zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.03.2013, 14:13   #1
Bin_da
 
Registriert seit: 05.03.2013
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wabenschilderwels

gestern bin ich zufällig auf das Forum gestoßen, da ich Informationen über Wabenschilderwelse suchte. Ich hab mich hier ein bisschen durchgelesen und hier scheinen einige Kenner und Hobbyaquaristen zu sein. Mein Freund hat vor einigen Jahren ein Aquarium, 150 cm lang und 60 cm hoch übernommen. Darin lebt unter vielen anderen Kleinfischen und Kleinwelse ein Wabenschilderwels, mittlerweile ca. 40-45 cm groß. Ich denke, der muss da raus und braucht mehr Freiraum, oder ist die Aquariumgröße ok? Er kann keine Runden drehen und robbt überwiegend nach vorne und nach hinten. Vor ca. drei Jahren klebte er hin und wieder an der Scheibe, jetzt ist er zu groß dafür. Ein Bekannter wollte ihn mitnehmen und in seinen großen Teich setzten. Wir sind keine großen Kenner, aber diesen Wabenschilderschels von einen 24 C Aquarium in einen Teich zu setzen hört sich ganz klar falsch an. Kann ich in einem Zoo anfragen oder gibt es hier einen Interessenten? Oder setze ich so ein Tier bei ebay-Kleinanzeigen rein? Ich habe mich hier angemeldet um von euch Tipps zu erhalten, wo das Tier gut unterkommen kann, vielleicht kennt jemand eine Internetseite wo es begeisterte Wabenschilderwels-Fans gibt.

Grüße aus Kreis Heinsberg

Nicole
Bin_da ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.03.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.03.2013, 15:39   #2
Laura-L46
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: 64354
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Wie du erkannt hast ist das jetzige Becken zu klein.

Du kannst in Zoo's nachfragen, habe auch mal einen dort gesehen.
Oder versuche es über privat. Oder Aquaristikvereine.

Ob der in den Teich kann, weiß ich nicht.
Laura-L46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 16:03   #3
wado
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
so einen L Wels wird Dir mit sicherheit kein Zoo abnehmen.Leider gibt es viel zu viele Menschen in der AQ Szene die sich keine gedanken um die ENDGGÖSSE solcher Tiere machen!
Auch in einem Teich hat er natürlich nichts verloren!
Sollte man als L46 Fan wissen!!!!!!!!! Na wo kommt der denn her?? Teich in Südamerika
Versuche es in allen Foren die mit L welsen zu tun haben .
Viel Glück
wado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 20:47   #4
Bin_da
 
Registriert seit: 05.03.2013
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Laura, danke Wado,

Ich habe keine große Aquaristik-Ader, aber da ich ein Tierfreund bin, kümmere ich mich um das Aquarium seit ich mit meinem Freundes zusammen bin, da es mir irgendwann leid tat, wenn die Fütterung vergessen wurde, oder die Pumpe verstopft war oder das Wasser viel zu niedrig gesunken war. Im Aquarium sind ebenso ca. 12-15 kleine Wabenschilderwelse von ca 5-15 cm Größe und zwei Albinowelse ca 15 cm drin. Man kann alles im Tierhandel kaufen ohne davon Ahnung zu haben, ohne dass nachgefragt wird oder eine Beratung stattfindet. Mein Freund hat die zwei Albinos und zwei graue Welse vor 1,5 Jahren im Geschäft gekauft, obwohl er doch sieht wie groß die werden ARMLEUCHTER!!! , da waren die noch winzig und die haben sich mittlerweile auf mehr als 12 Stück vermehrt, Tendenz steigend. Also sitzen da jetzt ganz viele kleine und ein 45 cm großer Wabenschilderwels und ein Haufen Guppies drin. Mir ist wichtig den großen Wels da raus zu bekommen. Aber ich möchte bei der Abgabe ein gutes Gewissen haben.
Bin_da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 20:49   #5
Bin_da
 
Registriert seit: 05.03.2013
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Achso eine Frage an dich wado. Warum schreibst du L-Wels, was bedeutet das L ?
Bin_da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 09:15   #6
wado
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
das L steht für Loricariiden.Zu Deutsch Harnischwelse.L nummern werden nach einem fortlaufendem Systeme an neue Arten/Gattungen vergeben die hierher Importiert werden.Die L nummern wurden u.a.von einem Deutschen Redakteur einer AQ Zeitschrift entwickelt.Bis jetzt müssten über 400 vergeben sein.
Grüsse aus Berlin
Olli
P.S.
Schön das Du dich um das Aquarium kümmerst
wado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 11:48   #7
ASchmidti
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: Alsfeld
Beiträge: 169
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

kann es sein das es sich bei den anderen um Antennenwelse handelt (grau, albino, vermehrt)? hast du Bilder von den Tieren?

Wenn sich hier im Forum niemand auf Dein Anliegen meldet dann setz den Waben bei eBay Kleinanzeigen rein oder frag im Handel nach ob die ihn vermitteln können oder zurück nehmen. Bei Größeren Händlern könnte das klappen.


Gruß
ASchmidti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 13:14   #8
Bin_da
 
Registriert seit: 05.03.2013
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ahhhhh...

danke wado, so ist das also mit den L

hallo ASchmidti,

das kann sehr gut sein, dass die Albinos Antennenwelse sind, denn auf dem Kopf sind, ja, das sind Antennen.

Die grauen sind da unterschiedlich, die einen haben ebenso Antennen und andere sehen aus wie der Große - hab bis jetzt gedacht, dass die mit Antennnen männchen sind und die ohne weibchen.
Ich mach mal Bilder, kann die aber erst morgen reinsetzten.

Grüße Nicole
Bin_da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 22:20   #9
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo
Alles was sich an Welsen in dem Becken vermehrt hat ist mit Sicherheit kein Wabenschilderwels. Also eher Antennenwelse. die sind mit ca 15 cm ausgewachsen und können, solange sie nicht stören in dem Becken bleiben. 10 Tiere sind, bei guter Fütterung kein Problem, sorgen aber auch für ausreichend Nachwuchs.
Den Wabenschilderwels kannst bei Kleinanzeigen anbieten, mancher nimmt die gern für große, wirklich große Becken, Oder im Fachhandel mal fragen, die Kennen auch den ein oder anderen Abnehmer.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 14:39   #10
Bin_da
 
Registriert seit: 05.03.2013
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

wenn jemand sehen möchte, ich habe Bilder gemacht, Anhang kann bedenkenlos geöffnet werden. Meine Antivirenprogramme sind stets auf dem neuesten Stand.
Die ersten drei Bilder sind vom Wabenschilderwels, hab ihn jetzt genau gemessen, er ist 43 cm.
Das vierte Bild ist ein 12 cm Antennenwels? Ohne Antennen? Ist das ein Weibchen? Das fünfte sind Antennenwelse, wie wabo sagt.
500 053.jpg

500 056.jpg

500 058.jpg

500 073.jpg

500 088.jpg
Moment, ich lad mal noch mehr drauf.....
Bin_da ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.03.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
gibbiceps, glyptoperichthys, wabenschilderwels

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Wabenschilderwels... Jenny1706 Archiv 2003 2 23.11.2003 22:08
Wabenschilderwels Randy Archiv 2003 7 09.11.2003 10:38
Wabenschilderwels angie1 Archiv 2003 2 30.10.2003 22:55
Ist das ein Wabenschilderwels? wolluntier Archiv 2003 20 20.02.2003 23:03
Wabenschilderwels Ralf Schirrmacher Archiv 2002 24 14.05.2002 18:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.