zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2016, 10:32   #1
Sneaker
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Neueinsteiger stellt sein Aquarium vor und braucht Hilfe

Hallo zusammen,

ich möchte mich und mein neues Aquarium vorstellen und würde mich freuen, wenn ihr mir bei den anfänglichen Schwierigkeiten helfen könntet. Mein Name ist Marc, ich bin 40 Jahre alt und komme aus Essen. Ich bin Neu-Aquarianer ohne eigene Erfahrung. Meine Eltern haben ein Aquarium, betreiben es aber eher ohne große Kenntnisse und Interesse am Verstehen der Anforderungen, so dass nur wenige Pflanzen und Fische überleben. Das möchte ich natürlich besser machen.

Mein Ziel ist ein Gesellschaftsaquarium mit schönen Fischen und Pflanzen, ohne Spezialisierung. Es soll schön aussehen und den Fischen und Pflanzen soll es gut gehen. Ich habe eine kleine Tochter (3), die freut sich auch schon darauf, die ersten Fische schwimmen zu sehen.

Hier mal die bisherigen Daten:

Aquarium: Juwel Trigon 350 mit Unterschrank
Fassungsvermögen: 350 Liter
Beleuchtung: 2x24 Watt HiLite 55cm T5; 2x45 Watt HiLite T5 (alle 4 Röhren mit Reflektor)
Filter: Juwel Bioflow XL-Innenfilter (Kohleschwamm habe ich rausgemacht und im unteren Korb einen Cirax-Filter hinzugefügt)
Heizung: Aqua Heat 300 Watt

Beleuchtungsdauer: 8 - 8.30: 2x24W; 8.30-12: volle Beleuchtung; 12-15: Mittagspause; 15-21.30: volle Beleuchtung; 21.30-22: 2x24W

Bodengrund: Colarsand schwarz (0,4-0,8 mm) ohne Depotdünger drunter

Dekoration:
  • Juwel Rückwände, Filterverkleidung; Terrassen (2 Stück)
  • Moorkienwurzel (1 Monat vorher gewässert)
  • 2x versteinertes Laub
  • 3x künstliche Höhlen

Bepflanzung:
  • 5 Bund Zwerg-Nadelsimse
  • 2 Bund Papageienblatt
  • 2 Bund Wasserpest
  • 2 Bund Kleines Fettblatt
  • 2 rote Lotuspflanzen als Knolle
  • 3 Bund Kirschblatt
  • 4 Bund Karolina-Haarnixe
  • 3 Bund Javafarn
  • 5 Bund Valisnerien
  • 3 Bund Kriechende Ludwigie
  • 6 Bund Wasserkelche
  • 2 kleine Echinodoren
  • 10 Bonsai-Moosbälle
  • Javamoos auf die Wurzel aufgebunden

Gedüngt habe ich noch nicht. Geplant ist die Düngung mit Dennerle PowerTabs direkt im Bodengrund an der Pflanzen und Düngung über die Wassersäule mit JBL Ferropol.

Besatz (geplant):
  • Garnelen (Amano, später vielleicht RedBee)
  • Tylomelania-Schnecke
  • Roter Neon (20 Stück)
  • Panzerwelse (10 Stück)
  • ...

CO2-Anlage: JBL ProFlora m502

Tag 0 war am 5.3.2016 (Einrichtung des Beckens)
Am Abend von Tag 1 habe ich die CO2-Anlage installiert (zur Zeit mit 30 Blasen pro Minute) - mal sehen, was heute Abend der Permanent-Test anzeigt.

Temperatur des Wassers ist 26°C.
Wasserwerte habe ich einmal nach der Ersteinrichtung gemessen, vielleicht aber auch nicht richtig (JBL Tröpfchentest):
pH: 8
KH: 4
GH: 6
Werde ich heute Abend nochmal neu messen.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Jetzt habe ich das Problem, dass nach 24 Stunden das Wasser bereits ziemlich trüb ist. Schwebstoffe oder Ausblühungen sehe ich nicht, es ist einfach milchig trüb.
Was kann das sein und was mache ich nun am besten?

Click the image to open in full size.

Viele Grüße,
Marc

Geändert von Sneaker (07.03.2016 um 10:35 Uhr)
Sneaker ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.03.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.03.2016, 10:56   #2
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Marc herzlich willkommen

Du machst alles richtig (mehr als das!)
Dazu ist es superschön eingerichtet, und endlich mal eine vielversprechende Startbepflanzung statt vieler Becken mit drei kleinen
Krüppelchen

Das Licht habe ich damals am Anfang übertrieben,
starten mit ca 8-9 Stunden und dann rauf auf 10-12 macht es leichter.

Düngen: ganz genau, erst dann, wenn die Pflanzen loswachsen.
auch hier erst dezent, mit zunehmendem Wachstum mehr.
Wurzelzehrer wie Vallisnerien und Echinodorus von unten,
die anderen übers Wasser mit einem Volldünger.

Du musst jetzt nur noch warten.
Das ist eine leichte Bakterientrübung, und völlig normal bei Neueinrichtungen.
Da keine Tiere im Becken sind, ist es egal, wenn das etwas Sauerstoff "frisst". Du kannst einfach - nix machen

Keine Pflanzen mehr versetzen, nichts mehr umstellen, Finger draußen halten.

Wenn Du irgendwann die Tage nicht mehr warten kannst,
darfst Du auch schon WENIGE Tiere einsetzen.
Beginne mit einer robusten Tierart.
3-5 Tiere.
Danach WARTEN.
Bis sich die abbauenden Bakterien auf die Tierzahl angepasst erhöht haben.
Danach die nächste Tiergruppe.

Direkt VOR dem Einsetzen neuer Tiere einen 80%igen Wasserwechsel.
Das erleichtert den Neulingen das Ankommen.

