zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2017, 22:23   #21
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 1.186
Abgegebene Danke: 236
Erhielt: 614 Danke in 270 Beiträgen
Standard

Eine ansteigende Böschung, auf der auch "Gras" wachsen kann, und einen flachen Bereich mit einer Laubschicht kann man schon bauen. Natürlich nicht von vorne nach hinten - dann wird der Böschungswinkel viel zu steil - aber durchaus von links nach rechts. Dann kann man den Innenfilter zumindest teilweise "verschütten" und den Rest mit Totholz kaschieren. Wer sagt denn das man nicht ein Drittel des Beckenvolumes mit Bodengrund verfüllen kann ?

Ich würde auch auf diesen jährlich auch hier im Forum verlinkten Contest verweisen wollen:
https://www.zierfischforum.info/vere...st-2017-a.html

Da toben sich die Takashi Amanos der Biotopaquarien aus. Da ist Beeindruckendes dabei, was wirklich fast wie in den natürlich Biotopen ausschaut.

Als Anregung für das geplante Becken (Beckengrösse passt auch in etwa):
http://biotope-aquarium.info/aquariu...-amazon-120-l/

Oder das, obwohl das schon ein bisschen in Richtung Aquascape geht:
http://biotope-aquarium.info/aquariu...olombia-180-l/

Danke: (1)
Hero ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.09.2017   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.09.2017, 23:01   #22
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.244
Abgegebene Danke: 464
Erhielt: 1.410 Danke in 792 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Algerich Beitrag anzeigen
Bei technischen Fragen bin ich immer vorsichtig, weil ich da keinerlei Kompetenz besitze, aber eigentlich scheint mir das Allheilmittel zum Verbinden von Gegenständen innerhalb des Aquariums Silikon zu sein. Irgendwie wäre mir bei dem Gedanken an einen Kleber auch wohler, als bei einer rostenden Schraube.

Sehe ich auch so.

Und da ist man nicht nur auf Silikon angewiesen, dass ja erst aushärten muss und mit dem man keine nassen Gegenstände verkleben kann. Besser (wenn auch teurer) ist da ein Unterwasserkleber wie z.B. "Orca" von Aquarium Münster:

https://www.aquarium-munster.com/de/...serkleber.html

Zitat:
"ORCA UNTERWASSERKLEBER ist frei von Lösungsmitteln, Isocyanaten und Silikonen und dadurch fisch- und pflanzenverträglich. Er eignet sich sowohl zum Abdichten von Aquarien oder Gartenteichen als auch zum Fixieren von Dekorationsgegenständen. Mit extrem hoher Klebkraft und einem Härtegrad von mehr als 56 Shore A verbindet ORCA UNTERWASSERKLEBER fast alle Materialien und ist auch einsetzbar im industriellen Bereich, insbesondere dort wo Versiegelungsarbeiten bei Feuchtigkeit oder hohen Temperaturen ausgeführt werden."

Da kann man also auch in einem schon fertig eingerichteten und laufenden Becken munter Deko-Gegenstände verkleben.


Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)

Geändert von Otocinclus2 (20.09.2017 um 23:19 Uhr)
Otocinclus2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 20:10   #23
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 1.006
Abgegebene Danke: 536
Erhielt: 212 Danke in 143 Beiträgen
Standard

Guten Abend allerseits!

Hier tut sich ja so einiges

Es ist nicht meine Stärke mich besonders kurz zu fassen und die ThemenVielfalt hier nimmt zu; falls das irgendwie gegen die "Ordnung" des Forums ist bitte schimpfen!

@ Schneckinger: vielen Dank, werde gerne zum Fortschritt hier posten und ganz sicher noch zu manchen Dingen eure Meinungen einholen. Eure Erfahrungen und Ahnung erfragen zu können wird das Ganze sehr aufwerten.

Zum Thema Zoohandel, jedenfalls dem in der Umgebung könnte ich ein ganzes Buch schreiben, allein aus meinen Zügen durch die Läden in den letzten Wochen, aber das würde hier zu weit führen. Ich sage mal die entsprechenden Läden haben sich als nicht optimal herausgestellt . Dementsprechend werde ich alles was ich nicht selbst finden kann schicken lassen müssen. Nur für die Neons habe ich einen Zooladen wo die geholt werden können.

@ Oto und Algerich: natürlich habt ihr recht, auf die Idee zu kleben bin ich gar nicht gekommen ein paar Euro an der richtigen Stelle investiert gehen schon in Ordnung.

Im Idealfall möchte ich gar nicht kleben sondern Stabilität durch cleveres zusammen stecken bekommen. Ist ja nur für den Fall dass was gar nicht hält.

