zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.02.2016, 16:42   #41
Heikow
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Schnuckelcat23 Beitrag anzeigen
Wie sollte die Temperatur denn in dem Becken ca sein?
Dir bleibt nicht viel anderes übrig, als sie in mittlerer Temperatur zu halten, da ja eine Bestimmung nicht ohne weiteres klappt. Tropische Arten, wohlmöglich gar aus den großen Überschwemmungsgebieten, sind gleichbleibend hohe Temperaturen gewohnt. Ich hab meine C. habrosus schon bei 30 Grad schwitzen lassen und dann zur Nachzucht auf 26 Grad abgekühlt... Andere Arten wiederum, zB die südlichen, sind zum Teil sehr starken Temperaturschwankungen ausgesetzt. Bei mir schwimmt eine Art, die zB über mehrere Monate hinweg auch unter 20 Grad bevorzugt.

Ich würde mich irgendwo bei 22-24 Grad einschiessen. Damit machst Du nichts verkehrt.

Zitat:
Und ich habe gelesen, dass die Welse ja eher sauerstoffreiches Wasser mögen und man daher einen Ausströmerstein mit ins Becken geben sollte. Ist das denn richtig, wenn ich das so mache?
Jein. Panzerwelse müssen zT mit wirklich widrigen Bedingungen klar kommen. Wenn sie zB während der Trockenzeit über mehrere Monate, abgeschnitten vom Hauptfluss, zu hunderten in ner 20cm tiefen kleinen Pfütze ums Überleben kämpfen, kommen sie zum Atmen an die Oberfläche. Sie verschlucken dann die Luft und nehmen den darin enthaltenen Sauerstoff über die Darmwand auf. Ansonsten aber leben sie vornehmlich in strömenden Gewässern. Die sind von Natur aus recht sauerstoffreich.

Im Aquarium reicht es aus, wenn die Oberfläche gut bewegt ist.

LG
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.02.2016   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.02.2016, 16:45   #42
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.713
Abgegebene Danke: 184
Erhielt: 358 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Hey Melanie,

das kommt ganz auf die Art an, die meisten Corydoras zwischen 24 und 26°, einige wie der Schwartzi sogar noch wärmer und der Paleatus kann sogar in kühlen Gewässern leben.

Genau, nee besser keinen Ausströmerstein.
Lieber eine Strömungspumpe, die man ins Becken hängt.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 17:34   #43
Schnuckelcat23
 
Registriert seit: 03.02.2016
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja gut aber wie ist das dann mit dem Metallpanzerwels? Der kann dann auch so bei 22-24 Grad gehalten werden?

Könntet ihr mir denn vielleicht auch erfahrungsgemäß ein paar Pflanzen empfehlen? Ich habe für meine Axolotl ja sowas wie Anubias im Becken, wäre das auch was für die Welse? Die Temperatur wäre ja nun schon fast 6 Grad wärmer.

Achso und wie ist das mit Wurzeln oder sowas? Das ist ja auch bei vielen Tieren verschieden. Manche dürfen ja überhaupt keine echten Wurzeln etc. im Becken haben, wegen den Einzellern. Habe deshalb bis jetzt nur Dinge aus Polyresin. Sollte nun aber "natürliches Material" besser für die Kleinen sein kaufe ich das.

Danke euch nochmals für die Hinweise. Bin echt dankbar für die liebe Hilfe.
Schnuckelcat23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 17:52   #44
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.713
Abgegebene Danke: 184
Erhielt: 358 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Metallpanzerwelse ist die Temperatur egal, 22-24° halten die Kleinen schon aus und bei Pflanzen und anderen Einrichtungsgegenstände sind sie auch eher anspruchslos. Das ist Geschmackssache.

Worauf du aber schon achten solltest ist dass Corydoras gerne Sand hätten zum gründeln. Wenn der Kies zu grob ist kann das ihren Barteln schaden.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 17:56   #45
Schnuckelcat23
 
Registriert seit: 03.02.2016
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja das mit dem Sand hab ich schon gelesen gehabt und daher auch Quarzsand im Becken der Welse.
Schnuckelcat23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist das für ein Wels??? WolleDEL Archiv 2012 15 19.06.2012 23:31
was für ein wels? Hako Archiv 2012 9 22.01.2012 07:59
Was ist das für ein Wels? Fillipxp Archiv 2009 21 11.12.2009 16:49
Was für ein Wels war das? Winiticki Archiv 2009 8 20.02.2009 19:16
Wels maroni Archiv 2002 2 01.06.2002 12:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:37 Uhr.