zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2016, 22:17   #11
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kuchen Beitrag anzeigen
welchen boden kann man nehmen? Ich finde Sand schöner der nicht so grob ist
@Florian,
ich auch !
Nehme für meine Becken Aquariensand von OBI, 25 kg = 10 € !
Hat 'ne schöne Farbe (beige /hellbraun ) und sich bestens bewährt
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.06.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.06.2016, 22:20   #12
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@Wasserwelt, hi
überschnitten
Wie man lesen kann, geb ich ein paar Euro mehr aus als du
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 22:34   #13
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.430
Abgegebene Danke: 642
Erhielt: 62 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen
Hallo

Natürlich kann man einen Schwarm Neonsalmler in einem 60cm Becken (54l) halten.
Was spricht dagegen?
Schließ mich dem an. Fast überall lese ich 60l bzw. 60cm Kantenlänge.

LG
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 22:36   #14
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Zitat:
Ja, in einem Becken ab 54 l kannst du einen Schwarm Neonsalmler ( Paracheirodon innesi ) pflegen, aber angenehmer und harmonischer ist das natürlich bei 70 l !
Besonders da in beiden Fällen die Grundfläche fast gleich ist.

gruß jo
  Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 22:38   #15
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen
Wie man lesen kann, geb ich ein paar Euro mehr aus als du
Hallo Birka

Kommt auch darauf an welchen Sand man nimmt.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2016, 23:08   #16
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 254 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo,

zu den Neon, in den Facebookgruppen wird vehement auf deren Schwimmfreudigkeit hingewiesen und eine Beckenlänge ab einem Meter gefordert.

Manche sagen aber auch, wenn sie schwimmen stimmt was nicht.

?

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2016, 08:43   #17
Kuchen
 
Registriert seit: 02.06.2016
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sand ausm Baumarkt? muss ich den vorher auswaschen oder so? Ich hab auch gelesen, dass man das Wasser irgendwie aufbereiten muss, bevor man die lieben Fische einsetzen darf.

Wir haben hier sehr weiches Wasser, ich hoffe die Neons kommen auch damit zurecht?
Kuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2016, 09:22   #18
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hi,
den Sand solltest du immer einmal durchwaschen, auch der hochpreisig angebotene Aquariensand nebelt sonst wie verrückt.
Poolfiltersand hingegen ist schon gewaschen, allerdings musst du gucken was du da kaufst, habe ich auch schon oft mit Glassplittern etc gesehen.
Auch schon gewaschen, aber doch sehr fein ist der Quartzsand aus der Baustoffabteilung.
Ist nicht teuer, nebelt so gut wie gar nicht, ist halt nur sehr sehr fein.
Die Neons kommen mit weichem Wasser gut zurecht, andersrum (hartes Wasser) müsstest du dir, wenn überhaupt, eher Gedanken machen.

LG, Tobi
Tobi_2201 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2016, 09:32   #19
Kuchen
 
Registriert seit: 02.06.2016
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab hier mal die Werte von unserem Wasser:

Gesamthärte: 5,3 °dH
pH-Wert: 6,95
Nitrat: 15,45
Nitrit: <0,01

Diese Werte stammen vom Wasserwerk, zuhause müsste ich dann noch messen, falls es sich dort unterscheiden kann?! Fehlen euch noch irgendwelche wichtigen Daten?

Mit dem Sand weiß ich nun auch bescheid, schonmal danke

Was für Fische würdet ihr noch empfehlen? Zur Zeit denke ich an:

- 10-15 Neons

Welche würden noch gut dazu passen?

LG
Kuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2016, 10:10   #20
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.339
Abgegebene Danke: 665
Erhielt: 663 Danke in 495 Beiträgen
Standard

@jo, schönen guten Morgen,

Zitat:
Zitat von jope06 Beitrag anzeigen
Hi,

Besonders da in beiden Fällen die Grundfläche fast gleich ist.

gruß jo
Ich würde zu deinem hilfreichen Beitrag in diesem Thread einfach und simpel bemerken:
Neonsalmler sind keine Bodenfische - demzufolge sieht ein schön bepflanztes und dekoriertes 70 l Becken mit einem Schwarm dieser Fische mittendrin netter und harmonischer aus als 54 l


Zitat:
Zitat von Kuchen Beitrag anzeigen
Was für Fische würdet ihr noch empfehlen? Zur Zeit denke ich an:

- 10-15 Neons
Welche würden noch gut dazu passen?

LG
@Florian, hallo
15 Neonsalmler (ich rate dir zu Neonsalmlern, sind etwas einfacher zu pflegen als rote Neons - und auch schön bunt - ) sind o.k., manche würden auch sagen 20, das ist sozusagen eine Gewissensfrage
Am Boden würde ich dir , wie ja schon vorgeschlagen, zu einem Trupp
( 8 ) Panda - corys raten ( die anderen "normalen" Panzerwelse werden zu groß für das Becken), oder du entscheidest dich für Zwergpanzerwelse
( corydoras habrosus bleiben am Boden und sind absolut goldig), da können es auch etwas mehr sein ( ich würde 12 nehmen)
Amano - oder Zwerggarnelen sind auch nett, je nachdem, wozu du eher tendierst !
Eine Antwort darauf, ob du das Becken "einfährst" oder nicht sollen dir andere Forianer hier geben - ich fahre meine Becken noch ein, wie vor 18 Jahren - ansonsten lies mal den angepinnten Thread oben im Forum zu diesem Thema

Danke: (1)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.06.2016   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleines Aquarium um die 30/40 Liter Bernstein67 Gesuche von Aquaristik-Artikeln und Fische 0 22.08.2014 21:26
Mein kleines 30L. Aquarium Wassertropfen91 Nano-Becken 6 23.07.2011 15:40
Kleines Aquarium?? kimi10 Archiv 2004 12 10.03.2004 09:03
Kleines Aquarium z.B. 25l Schnnuffel Archiv 2004 13 26.02.2004 19:48
kleines aquarium muffin106 Archiv 2004 16 22.02.2004 14:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:47 Uhr.