Punkt a) von Algerichs Plan habeich heute bereits erledigt und mir JBL Sansibar dark ausgesucht. War im Baumarkt und hätte dort zwar viel billiger Sand bekommen, aber nicht in einem so dunklen Farbton der meinem Projekt so entgegen kommt wie ich mir das vorstelle. Das ist es mir dann wert, auch weil ja nicht so viel davon rein kommt. Ein Drittel wie hier erwähnt damit aufzuschütten ist für den eher "spartanischen" Stil der sich inzwischen hier entwickelt hat m.M.n. etwas viel. Dennoch ist die Idee von Hero prima um die Grasdarstellung zu schaffen, warum nicht den Grund etwas ansteigen lassen Richtung Ufer, dann hat das Gras Halt.

Die Zebraschnecken gefallen mir richtig gut! Schnecken würde ich mit Expressversand schicken lassen wollen von einem einschlägigen Shop, schon weil der Zoohandel hier so etwas cooles gar nicht hat. Und ja, Express kostet was, kommt den Tieren aber entgegen und dann habe ich auch schöne Schneckchen..

Ich bin gespannt, wie gesagt habe ich schon acht kleine unbenutzte Morkienwurzeln von einem Hobbyzüchter in der Nähe für eine Futterspende abgestaubt, ob und wieviele davon für mein kleines Vorhaben gut sind weiß man erst wenn es soweit ist

Fotos gibt es natürlich sobald es was zu sehen gibt. ..

Das Aqua wird Dienstag angeliefert.

Kritik und Meinungen weiterhin immer her damit!
Viele Grüße

Volker
Volker1986 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 21:16   #24
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.438
Abgegebene Danke: 631
Erhielt: 732 Danke in 400 Beiträgen
Standard

Hallo,

die Schnecken online zu bestellen ist keine schlechte Idee. Ich habe mit vielen online-Shops meist gute Erfahrung gemacht. Mehr dazu gern per PN. Mit dem Versan musst Du es nicht übertreiben: die guten Shops versenden ohnehin nur Montag-Donnerstag, so dass die Tiere keinesfalls das Wochenende im Paket verbringen müssen und dann reicht das DHL-Standard-Paket für 6,95 € mehr als aus.

Beste Grüße!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 21:21   #25
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.466 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi,

und bei Asolene spixi dürfter es sich auch lohnen hier im Forum mal anzufragen. Da sollte es einige Halter geben...

Gute Nacht,
Schneckinger

Danke: (2)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 21:33   #26
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.438
Abgegebene Danke: 631
Erhielt: 732 Danke in 400 Beiträgen
Standard

Zum Thema Schwimmpflanzen hattest Du Dri ja wohl schon etwas ausgesucht, und ich will Dir auch nicht zu sehr hineinreden, abe schau Dir vielleicht einmal {https://www.flowgrow.de/db/wasserpfl...thus-fluitans] die Schwimmende Wolfsmilch an.

Gruß!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 18:20   #27
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 1.006
Abgegebene Danke: 536
Erhielt: 212 Danke in 143 Beiträgen
Standard

Hi ihr Lieben,

die Schwimmpflanzen die ich im Blick hatte sind wieder aufgetaucht und zwar hier

https://www.zierfischforum.info/umfr...bstimmung.html

unter Wettbewerbsbeitrag Nr. 7.

Riskiert dort mal bitte einen Blick unter Bild 2. Dort sind ja viele verschiedene drin, eigentlich hatte ich mir vorgestellt die Wasserlinsen und die etwas größeren grünen direkt daneben zu kombinieren. Jetzt wo ich das Bild sehe und mir vorstelle dass das Licht eher mehr als weniger gedämpft werden sollte, was ist denn mit den rötlichen auf dem Bild? Kommen die dem Zweck nicht noch besser entgegen? Zu beschaffen ist alles. Online.

@ Algerich, melde mich gleich mal per PM und erfrage mal Schneckchen Shop Tipps. Vielleicht kennst du sogar den der mir aufgefallen ist.

Hm, vielleicht ist der Innenfilter doch ein optisches Problem

Dann muss er doch noch weg, mal sehen.

Viele Grüße

Volker
Volker1986 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 20:14   #28
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.438
Abgegebene Danke: 631
Erhielt: 732 Danke in 400 Beiträgen
Standard

Hallo Volker,

überlege Dir das mit den Wasserlinsen gut; die ins Becken zu geben is etwa so, als würdest Du Löwenzahn im Garten aussäen.
ich meine, die Dinger sind nützlich und dämpfen auch das Licht, das ist alles richtig, aber wenn sie einmal Einzugin Dein Aquarium gefunden haben, wirst Du sie nicht mehr los.