Grün kann es übrigens auch noch werden. Sowohl das Wasser als auch auf den Pflanzen, Algen kommen anfangs verstärkt vor, aber so gut, wie Du von Anfang an gepflanzt hast, wird das alles easy.
Manche Deiner Pflanzen wurden über Wasser gezogen, weil das billiger ist. Sie müssen sich jetzt umstellen und können zeitweise übel aussehen.
Aussitzen und warten.

Bin sehr gespannt auf die Entwicklung dieses Beckens

Gruß Sonne

Danke: (1)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 13:18   #3
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 890
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 107 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Hallo, ich finde das Becken sehr gelungen! Wirklich schön anzusehen.

Danke: (1)
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 14:16   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo Sneaker

Toll eingerichtetes Aquarium, gefällt mir.

Die Trübung ist eine Bakterienblüte die in neu eingerichteten Aquarien oft vorkommt.
Wie schon geschrieben, nichts machen, das verschwindet nach ein paar Tagen von alleine wieder.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 14:39   #5
klawo
 
Registriert seit: 21.03.2013
Ort: Österreich
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo,

für den Start ein schön großes Becken mit netter Bepflanzung. Mit dem Düngen habe ich nach 3 Wochen begonnen, mit 1/3 der auf der Flasche angegebenen Menge. Dann langsam erhöht. Da die Pflanzen eher mit Dünger übersättigt bei dir landen sollte das kein Problem darstellen.

lg
klawo
klawo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 14:54   #6
Kugelfisch_Fritzi
 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Marc,

Dein Becken sieht für ein Anfängerbecken mehr als spitze aus! Du scheinst Begabung zu haben[emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kugelfisch_Fritzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 15:02   #7
Hannah
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.723
Abgegebene Danke: 186
Erhielt: 359 Danke in 251 Beiträgen
Standard

Hallo Marc,

erstmal herzlich Willkommen im Forum.

Auch ich muss sagen dass das fürs erste ganz toll aus und mit der Bakterienblüte musst du ein bisschen abwarten.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 15:21   #8
Dion91
 
Registriert seit: 02.10.2015
Ort: 30***
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 32 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Servus,

da kann und muss ich mich anschließen.
Wenn man sich so vorbildlich vorstellt und bei so einem schönem "Anfänger"-Becken gebührt einem auch das dementsprechende Feedback.
Ich habs "Anfänger" mal in Häkchen gesetzt, hättest du das jetzt nicht dazu geschrieben wäre ich nicht davon ausgegangen.


Willkommen im Forum!

Sehr schönes Becken!!

Viel Glück das alles gut anwächst und gedeiht!!!


Gruß Dion

Geändert von Dion91 (07.03.2016 um 15:24 Uhr) Grund: noch was ergänzt
Dion91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 17:16   #9
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.839
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 154 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Hallo Marc

Herzlich Willkommen hier bei uns. Ich möchte dir auch großes Lob aussprechen, entweder du hast einen Pflanzen kaufrausch gehabt oder du hast einfach echt die volle Ahnung. Du bist ein naturtalent und ich bin mir fast sicher, du wirst sehr viel freude an deinem becken haben. Du hast es so toll gemacht, man sieht wie viel liebe du in das becken gesteckt hast.

Darf ich mal raten ? Du bist Gärtner oder Raumausstatter oder irgend etwas was in diese richtung geht.
Ich kann mir nicht vorstellen dass du in der bank arbeitest oder bei einer versicherung.

Du musst natürlich nicht sagen was du machst, aber bin schon neugierig😜.

Freue mich schon auf dein zweites und drittes becken 😉, die kleine bekommt dann ein schönes zwergkrebsbecken oder ein Buntes Garnelenparadies.
Die frau wird dann überrumpel und bekommt ein jungfischküchenbecken😇

Freue mich auf mehr von dir.

lg
ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2016, 17:33   #10
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hallo Marc!

Herzlich Willkommen im Forum!

Kann mich nur anschließen, dass sieht richtig klasse aus!

Finde das du bereits einen guten Start hingelegt hast und deine Besatzidee klingt auch gut. Die Fische werden sich mit Sicherheit wohl fühlen in deiner Obhut.

Das trübe Wasser geht von alleine wieder, ist nur eine Bakterienblüte. Solange noch keine Tiere drinne sind macht das nichts.
Falls du diese in einem Becken mit Besatz beobachtest, immer direkt einen großen Wasserwechsel machen - da es durch die Bakterien zu einem Sauerstoffmangel kommen kann, der den Fischen schaden würde.

Mit den geplanten Garnelen würde ich noch ca 4-6 Wochen warten, einfach nur aus Vorsicht. Neue Pflanzen enthalten oft eine Menge an Pestiziden die schon so manche Garnele vergiftet haben

Bin gespannt wie sich dein Becken weiter entwickeln wird. Weißt du schon welche Panzerwelse es werden sollen?

Edit: Wenn es Corydoras Panda werden sollen... habe hier noch einen Trupp Babys rum wuseln der bald ein neues zu Hause mit Verstärkung sucht

Geändert von Schneewitchen (07.03.2016 um 17:37 Uhr)
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.03.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neueinsteiger braucht Rat zeus86 Einsteigerforum 37 02.02.2014 17:29
Neueinsteiger braucht Hilfe _rl_ Sonstige 21 09.06.2013 21:34
Neueinsteiger braucht Rat cocoaprincess Archiv 2012 32 13.04.2012 19:01
Aquaristik-Neueinsteiger braucht Hilfe mäuschen123 Archiv 2012 15 02.03.2012 12:56
Neueinsteiger braucht Unterstützung idzipat Archiv 2009 21 09.01.2009 18:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:04 Uhr.