zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.12.2014, 21:46   #1
Deadmarini
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Molly Aquarium einrichten

Hallo allerseits,
Ich bin neu in der Aquariumfamilie.
Habe von meiner Schwägerin ein Aquarium mit 5 Goldfischen übernommen. Diese sind bereits zwischen 10 und 17cm groß und werden momentan zum überwintern in einem 56l Aquarium gehalten. Mir ist klar dass dies nicht gerade artgerecht ist.

Zum eigentlichen Thema: ich wollte immer andere Fische haben. Aber meine Frau hat da nicht mitgespielt. Aber vor zwei Tagen kam sie an und meinte ich darf mir welche zulegen. Da wir gerade in der Tierhandlung waren und meine Euphorie ins unermessliche stieg. Habe ich mir sofort Infos geholt welche Art ich mit Goldfischen vergesellschaften kann und auch Wasser ect. Habe dann gleich 5 Black Mollys und 5 Deutschlandmollys gekauft und langsam ins Becken gesetzt.

Jetz das Problem. Mir ist völlig klar dass das AQ völlig übervölkert ist.
Ich werde mir sobald ich die nötigen Sachen weiß ein 110l AQ kaufen.
Meine Frage ist jetz: wie richte ich das AQ für Mollys richtig ein? Pflanzen/Grund.
Auf was muss ich beim Filter achten? Wassertemperatur? Wie messe ich die Wasserhärte, PH wert ect und was bedeutet das?
Kann ich die wirklich mit den Goldfischen halten?
Kann ich einen Zerstäuber (das blasen-mach-gerät) ins AQ tun?
Und als letztes: welche anderen AQ-Bewohner eignen sich zur Haltung mit Mollys? Krebse? Garnelen? Welse?

Fragen, fragen, fragen.....
Danke im Voraus schon mal.
Ich hoffe wirklich dass ihr mir helfen könnt und ich dann den Fischen eine Haltung bieten kann, die sie verdienen.

PS: Tipps zur Pflege wären auch super!
Deadmarini ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.12.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.12.2014, 21:59   #2
JonnyB
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 59 Danke in 47 Beiträgen
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von Deadmarini Beitrag anzeigen
wie richte ich das AQ für Mollys richtig ein? Pflanzen/Grund.
so, wie du magst. Den Mollys ist die Einrichtung egal.


Zitat:
Zitat von Deadmarini Beitrag anzeigen
Auf was muss ich beim Filter achten? Wassertemperatur? Wie messe ich die Wasserhärte, PH wert ect und was bedeutet das?
Auf nichts besonderes. Ein hndelsüblicher Innenfilter genügt. Temperatur für Mollys >25°C.

Zitat:
Zitat von Deadmarini Beitrag anzeigen
Kann ich die wirklich mit den Goldfischen halten?
Im Sommer im Gartenteich ja, im Aquarium nicht. Warum sind die Goldfische nicht den Winter über draußen?

Zitat:
Zitat von Deadmarini Beitrag anzeigen
Kann ich einen Zerstäuber (das blasen-mach-gerät) ins AQ tun?
Kannst du.

Zitat:
Zitat von Deadmarini Beitrag anzeigen
Und als letztes: welche anderen AQ-Bewohner eignen sich zur Haltung mit Mollys? Krebse? Garnelen? Welse?
Es gibt Garnelen und Welse, die du mit Mollys zusammenhalten kannst.
JonnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 22:04   #3
Deadmarini
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Der Teich friert im Winter komplett zu. Natürlich unvorteilhaft für die Fische.
Kannst du mir ein paar Garnelen oder Wels arten nennen die möglich sind?
Fühle mich von der Verkäuferin verarscht. Alles kein Problem, kannst du ruhig mit den Goldfischen halten.
Also die Goldfische dürfen nicht mit den Mollys gehalten werden? Auch nicht zum überwintern?

