zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.04.2013, 10:57   #1
cappchen
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neueinsteiger sucht Hilfe und Tipps

Hallo :-)

Ich bin Cappchen, 24 Jahre alt und komme aus Berlin. Mein Mitbewohner und ich haben uns entschieden, neben unseren Vögeln nun auch ein paar Fische bei uns einziehen zu lassen.

Vorweg : Ich habe noch KEINE Fische gekauft, weil ich mich erstmal informieren möchte, da ich nicht möchte, dass ich etwas falsch mache und sie dann nach ein paar Tagen mit dem Bauch nach oben schwimmen.

Es ging damit los, dass wir in einer Zoohandlung waren und uns dort in ein Becken verliebt haben. 19 Liter, ca 50x20x30 cm, LED Beleuchtung oben drauf. Also haben wir das Becken gekauft und Bakterien, Kies, Pflanzen, Steine, einen Heizstab und einen Staubsauger zum Kies reinigen mitgenommen.

Als wir zu Hause waren, stellten wir fest, dass uns der Verkäufer wohl Mist erzählt hat. Denn nachdem wir uns ein bisschen belesen haben, haben wir erfahren, dass man in so einem kleinen Becken keine Guppys halten kann, bzw. dass das überhaupt nicht Artgerecht wäre. Dennoch sieht das Becken aber sehr hübsch aus und wir haben uns überlegt, es als Aufzuchtbecken für den Nachwuchs, der ja, wie ich gelesen habe, sehr schnell kommen soll. ( Nein, wir möchten keine Garnelen in diesem kleinen Becken halten :-) )

Unser Bestandswunsch ist Guppys, ein paar " Nutzfische ", also nen Pärchen kleine Welse und " Staubsaugerfische " , und wenn der Platz ausreicht auch gern noch ein Pärchen Mollys und / oder Platys.

Am liebsten hätten wir gleich ein größeres Becken genommen, waren uns aber nicht sicher, ob der " Discounter Schreibtisch aus Presspappe " 60 Liter oder so aushalten würde.

Soweit, sogut. Wie es der Zufall so will, haben wir dann bei einem Bekannten Anzeigenportal wen Gefunden, der ein Aquarium mit Unterschrank günstig abzugeben hat. Es fasst 60 Liter und hat einiges an Zubehör dabei. Der Mensch kommt heut um 12 und bringt es uns vorbei :-)

So und jetzt wollte ich fragen, ob uns jemand dabei helfen kann, das Aquarium startklar zu kriegen, da wir eben noch keine Erfahrungen haben. Lesen kann man zwar viel, aber direkte Erfahrungen helfen meist um einiges mehr weiter.

Es grüßt ein ziemlich aufgeregtes Cappchen :-) eine Stunde noch!
cappchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.04.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.04.2013, 11:36   #2
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.902
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 10 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Guten morgen,

vorweg hat euer kleines Becken, wenn die Maße stimmen 30 Liter und die Starter Bakterien halte ich eher für rausgeschmissenes Geld. Aber nungut jetzt sind sie da und schaden tun sie sicher nicht.

Also hab ich das richtig verstanden und euer kleines Becken ist schon fertig eingerichtet, also Kies, Pflanzen und Wasser drin?

Wie sieht es denn mit dem neuen aus? Was ist da alles dabei? Nur ein Glas oder noch die passende Abdeckung, Filter und Heizer? Gibt der Vorbesitzter die Einrichtung, Planzen und Besatz mit ab?

Was den Besatz angeht müsst ihr beachten, dass 60Liter nicht viel sind. Eure Guppys passen zwar problemlos und als Welse eignen sich ein Trupp (6-10) Panzerwelse. Mollys werden leider zu groß und wenn ihr den Nachwuchs der Guppys großziehen wollt würde ich es erstmal bei ihnen belassen.
Mollyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 11:41   #3
cappchen
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke, das ist schonmal ein guter Tipp! :-)

Ja, wir haben schon alles drin was man braucht, außer Fische. Es sei denn, ich hab irgendetwas vergessen. Ich bin da ein bisschen unsicher, weil ich noch keine Erfahrungen habe. Hab mal 2 Fotos von dem kleinen Becken angehängt, also auf der Packung stand was von 19 Litern.^^ ( nicht erschrecken, es soll dann nur als Aufzuchtbecken dienen. )

Was bei dem großen Becken alles dabei ist, weiß ich nicht mehr genau. Die Anzeige wurde schon gelöscht, also denke ich, das er gleich kommen wird. Kann mich aber noch an nen Käscher und an 6 KG Kies erinnern :-) Das Becken steht aber leer, also Fische kommen heut noch nicht.

