zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.08.2015, 23:15   #11
Peyton
 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Shar Beitrag anzeigen
Servus.


Du kannst zufüttern, nur müsstest du einen gewissen Nährstoffgehalt aufrecht erhalten. Dem Umstand arbeitet aber dein AQ-Filter und deine Mikroflore im Becken entgegen.
Dazu kann so ein Nährstoffgehalt u.U. zu anderen/weiteren Problemen führen.

Letztendlich wird das in einem Gesellschaftsbecken eher nichts - selbst in einem Artenbecken scheint es nicht wirklich einfach zu sein - so der Stand von meiner damaligen Recherche. Entsprechend hatte ich es eben auch verworfen.


Grüße ~Shar~

Okay, dann lasse ich es lieber sein. Schwierig wird es ohnehin schon werden, mit den ganzen Wasserwerten etc. Da brauche ich nicht noch zusätzlich Probleme

Liebe Grüße
Pee
Peyton ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.08.2015   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.08.2015, 03:51   #12
Duras
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Betta imbellis kann man paarweise halten oder eben auch mit mehreren Weibchen oder auch als Gruppe (gerade in grösseren Becken). Wobei es natürlich so laufen kann/sollte, dass sich die Gruppe später selber bildet, wenn Nachwuchs kommt. Allerdings sind Betta imbellis nicht unbedingt leicht zu bekommen. Ich kenne zur Zeit niemanden, der Nachzuchten abzugeben hat, was jetzt aber nicht heissen muss, dass es da nichts gibt. Aber notfalls würde ich hier auf Betta smaragdina oder siamorientalis zurückgreifen. Die sind da zur Zeit leichter zu bekommen.
Die Salmler kenne ich jetzt nicht (find dazu auch nichts im Internet). Da kann ich aber auch zur Vergesellschaftung nichts sagen. Ebenso kann ich rein garnichts zu der Vergesellschaftung von Bettaarten mit Zwergbuntbarschen nichts sagen. Das kann total in die Hose gehen oder wunderbar funktionieren. Dazu gibt es keinerlei Info.
Was mit Betta imbellis, smaragdina oder siamorientalis funktioniert, dass sind kleinere Salmlerarten. Auch Rasbora-Arten funktionieren.

Gruss
Sascha
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 23:30   #13
Peyton
 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 14
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sascha,

danke dir für deine Tipps
Von Rasbora habe ich noch nie gehört, werde ich aber mal nachschlagen.
Betta smaragdina spricht mich auch sehr an, sieht (für mich als Laie) dem Betta imbellis etwas ähnlich.

Ich weiß nicht, ob ich einen Link reinstellen darf. Wenn nicht, dann bitte löschen
Zu den Schmucksalmlern: http://www.aquarium-guide.de/weissfl...ucksalmler.htm

Ich habe diese hübschen Fische letztens bei einem Menschen des hiesigen AQ-Vereins live und in Farbe gesehen und weiß jetzt, dass ich diese Tiere haben will

Liebe Grüße
Pee
Peyton ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Co2-Anlage ohne pH-Steuerung sinnvoll ? MichiundIrene Archiv 2009 10 06.11.2009 08:00
CO2 Anlage sinnvoll? moonlight Archiv 2009 18 13.01.2009 08:33
UV-C anlage sinnvoll?? newss Archiv 2002 2 20.11.2002 09:47
Co2 Anlage von dennerle-Welches Zubehör ist sinnvoll Kugler Archiv 2002 11 05.11.2002 17:34
CO2-Anlage Sinnvoll oder Fake -Marco- Archiv 2002 12 19.07.2002 20:51


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:47 Uhr.