zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.09.2015, 16:42   #1
whoopy
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard wann Filter das erste mal reinigen

Hallo zusammen

Mein Aquarium Lido 120 Liter läuft seit knapp 7 Wochen. Nun bewegt sich die die Wasseroberfläche kaum noch, die Filterwatte ist auch schon bräunlich.
Kann mir bitte einer sagen was ich jetzt tun muß. Nur die Watte ausspülen?
Oder erneuern, oder das ganze System auswaschen?

Und wann darf ich das erste Mal Mulm absaugen? Im vorderen Bereich hat sich Mulm gebildet.

Viele Grüße
Whoopy
whoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.09.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.09.2015, 17:53   #2
Takhisis
 
Registriert seit: 12.10.2014
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo whoopy!

Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich zum Innenfilter bei meinem LIDO 120 eine Karte dazu, auf der stand, wann welche Filtermedien zu tauschen sind.
Die Watte z. B. sollte man nach "Herstellerempfehlung" wöchentlich tauschen... Die anderen Schwämme in etwas größeren Abständen. Leider finde ich die Karte nicht mehr...
Ist aber eigentlich auch egal... Wie oft Du den Filter reinigen musst, hängt davon ab, welche Fische Du pflegen möchtest.
Aber ich denke, wenn Du kaum noch Strömung hast, hast Du den Punkt schon überschritten.
Das Lido war mein erstes Becken. So lang ich den Innenfilter hatte, habe ich die Filter nach Möglichkeit wöchentlich gereinigt. Also wöchentlichdie Watte und mindestens aller 2 Wochen alle Schwämme in Aquaienwasser ausgespült. Nur "Cirax" (den weißen Kunstoffkorb) habe ich seltener sauber gemacht.
Ersetzt habe ich Schwämme und Watte nur, wenn ich der Meinung war, dass sie sich zu sehr "abgenutzt" hatten. Also bei der Watte schon oft nach 2 Wochen. Das geht aber gewaltig ins Geld.
Es bietet sich an, das Reinigen mit dem Wasserwechsel zu verbinden.
Aber wie gesagt, das hängt von deinem Besatz ab.
Mulm hatte ich allerdings weder in der Einfahphase noch danach großartig. Jedenfalls keinen deutlich sichtbaren. Daher kann ich dazu nicht viel sagen.
Ich habe gerade einmal geschaut. Ich habe hier noch Schwämme vom Lido rumkullern. Bei Interesse schicke mir eine PN.

LG

Verena
Takhisis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 17:55   #3
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.713
Abgegebene Danke: 184
Erhielt: 358 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Hallo,

ist es ein Innenfilter/Außenfilter?
Ist schon Besatz im Becken?
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 21:00   #4
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hallo, Tausch erstmal die Watte aus und guck, was sich dann tut, ansonsten einmal die Schwämme leicht ausdrücken, aber nicht zu sehr.
Die Watte brauchst du nicht teuer von Juwel kaufen, kannst auch eine große Tüte kaufen und dir die Stücke selbst zurecht rupfen, dann kostet der Spaß auch kein Vermögen sondern nur ein paar Cents ;-)
Den Filter reinigen würde ich nicht all zu oft. Ich mache es bei mir vielleicht alle drei Monate mal und habe bisher keinerlei Probleme, solange du keinen Überbesatz oder gewaltige Drecksschleudern im Becken hast, kann die Frequenz der Filterreinigung ruhig herabgesetzt werden.
Nötig ist es immer, wenn die Filterleistung spürbar nachlässt.
Beste Grüße, Tobi
Tobi_2201 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 21:08   #5
whoopy
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok...wieder was gelernt...verlasse dich nicht auf den Fachhändler!
Wenn es nach dem ginge bräuchte ich an den Filter die ersten Monate nicht ran.
Ich habe den Original Innenfilter.

15 Diamantkopf Neonsalmler
6 Schmucksalmler
5 Ohrgitter Welse
3 Panda Panzerwelse (werden noch aufgestockt)
Ich weiß... ich hätte mich für einen Schwarm Salmler entscheiden sollen.

Habe nun eben die Filterschwämme in Aquariumwasser ausgedrückt, Morgen kaufe ich neue Watte.
Der Nitritpeak war ja schon überstanden, muß ich nun mit neuen Anstieg rechnen?

Viele Grüße
Whoopy
whoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 22:46   #6
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi
Du hast die Schwämme dich hoffentlich nur sehr leicht ausgedrückt? Weil sonst könnte es, wie du vermutest, einen Nitritanstieg geben.
Mein Außenfilter vom ehemaligen 300l Becken (Besatz Ca 30 Salmler) habe ich in 2 Jahren nicht wirklich "gereinigt". Wir haben einmal Filtermaterial abgezwackt für einen kleinen, neuen Filter von einem neuen Becken, das war alles- in 2 Jahren!
Also somit hat dein Fachhändler recht.
Dass die Firmen schreiben, man solle regelmäßig alles tauschen, hat den gleichen Grund wie Wasseraufbereiter, nämlich Umsatz machen!
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 23:01   #7
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.832
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 305 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Servus.

Ich würde es auch mal in Erwägung ziehen, die Watte ganz raus zu schmeißen und gegen einen weiteren Filterschwamm zu ersetzen.


Grüße ~Shar~ (derimregulärenBetriebkeinenMulmabsaugt)
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 10:41   #8
Champsochromis
 
Registriert seit: 14.12.2014
Ort: 35041
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 26
Erhielt: 90 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Katrin17 Beitrag anzeigen
Hi

Dass die Firmen schreiben, man solle regelmäßig alles tauschen, hat den gleichen Grund wie Wasseraufbereiter, nämlich Umsatz machen!
Grüße Katrin
genau

ich habe z.T auch noch Filtermaterialien (Schwämme, Keramikröhrchen) in Betreib die schon seit fast 20 Jahren im Filter sind. Filterschwämme braucht man erst dann auszutauschen wenn sie anfangen massive Strukturauflösungserscheinungen zu zeigen

MfG Frank

Geändert von Champsochromis (17.09.2015 um 10:45 Uhr)
Champsochromis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 10:43   #9
Platy78
 
Registriert seit: 12.08.2015
Ort: CH
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich habe meinen nach ca. 4 Wochen gereinigt. Das Wasser war etwas trüb. So lange wie du hätte ich nicht gewartet.
Hatte zu der Zeit noch ein Nitritproblem und die Filter deshalb im Eimer gereinigt. Den Schmutz absetzen lassen und das restliche Wasser wieder ins AQ getan, damit nicht so viele Bakterien flöten gehen.

Liebe Grüsse
Platy
Platy78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2015, 11:28   #10
whoopy
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für Eure Tips. Ich habe die Schwämme nur leicht ausgedrückt, die Watte muß ich unbedingt erneuern, sie ist total platt und dreckig.

Zwischen den Schwämmen waren viele abgestorbene Pflanzenblätter.
Nun hoffe ich das Nitrit nicht ansteigt und werde die Watte öfters wechseln.

Viele Grüße
Whoopy
whoopy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.09.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann erste Reinigung? Joy87 Einsteigerforum 37 17.05.2014 08:00
Filter reinigen? - wann und wie ?! sunny_123 Archiv 2008 6 17.10.2008 17:11
Wann Filter reinigen ? Joachim1 Archiv 2002 2 12.12.2002 12:19
Wann das erste Mal füttern? ssmmiillyy Archiv 2002 1 28.10.2002 16:17
Wann Filter reinigen? Franky Archiv 2002 3 21.05.2002 21:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:13 Uhr.