Panzerwelse sind notiert :-)

Soso, die Bakterien brauch ich eigentlich gar nicht? Ich will nicht wissen, was die mir noch für " unnützes Zeug " angedreht haben

edit : Weg sind se, da isses! Was ich bis jetzt sehen kann finde ich gut, nur der Filter gefällt mir nicht. Das ist ein Eheim 2213 Außenfilter, aber ich traue mir das nicht wirklich zu mit den Schläuchen und Dichtungen und überlege ob es Sinn machen würde, vielleicht einen Innenfilter zu besorgen... Ich muss jetzt erstmal die Vögel versorgen und dann untersuche ich mal genau, was ich mir da ins Haus geholt habe :-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 300320132183.jpg (189,2 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg 300320132184.jpg (158,7 KB, 52x aufgerufen)

Geändert von cappchen (01.04.2013 um 12:18 Uhr)
cappchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 12:30   #4
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

ich würde den Eheim behalten dicht bekommst du die Schläuche ganz leicht die mzust du ja nur aufstecken und die Verschraubung drauf drehen
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 12:49   #5
cappchen
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Aber der Mann meinte, dass ich da noch Filtermaterial besorgen muss, da gäbe es ja viel Auswahl und auf den Aquarienständer passt der Filter nicht, dass heißt er müsste auf dem Boden stehen. Wenn man dann ein mal dagegen kommt.... Ich weiß nicht ^^

Mein kleiner Papageienzoo im Wohnzimmer ist versorgt, nun werde ich mir mal anschauen was das für ein Aquarium ist
cappchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 13:20   #6
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

wenn da ein Unterschrank dabei ist kommt der filter da rein und Filternmedien sind nicht so teuer und ein ausenfilter ist halt einfach beser als ein Innenfilter (das ist jedenfalls meine Meinung)
http://www.ebay.de/itm/Eheim-Filterm...item1c05095084
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 13:30   #7
cappchen
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nein das ist nur son Ständer der das Becken aushält^^

Danke für den Link :-) aber für das Geld habe ich schon nen " Fertigen Innenfilter " gesehen. Für nen kompletten Anfänger ist der vielleicht erstmal sinnvoll und wenn ich dann ein bisschen mehr Ahnung habe, kann ich mir das Filtermaterial für den Eheim immernoch bestellen. Den Filter schmeiße ich ja nicht weg und der Link ist gespeichert :-)

Habe mal untersucht, was da alles schönes dabei ist. Haufenweise Kies, eine Kokosnuss, viele Steine, die man Stapeln kann als versteck, eine große Wurzel, ein Käscher, der Filter und das Becken + Ständer. Im " Deckel " ist eine neue Neonröhre und nen Hintergrund hat uns der Mensch auch noch mitgebracht :-)

Wenn mich nicht alles täuscht, brauche ich nur noch nen Filter bzw. das Filtermaterial und nen Heizstab um das Becken in Betrieb zu nehmen.

Ja und dann noch irgendwas, damit das Wasser fischgerecht wird....
cappchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 13:35   #8
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

ja du brauchst so etwas (das ist aber nur ein Beispiel gibt es auch noch von anderen firmen )
http://www.zooplus.de/shop/aquaristi...fbereiter/1251
und natürlich Pflanzen (am besten schnell wachsende)
lies dir am beten einmal dieses durch Weggen einfahren usw.
http://www.zierfischforum.info/einst...aquariums.html
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 13:43   #9
Safira
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo cappchen du brauchst nichts dass das Wasser Fischgericht wird warte einfach bis die einlaufphase zuende ist (2-4 Wochen) dann kannst du auch die Fische einsetzten. Und am besten besorgst du dir noch ein paar teststreifen oder so.
Viel Spaß schonnmal mit euerm neuen aquarium!
Gruß safira
Safira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 13:55   #10
cappchen
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das hört sich gut an. Morgen werden Teststreifen besorgt und dann schauen wir mal, wenn die werte nicht so gut sind hol ich noch so nen aufbereiter.

Pflanzen sind in dem kleinen Becken schon drin. Die eine wächst wohl sehr schnell. Ich habe sie im netz unter dem Namen " Dichtblättrige Wasserpest " gefunden. Dann noch nen " minibusch " und etwas, was aussieht wie Seetang, nur in klein ( ihr seht's ja auf den bildern )

ich habe jetzt viele unterschiedliche meinungen gehört über guppys. manche sagen, das wasser muss 26 grad warm sein, andere sagen, dass 16 - 30 grad in ordnung sind. hier im raum sind ungefähr 19 - 20 grad, wäre das zu kalt für guppys? das wäre gut zu wissen, bevor ich morgen eine heizung kaufe
cappchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.04.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neueinsteiger braucht Hilfe _rl_ Sonstige 21 09.06.2013 21:34
Aquaristik-Neueinsteiger braucht Hilfe mäuschen123 Archiv 2012 15 02.03.2012 12:56
Neuling sucht Hilfe - Fische sterben Andromeda Archiv 2010 35 07.05.2010 17:35
Anfänger sucht Hilfe Roadrunner Archiv 2003 6 24.12.2003 13:45
Anfänger sucht Hilfe: EasyBalance Stufi Archiv 2003 14 03.01.2003 22:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.