zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.03.2016, 20:19   #1
YvonneSch
 
Registriert seit: 09.03.2016
Beiträge: 160
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard Einrichtung Nano Cube und sonstige Anfängerfragen

Heute war es endlich soweit. Wir haben unseren Dennerle Nano Cube eingerichtet. Da ich absoluter Anfänger bin, würde ich gerne Eure erfahrene Meinung dazu hören. Alles gut soweit, oder geht irgendwas gar nicht?

Und eine Frage habe ich gleich auch noch. Mein Zeitplan zum Einfahren war folgender: In drei Tagen Schnecken rein, eine Woche später Garnelen und in ca. 4 Wochen die Fische. Jetzt hat mich der Fachberater im Zoogeschäft verunsichert, weil er meint vier Wochen Einfahrphase ist zu lange, ich sollte die Fische in spätestens zwei Wochen einsetzen. Was meint Ihr dazu? Und noch eine Frage... ich wollte eigentlich ohne Heizung betreiben, jetzt hat er mir doch eine Heizung aufgeschwazt, weil er meint ich bräuchte die für die Garnelen - lt. meinen Recherchen stimmt das doch gar nicht oder?

Vielen Dank und LG
Yvonne

Nano Cube.jpg

Geändert von YvonneSch (29.03.2016 um 21:09 Uhr)
YvonneSch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.03.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.03.2016, 20:31   #2
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hallo Yvonne.

Finde das Nanocube sieht schon ganz schick aus. Allerdings lkommt es nun drauf an welche Tiere du darin pflegen möchtest, für Garnelen ist das schon okay, für nen Betta Splendes noch viel zu karg.

Du schreibst das du Fische einsetzen möchtest, woran hattest du denn gedacht?
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 20:53   #3
YvonneSch
 
Registriert seit: 09.03.2016
Beiträge: 160
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Nein nein, kein Kampffisch, nur ein paar kleine Nanofische wie z.B. Endler Guppys oder Moskitobärbling. Ist das dann gut so?
YvonneSch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 21:06   #4
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Die Endler Guppys sind nicht allzu wählerisch, für die Moskitobärblinge würde ich mehr an Pflanzen einbringen. So 2/3 des Beckens bepflanzt und 1/3 freier Schwimmraum.

Warte mal ein paar Wochen wie sich die Bepflanzung so entwickelt, dann kannst du ja schauen ob noch mehr dazu muss.

Zum Heizstab, Guppys und Garnelen brauchen keinen, Moskitobärblinge... Ich habe da nur die Verwandten (Boraras Maculatus). Die mögen es nicht allzu kühl.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 21:12   #5
YvonneSch
 
Registriert seit: 09.03.2016
Beiträge: 160
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Ich habe hier immer eine Raumtemperatur von 22 - 23 Grad, ich denke in diese Richtung wird dann auch die Wassertemperatur gehen. Das wäre doch dann ausreichend oder
YvonneSch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 21:13   #6
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo Yvonne,

Welche Maße hat denn dein Cube?

Zum "Einfahren" empfehle ich diesen Artikel hier: http://www.zierfischforum.info/einst...aquariums.html

Ich würde den großen Stein rechts noch weiter nach vorne setzen. Dann hast du an der Rückwand noch Platz für höhere Pflanzen wie Rotala rotundifolia oder Ludwegia repens oder ähnliches.
Bei kleinen Becken sehr feine Pflanzen setzen, oder welche mit kleinen Blättern, dann wirkt es größer.

Auf die kleinen Steine passt noch eine Anubias oder (auch eine meiner Lieblingspflanzen) Bucephalandra.

Wegen der Fische soll sich jemand anders rühren, ICH würde wahrscheinlich keine einsetzen. Aber erstmal die Maße bitte.
Und bitte mal ungefähre Wasserwerte angeben.

Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 21:24   #7
YvonneSch
 
Registriert seit: 09.03.2016
Beiträge: 160
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Die Maße sind 38 x 38 und 60 Liter. Wasserwerte hab ich noch nicht gemessen, da ich vorhin erst fertig geworden bin. Das mit dem Einfahren hab ich schon gelesen, nur noch nicht so ganz verstanden Soll ich morgen direkt schon Wasserwerte messen? Aber danke schon mal für die Tipps, ich bin echt noch sehr verunsichert!
YvonneSch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 21:24   #8
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

@Katrin,

Zum Besatz gab es schon einen Thread. Ist ein 60l Cube 38x38x44cm

Edit: da war Yvonne schneller

Danke: (1)
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 00:58   #9
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.523
Abgegebene Danke: 656
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,

nur in aller Kürze: mehr morgen nachmittag, wenn ich nachgedacht habe:

- Für Garnelen (welche waren es gleich?) brauchst Du die Heizung nicht, wahrscheinlich aber für die Bärblinge (habe ich selbst allerdings noch nicht gehalten).

Die Bepflanzung füllt die Höhe des Beckens nicht aus. Ich würde Schwimmpflanzen einbrigen. Muschelblumen könnten gehen, oder bacopa monnieri für die Oberfläche. Beide kann ich Dir gegen Portoersatz schicken, wenn Du magst.

Zu Dekoration morgen mehr.

Die Einfahrzeit ist nicht nötig, aber sinnvoll. Will sagen: "Zu lange" gibt es nicht. Du richtest mit überlangen Einfahrzeiten keinen Schaden an, verschwendest schlimmstenfalls Zeit.

Ich persönlich würde die vier Wochen nutzen, um zhu beobachten, wie sich die Garnelen alleine verhalten. Du kannst aber auch schon nach einer Woche die ersten Fische einsetzen.

Gruß!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 19:01   #10
YvonneSch
 
Registriert seit: 09.03.2016
Beiträge: 160
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Katrin hatte mich gestern nach den Wasserwerten gefragt. Ich habe also heute mal gemessen. Macht das überhaupt Sinn nach 24 Stunden Einlauf-Zeit? Ich habe die JBL Easy Test 6in1 benutzt.

NO³ 50
NO² 0
GH > 21° d
KH 20° d
pH 8,4
CI² 0,8

... noch kann ich leider überhaupt nix damit anfangen

Ach ja, Temperatur habe ich ohne Heizung zwischen 23,5 und 24 Grad, wäre das ok für die Moskitobärblinge?

LG

Geändert von YvonneSch (30.03.2016 um 19:03 Uhr)
YvonneSch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.03.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nano Cube 30l snoopy69 Einsteigerforum 31 09.11.2014 17:24
Dennerle Nano Cube 60 Einrichtung?:) nilro1 Sonstiges 7 24.09.2014 12:02
30l Nano Cube WelsL184 Nano-Becken 10 08.08.2012 09:33
Wieder-einrichtung Nano Cube lillicaro Archiv 2012 3 28.07.2012 22:42
Einrichtung und Besatz 30l Cube creed77 Archiv 2011 5 28.09.2011 22:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.