zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.06.2013, 09:30   #1
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kampffisch tot

Hallo zusammen.
Wir haben vor wenigen Wochen ein 70l Aquarium gekauft und bepflanzt.(uns wurde zu einer "bodenheizung" geraten,die Pflanzen gedeihen) Nach 2 wochen sind wir gestern los und liessen das Wasser testen und bekamen das ok daß die Tiere rein dürfen.
Also suchte sich meine Tochter ganz glücklich raus:

3 Amano-Garnelen
3 Welse (keine Antennen welse sondern welche die klein bleiben)
3 Raubschnecken
3 kleine rote Platys (weibchen)
2 Black Molly Weibchen
1 White Molly Männchen
und einen Kampffisch.

Wir haben uns genau an die Vorgaben gehalten die Tiere langsam ins Wasser zu bringen und es schien auch allen gut zu gehen. (der White Molly ist immer noch ziemlich aktiv)

Nun der Kampffisch:
Er versteckte sich immer wieder zwischen den Pflanzen.
Der Filter, Heizstab, Pumpe ist in dem Aquarium integriert, wir haben den Wasserauslauf (ich weiß die Fachbezeichnungen nicht) so eingestellt daß die Wasseroberfläche in Bewegung ist, so wurde uns das geraten.

Der Kampffisch legte sich immer wieder vor den Einzug, klebte förmlich dran...die anderen Fische zieht das nicht an und die sind wesentlich kleiner also kann das doch nicht so stark sein..wir dachten erst er hat da ein Problem, aber er schwamm immer wieder hin und schien sich da auszuruhen (?)

Tja und heut früh lag er auf dem boden, es kamen noch ein paar Luftblasen als ich in raus habe und sonst nix mehr:-((

Liegt es an der Wasserströmung? darf da keinKampffisch rein? sonst sah das Tier gesund aus, war ihm der Molly zu hektisch?
sollten wir es nochmal mit einem Kampffisch versuchen oder ist die Wahrscheinlichkeit groß da der uns auch stirbt?
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.06.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.06.2013, 09:52   #3
unregistriert2013
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von christiand Beitrag anzeigen
Hallo

bitte einmal lesen:
http://www.zierfischforum.info/besat...splendens.html

mfg

Chris
Danke hab ich gelesen bevor ich das Thema erstellt habe.
Leider gibt mir das auch keine Antwort..
Daher:

Liegt es an der Wasserströmung? darf da keinKampffisch rein? sonst sah das Tier gesund aus, war ihm der Molly zu hektisch?
sollten wir es nochmal mit einem Kampffisch versuchen oder ist die Wahrscheinlichkeit groß da der uns auch stirbt?
unregistriert2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 10:04   #4
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ein Kampffisch (Betta splendens) hat nichts in einem Gesellschaftsbecken zu suchen. Von ruhigen Bodenbewohnen vielleicht abgesehen.
Er leidet darin unter Stress, auch wenn man es ihm nicht ansieht. Er wird ihn so einem Becken nicht lange leben.
Und zu starke Strömung schadet ihm auch nur. Dazu benötigt er Schwimmpflanzen. Das oben genannte "verstecken" gehört zu seinem normalen Verhalten, da Kampffische nunmal aus sehr verkrauteten Gewässern stammen.

Richtig erkannt, da "darf" kein Kampffisch rein.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 10:08   #5
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

P { margin-bottom: 0.21cm; } Hi


Leider bist du, wie so viele, opfer von falscher Beratung geworden. Kampffische sind für die Vergesellschaftung, gerade mit so lebhaften Arten wie Platys und Mollys einfach nicht geeignet, leiden an Stress und sterben jung. Das der Kampffisch aber so schnell eingeht, hat sicherlich einen anderen Grund, vermutlich war er schon vorher nicht mehr gesund und der Umzug hat ihm dann einfach den Rest gegeben.
Aber das ist nicht dein einziges Problem, den 70 Liter (Wie sind da eigentlich die Beckenmaße?) sind für Mollys reichlich wenig, die Weibchen können bis zu 10 cm Groß werden, oder könnten, wenn die den genügend Platz hätten. Normalerweise sollte ein Aquarium für Mollys mindestens 120 Liter haben, wobei ich auch das schon für klein halte. Eigendeich ist das ein Art für 160 Liter aufwärts.
Die Platys gehen aber in Ordnung, die Welse wahrscheinlich auch, wobei es durchaus sinnvoll sein kann, die genaue Art zu kennen. Übrigens sind Panzerwelse (in vermute um solche handelt es sich) Sachwarmfische und sollten daher in größeren Gruppen gehalten werden, wie groß diese Gruppe in deinem Aquarium sein sollte, hängt von der Endgröße der Welse ab und um die im voraus zu wissen müsste man wiederum die genaue Art kennen.


Alles in allem kein guter Einstig in ein eigentlich schönes Hobby. Aber mach dem Verkäufer keine zu großen Vorwürfe (wobei Einige durchaus angebracht erscheinen), der hat nur seinen Job getan (nämlich Fische verkauft). Dich selbst trifft mindestens eine Teilschuld, den es wäre deine Aufgabe gewesen, dich im Vorfeld über die Tiere zu informieren, in Zeiten von Internet ist Unwissenheit nämlich keine Ausrede mehr.


Grüße


Ingo
Inguiomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 11:13   #6
unregistriert2013
 
Registriert seit: 16.06.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Erstmal vielen Dank für die konkreten Antworten!

Meine Tochter hatte schon einige Bücher gelesen, wir hatten mit Freunden und ich mit Kollegen gesprochen und auch jeden der Verkäufer in dem Laden mit Fragen bombadiert. Bei solchen Dingen ist es aber wohl wie bei anderen Fachsachen auch: Frag 10 Leute und du bekommst 15 verschiedene Meinungen

Wir haben aber nun verstanden daß die Aussage des Verkäufers "es KANN gutgehen" als wir wissen wollten ob ein Kampffisch hier reinpaßt eher Richtung 20% Chance als Richtung 80% Chance ging.

Meine Tochter hat nun beschlossen keinen Kampffisch mehr reinzunehmen und wir werden den tieren jetzt erstmal die Chance geben sich einzugewöhnen und zu gedeihen.

Vielen Dank nochmal
unregistriert2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.06.2013   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kampffisch Weibchen greift Kampffisch Männchen an Sina87 Archiv 2011 11 06.10.2011 23:28
Kampffisch Barschinator Archiv 2011 6 07.09.2011 14:45
kampffisch Sonja89 Archiv 2009 90 25.05.2009 23:44
Kampffisch Hauer Archiv 2004 5 09.01.2004 23:55
Kampffisch Jensi Archiv 2001 4 11.10.2001 03:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.