Geändert von Deadmarini (21.12.2014 um 22:07 Uhr)
Deadmarini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 22:07   #4
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi,
Bevor ich was zur Einrichtung erzähle, muss ich dir sagen, dass Mollys ein Becken mit mindestens 100cm Kantenlänge benötigen. Das schreiben hier immer wieder erfahrene Halter.
Erst Fische kaufen und sich danach informieren und kümmern ist der falsche Weg.
Du musst jetzt genau auf deine Beckenhygiene achten, ich empfehle 2x wöchentlich Wasserwechsel von zwei Dritteln oder mehr.
Bei zu vielen Keimen oder Stress (zB bei Überbesatz, falsche Zusammenstellung, zu kleines Becken etc) können die Fische schnell krank werden.
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 22:26   #5
JonnyB
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 59 Danke in 47 Beiträgen
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von Deadmarini Beitrag anzeigen
Kannst du mir ein paar Garnelen oder Wels arten nennen die möglich sind?
Neocaridina davidi (Rückenstrichgarnele) und Amanogarnelen werden keine Probleme machen. Ein Antennenwels oder robuste Panzerwelse (Metallpanzerwelse).

Zitat:
Zitat von Deadmarini Beitrag anzeigen
Fühle mich von der Verkäuferin verarscht. Alles kein Problem, kannst du ruhig mit den Goldfischen halten.
Goldfische sollten zum Überwintern in den kältesten Raum im Haus.

Geändert von JonnyB (21.12.2014 um 22:55 Uhr)
JonnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 22:27   #6
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hi.

Goldfische (5) und Mollys in einem 54l Aquarium?
Da würde ich mir über einen weiteren Besatz erst mal keine Gedanken machen, sondern eher um ein für die Tiere geeignetes Aquarium.
Vielleicht wäre es auch besser die Goldfische jemanden zu geben der einen Teich hat der nicht komplett zufriert. Also nicht unbedingt jetzt aber für die Zukunft.

PS: wenn das so ist wie katrin17 schreibt kommst du auch mit einem 112 Liter Aqua nicht hin für die Mollys

Geändert von Rejoin (21.12.2014 um 22:31 Uhr)
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 22:38   #7
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo lese. Erst mal im Forum du hast schon einen überbesatz im 54 Liter Becken.
Noch mehr geht nicht und 112 ist auch zu klein für Goldfische und mollis.
Lese erst bin ruhe mal durch das Forum.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 22:54   #8
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Ich sitze grade vor meinem 54 l Aqua und versuche mir vorzustellen da 5x Goldfische a 10-17 cm rein zu packen, die müssen doch schon beim schwimmen aneinander reiben.
Und jetzt werfe ich noch 10 Mollys da rein.
Das muss doch so sein als wenn ich mit 5 übergewichtigen Personen in einem kleinen Fahrstuhl überwintern muss.
Gib die Mollys wieder ab. Kaufe erst das große Aqua, erkundige dich wieder vorher was da rein passt und besetze dieses erst dann.
Sonst befürchte ich sind Krankheiten vorprogrammiert.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 22:57   #9
Deadmarini
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe mich inzwischen durch viele Foren und aqaristikseiten gelesen. Mir ist völlig klar dass ich da totalen bockmist gebaut habe. Das müsst ihr mir nicht mehr sagen. Schlechtes Gewissen habe ich ohne Ende. Das große neue AQ kommt mir noch diese Woche ins Haus. Ich möchte wissen wie ich dieses jetzt artgerecht für die Mollys einrichte.
Deadmarini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 23:08   #10
JonnyB
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 411
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 59 Danke in 47 Beiträgen
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von Deadmarini Beitrag anzeigen
Ich möchte wissen wie ich dieses jetzt artgerecht für die Mollys einrichte.
ich wiederhole mich: So, wie du magst. Den Mollys ist die Einrichtung egal.
JonnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.12.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
black molly, deutschland molly, einsteiger, goldfische, neues aquarium einrichten

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarium einrichten Big-G Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 3 11.08.2013 21:16
Aquarium neu Einrichten malde87 Archiv 2010 4 01.03.2010 21:20
Aquarium neu einrichten !? Heng Archiv 2003 3 17.11.2003 13:11
Aquarium für PW. Wie einrichten? PhillipAlbrecht Archiv 2002 5 22.12.2002 11:41
Aquarium einrichten Archiv 2002 146 29.10.2002 16:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:00 Uhr.