ?die
find ich auch toll

P.S: Klar weiß ich das ich nicht ALLE die ich hier genannt hab reinsetzen kann,aber nett wäre zu wissen welche wie und wie viel man brauch zusammenpassen.

Danke Danke im voraus

mfg CrAzy
xCrAzy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.03.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.03.2013, 07:19   #2
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

rüsselbarben passen schon mal gar nicht in das becken, es ist zu klein. diese tiere werden recht groß und sollten zumindest ein becken mit der kantenlänge von 1,50m (ca 400l aufwärts) haben

selbiges gilt für den feuerschwanz, dieser ist auch ne barbenart und sollte in gruppen gehalten werden, da die tiere recht ruppig werden können muß auch das becken entsprechend groß dimensioniert sein.

schwertträger und sumatrabarben werden ebenfalls zu groß und sind zu bewegungsbedürftig, sie sollten ein becken ab 1m kantenlänge haben (ca 180l)

flossensauger sind eigentlich etwas für artenbecken, da sie besondere bedürfnisse haben was einrichtung, strömung und auch temperatur betrifft.

zusammenfassung: rüsselbarben raus, entscheide dich für eine art lebendgebärender wie den guppys und noch eine 2. gruppenfischart dazu (zb neons oder andere kleinere salmlerarten)
die 3 corys kannst du aufstocken auf 6-10 tiere
als blickfang kannst du ENTWEDER die zwergfadenfische ODER die sbb einsetzen

zum hexenwels kann ich nix sagen, ich würde nur dann welche einsetzen, wenn die sbb rausbleiben, da ich denke dass es dann unten rum etwas zu eng wird, spätestens wenn die sbb brüten und ihr revier verteidigen, schließlich sind die corys ja auch noch da

gruß
pry

Geändert von Prydwynn (03.03.2013 um 01:43 Uhr)
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 13:42   #3
xCrAzy
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

könnte ich mir von den corys auch noch 3albino coris und 3 panda corys nehmen? kaufen so das ich 9stück habe(oder vertragen die sich nicht?)also wenn ich mir sbb kaufe sollte ich die fadenfische draußen lassen?

Warum passen die rüsselbarben nicht in das becken?habe von denen 3stk o.ô...

LG und danke im voraus

Geändert von xCrAzy (01.03.2013 um 13:51 Uhr) Grund: verbesserung
xCrAzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 14:04   #4
Mardn
Standard

Hallo,

siehe erster Satz von Prydwynn im letzten Post. Die Rüsselbarben werden zu groß für dein Becken!

Grüße, Mardn
Mardn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 18:19   #5
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

bleibe lieber bei einer art corys, zum einen schienen die fische sich wohler zu fühlen mit artgenossen der eigenen art, im vergleich zu zweckgemeinschaften und zum anderen macht es ein ruhigeres optisches bild..

die fischsuppe, so wie du sie dir vorstellst, ist auf jeden fall nicht zu empfehlen

zur rüsselbarbe: http://www.zierfischverzeichnis.de/k..._siamensis.htm

man beachte die größenangabe

ganz allgemein empfehle ich dir al ein paar an den üblichen verdächtigen datenbanken : www.zierfischverzeichnis.de www.aquarium-guide.de zb sind da geeignete kandidaten

gruß
pry
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 09:59   #6
Bizzi
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Forchheim
Beiträge: 1.144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

"selbiges gilt für den feuerschwanz, dieser ist auch ne barbenart und sollte in gruppen gehalten werden, da die tiere recht ruppig werden können muß auch das becken entsprechend groß dimensioniert sein."

Nicht böse gemeint. Aber haltet nie einen Feuerschwanz in einer Gruppe,
früher oder später bekriegen sie sich untereinander.
Das sind abslute Einzelgänger.
Wenn sie alleine gehalten werden sind sie auch größtenteils friedlich.


Zu dem AQ:
Ich würde kleine Salmer und Panzerwelse nehmen.
Dazu noch ein pärchen Schmetterlingsbuntbarsche.
Das ist ein link wo man sich bestimmte Fische ansehen kann, damit man
entscheiden kann was für die AQ und den Wasserwerten passt
http://www.aquarium-guide.de/

PS: Die Barben sollten raus
Lg Tobi

Geändert von Bizzi (02.03.2013 um 10:01 Uhr)
Bizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 18:48   #7
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

bizzi ich kenn die these ein feuerschwanz ist ein einzelgänger.. ist er aber faktisch nicht. das problem ist seine ruppigkeit, weswegen das becken für eine gruppe noch größer dimensioniert sein sollte als bei den rüsselbarben , die eine ähnliche endgröße haben. desweiteren sollte das becken dementsprechend auch gut strukturiert sein.
lies dich dazu mal hier im forum durch, du wirst vertreter beider lager (gruppen- und einzelhaltung) finden.

gruß
pry

Geändert von Prydwynn (03.03.2013 um 01:36 Uhr)
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 20:21   #8
Bizzi
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Forchheim
Beiträge: 1.144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ein Freund hat ein 900l Becken... ihm wurde ein Schwarm empfohlen... wo sie noch klein waren war alles gut. Als sie groß waren ging das ruppig sein los. Die Fische haben soll viel stress produziert, dass seine teuren Diskus in Gefahr waren.
Also die Fische sind echt nix für Anfänger...
Soll kein angriff sein... soll nur vor Fehlern bewahren.
LG tobi
Bizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 01:42   #9
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

huhu

habs auch nicht als angriff aufgefasst^^, stimme schon darüber mit dir überein, dass der feuerschwanz sicherlich nicht unbedingt was für anfänger ist. bei der beckengröße des te erübrigt sich eh jegliche diskussion, da zu klein selbst für nur ein exemplar.
ich wollte damit nur darauf hinweisen, das häufig von gruppenhaltung die rede ist unter den entsprechenden bedingungen.
Prydwynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 10:31   #10
Bizzi
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Forchheim
Beiträge: 1.144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Jo.. da würd ich gern mal wissen was für Bedingungen man braucht ?
Habs wirklich noch nie gesehen, dass das funktioniert hat bei meinen Bekannten.
Würde gern wissen was die falsch gemacht haben.

Lg Tobi

@crazy
PS: Würde sagen die NR:3 geht!
Als Vorschlag hätte ich für dich Keilfleckbärblinge ;-)
Sieh aber mal auf den vorgeschlagenen Links nach und erzähl uns dann was sache ist

Geändert von Bizzi (03.03.2013 um 10:35 Uhr)
Bizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.03.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
neues aquarium, welche fische

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues 125L Aquarium, Paar Fragen? dengtzik Einsteigerforum 28 16.02.2013 15:31
Mein erstes 126l Becken, ein paar Fragen Pittek Archiv 2012 7 10.09.2012 02:17
Ein paar kleine Fragen :D Savas89 Archiv 2012 26 16.02.2012 08:14
mein besatz und ein paar fragen! AdamWeishaupt Archiv 2003 5 14.11.2003 14:12
Neues Aquarium, mit ein paar Fragen Garfield016 Archiv 2003 6 02.05.2003 17:51


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:33 Uhr.