zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.11.2014, 18:50   #1
Yannick2000
 
Registriert seit: 06.10.2014
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Aquarium eingefahren trotzdem viel zu hoher nitrit wert ?!

Hallo liebe Nutzer ich hätte eine frage zu meinem 160l aquarium von dehner. Ich hab das aquarium gute 2 wochen einlaufen lassen und dann im Geschäft einen test machen lassen die werte waren auch gut. Nun hab ich das problem das meine 2 schleierschwänze jetzt fast ne woche drin sind und ich noch 2-3 welse kaufen wollte aber als ich dan am montag wieder das wasser testen lassen hab war das würklich am ende der skala total pink. Die dame im Geschäft hat mir dan Bakterien gegeben die von amtra sind, und ich sollle auch einen 50% wasserwechsel machen. Hab ich dan auch alles gemacht 50% raus neues wasser rein Baterien auf den Filter verteilt. Sie hat mir auch einen No2 test gegeben mit dem ich jeden Tag testen sollte. Das wasser ist heute aber immer noch Nitrit haltig wie am Montag. Bitte um Hilfe weis nich mehr weiter
Yannick2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.11.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.11.2014, 18:54   #2
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.869
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Yannick,

erstmal die Frage, wieviel Fische hast du denn eingesetzt, nur die beiden? Und was genau sind das für Schleierschwänze, etwa Goldfische?

Raten kann ich dir nur zu täglich großen Wasserwechseln von ca. 80%, bis sich das biologische Gleichgewicht eingespielt hat.

Les vor allem mal zum besseren Verständnis der Abläufe diesen tollen Beitrag.

http://www.zierfischforum.info/einst...aquariums.html
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 18:59   #3
Yannick2000
 
Registriert seit: 06.10.2014
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Es sind nur die Beiden Schleierschwänze (Goldfische) drin. Kann ich da die fische drin lassen bei 80% ? Filter ausschalten oder einlassen? Da lauf ich mich doch tot wenn ich 8 mal mit nem 10 liter eimer durch die wohnung laufe
Yannick2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 19:01   #4
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.869
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,

na entweder du oder die Fische. ;-)

Ich benutze dafür einen 10 m Gartenschlauch aus dem Baumarkt. Wäre vielleicht eine gute Investition.
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 19:10   #5
Yannick2000
 
Registriert seit: 06.10.2014
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab noch ein fläschen von den Bakterien soll ich die rein geben oder nicht?
Yannick2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 19:17   #6
Familion
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 572
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 74 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Moin,

grundsätzlich erstmal nicht in Panik verfallen. Solange sich die Fische nicht auffällig verhalten besteht keine akute Gefahr.

Dennoch sind tägliche größere Wasserwechsel nicht verkehrt, bis der Nitritpeak zurückgeht. Die restlichen Bakterien kannst du noch reinschütten, schaden werden sie nicht (aber wahrscheinlich auch nicht viel helfen). Ich kann auch nur die Anschaffung eines Schlauchs empfehlen.

Die Fische sollst du natürlich drin lassen. Solange sie nicht buchstäblich auf dem trockenen liegen, macht ihnen das wenig aus. Den Filter natürlich, wie bei jedem Wasserwechsel, ausstellen.

Ach ja, nur um Verwirrung vorzubeugen: 8 Eimer je 10 Liter entsprechen 80 L, also 50 %. 80 % wären bei rund 12-13 Eimern erreicht.

Gruß,
Familion
Familion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 12:09   #7
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

ich möchte das nur kurz aufklären was passiert ist:
Ein AQ ohne Besatz einzufahren funktioniert eben nicht immer (oder selten). Denn es gibt ja nichts was die Ausgangsstoffe für Nitrit produzieren würde. Abgesehen davon sind 2 Wochen sowieso zu wenig gewesen (was aber kein Problem ist).
Dann hast du Fisch eingesetzt und damit das Ökosystem belastet. Es entsteht Nitrit und die nitritabbauenden Bakterien müssen sich erst bilden.

Die Situation ist nun so. Dagegen kannst du nun nichts machen.
Kaufe auf jeden Fall die nächsten Wochen keine Fische mehr. Mache jeden Tag einen WW (ja sorry da musst du schleppen oder zur Schlauchmethode wechseln).
Wie die Vorposter schon sagen, kannst du die Bakterien rein geben. Sie werden vielleicht nicht helfen (wobei die amtra ja zumindest gekühlt sind soweit ich weiß?) aber sie schaden vermutlich auch nicht.

Da hilft leider nur Wasser wechseln und geduldig sein. Kann schon mal 1-2 Wochen dauern.

EDIT: Könnte dich vielleicht interessieren: http://www.zierfischforum.info/techn...asserhahn.html
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 14:49   #8
Yannick2000
 
Registriert seit: 06.10.2014
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab ja gestern den 80% ww gemacht reicht das wenn ich heute einen 50% mache ?
Yannick2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 14:52   #9
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Das richtet sich nach dem Verhalten deiner Fische.
Ich würde es in deiner Situation nicht riskieren. Kann aber verstehen, dass du auf soviel schleppen keine Lust hast.

Dann solltest du dich aber akut um eine "Schlauch-Lösung" umsehen.
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 14:54   #10
Yannick2000
 
Registriert seit: 06.10.2014
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das mit dem link war echt nett von dir Mir fällt jetzt nicht unbedingt was auf an den finschen nur das mal kurze zeit am boden liegen und sich nicht bewegen sonst eigentlich kanns normal. Also jetzt 50% oder wieder 80 ?
Yannick2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.11.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
bakterien, nitrit

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sehr hoher Nitrit wert ! Cherr Archiv 2009 8 27.09.2009 23:10
Zu hoher Nitrit wert.. E-v-a Archiv 2009 7 23.04.2009 23:39
Zu hoher Nitrit-Wert ! Hilfe F1r35t0rM Archiv 2009 15 18.01.2009 11:50
Zu hoher Nitrit Wert brauche Hilfe!!!!! Robi23 Archiv 2004 4 18.02.2004 22:04
Hoher Nitrit-Wert nach Filterwechsel, what can i do? :o/ Matz M. Archiv 2002 2 18.04.2002 16:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:27 Uhr.