zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2016, 09:41   #11
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Stippo

Puh Ich bin mit erleichtert.

Also ich habe meinen ersten Antennenwels.
Und weil ich ihn so oft wie möglich sehen will, hab ich ihm so eine tpyische recht große, geschlossene Welshöhle gekauft.

Dachte mir noch, wer will denn in so etwas reingehen, weil so zu...
Zuhause dauerte es keine 5 Minuten, bis der Wels sie in Beschlag nahm.

Bei meinem scheint es so zu sein, dass er das dunkle Loch vor allem als Möglichkeit vor sich haben will. Dann aber oft zur Hälfte draußen hängt, um ja mitzubekommen, wenn es Futter gibt.
Deshalb habe ich die (hässliche) Höhle mit Moos beklebt (Sekundenkleber, danach für eine Nacht zur Sicherheit in ein wassergefülltes Plastikgefäß, danach ins Becken).
Inzwischen ist das Moos richtig überquellend gewachsen. Das Foto ist nicht mehr ganz aktuell. Es hängt so halb über dem Eingang, und genau das scheint er noch mehr zu mögen. Meine helle Beleuchtung scheint ihn nicht zu stören, so lange er zum Ruhen die AUGEN ins Dunkle strecken kann
Er verbringt ca die Hälfte des Tages in dieser Höhle, den Rest versteckt an einer Wurzel oder in einer großen Steinhöhle.

Die Welshöhle mit dem Moos steht direkt vor der Frontscheibe.
So ausrichten, dass etwas Filterströmung hinein fließt.
Zumindest sehe ich meinen Antennenwels so jeden Tag - zumindest seine hintere Hälfte.

Gruß Sonne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00262.jpg (108,9 KB, 41x aufgerufen)

Danke: (1)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.01.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.01.2016, 14:16   #12
FrittenFritze
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Hölle sieht echt cool aus, gefällt mir.

Einer unserer Antennenwelse steht voll auf die Ruine. Er schwimmt rückwärts rein, sodass man nur die Nase sehen kann, voll süß. Der andere Antennenwels liebt wohl Strömung, denn er hockt fast immer am Filterausgang (der Filterausgang ist ein Rohr mit Löcher, das Wasser kommt unter der Wasseroberfläche raus), da ist ordentlich Strömung. Der Dritte Antennenwels ist immer in einem Blatt eingemurmelt
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 20:38   #13
Skalar007
 
Registriert seit: 07.11.2015
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Also ich hatte auch mal so einen Fall mit meinem Antennenwels (bis heute nicht aufgetaucht) aber ich glaube Antennenwelse haben so einen "Lappen" über den Augen mit denen sie den Lichteinfall auf ihre Pupillen "einstellen" können also ist das Licht in der Regel nicht zu hell
Skalar007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 23:02   #14
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.717
Abgegebene Danke: 186
Erhielt: 359 Danke in 251 Beiträgen
Standard

Was ich schon alles am Holz kleben hatte.. Antennenwelse, Kammdornwelse, LDA67. Da muss man echt aufpassen wenn man was aus dem Becken nimmt!
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L-Wels gesucht ChacaChacaxD Archiv 2010 5 09.09.2010 15:14
Wels gesucht! Starskie Archiv 2009 5 21.08.2009 22:48
Mosaikfadenfischmännchen verzweifelt gesucht xoox Archiv 2004 2 10.03.2004 12:01
MEIN Fisch gesucht - bin schon ganz verzweifelt!!! Kerlchen Archiv 2004 15 08.02.2004 21:08
Neons verzweifelt gesucht Holger W Archiv 2002 10 13.11.2002 20:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:23 Uhr.