Ansonsen schau Dir vor allem die Wurzeln an. Froschbiss etwa hat lange weiße Wurzeln und auch Muschelblumen können ein schönes Wurzelgeflecht ausbilden. Ich finde da sehr reizvoll, aber Du musst natürlich zunächst entscheiden, ob das zu Deinem Uferkonzept passt.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 21:05   #29
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.244
Abgegebene Danke: 464
Erhielt: 1.410 Danke in 792 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker1986 Beitrag anzeigen
Hm, vielleicht ist der Innenfilter doch ein optisches Problem

Nicht nur ein optisches Problem (o.k. - Problem ist jetzt wohl ein zu "großes" Wort), er nimmt im Becken auch einfach Platz weg, der dann zum Gestalten fehlt. Und das macht sich bei Becken, die nicht soo groß sind, besonders bemerkbar.

Ich möchte dir empfehlen, den Innenfilter rauszunehmen und durch einen Außenfilter zu ersetzen.

Es gibt sicherlich eine Reihe von guten Außenfiltern. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich dir Fluval-Filter empfehlen. Mindestens genau so gut wie Eheim (ich war früher absoluter Fan von Eheim - das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Zuverlässigkeit stimmen aber schon lange nicht mehr), effizient, langlebig, leise und zuverlässig.

Für dein Becken wäre der Fluval 206 schon ausreichend.
http://www.fluvalaquatics.com/de/pro.../#.WcVTHtFpFZW

Ich würde aber den 306 nehmen und gedrosselt laufen lassen.
http://www.fluvalaquatics.com/de/pro.../#.WcVTOdFpFZU
Dannhast du mehr Filterreserve.

Die Förderleistung der Filter lässt sich stufenlos regulieren.

Die Filtermedien werden mitgeliefert.

Die Aktivkohle solltest du aber rauslassen. Die kannst du für einen eventuellen späteren Bedarf (z.B. Rausfiltern von Medikamentenresten) aufbewahren.

Das BioMax würde ich durch Siporax ersetzen, das ist sehr viel effizienter.

Seit vielen Jahren verwende ich als Filtermedien nur noch die Schaumstoffpatronen als Vorfilter und Siporax als Hauptfilter. Die Schaumstoffpatronen habe ich das letzte mal vor einigen Jahren gewechselt, das Siporax noch nie. Nur alle paar Monate anlässlich eines Wasserwechsels in einem Eimer mit Aquarienwasser leicht ausspülen.

Noch ein Tipp:

Den Ansaugkorb am Einlassrohr entfernen und statt dessen entsprechend zurechtgeschnittenen und ausgehöhlten schwarzen (wegen der Optik) groben Filterschaum drüberstülpen. In der Länge dieses Filterschaums in das Ansaugrohr mit einem Bohrer einige Löcher bohren, um die Ansaugfläche zu vergrößern. Dieser Ersatz für den Ansaugkorb hat mehrere Vorteile:
  • Es können keine Jungfische oder Garnelen eingesaugt werden.
  • Es werden keine Pflanzenteile oder sonstiger Grobschmutz eingesaugt, der den Filter unnötig belasten würde.
  • Er wirkt damit bereits als Vorfilter, was eine deutlich längere Standzeit (mehrere Monate) des "Hauptfilters" bedingt. All das kann der standartmäßige Ansaugkorb nicht leisten - die kleine Bastelei lohnt sich also.
Diesen Ersatz für den Ansaugkorb braucht man nur gelegentlich ausspülen, wenn der Durchfluss merklich nachlässt.

Vor allem kannst du mit einem Aussenfilter als Ersatz für den Innenfilter natürlich auch die Höhe des Wasserspiegels ganz flexibel selbst bestimmen. Denn du bist nicht mehr auf die Mindesthöhe angewiesen, die dir der Bioflow Innenfilter vorschreibt.


Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 14:02   #30
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 1.006
Abgegebene Danke: 536
Erhielt: 212 Danke in 143 Beiträgen
Standard

Hallo,

@ Oto, vielen Dank für die ausführliche Information! Das ist einer der Nachteile des Zoo Einzelhandels hier, nirgends Ju**l Aquarien vorrätig zum angucken, werde über das Schicksal des Bioflow entscheiden wenn das Aqua hier steht.

Hmm hast du auch wieder recht Algerich doch nochmal die Shops durchforsten

Vorhin war ich im örtlichen Wald und habe mal nach Eichenlaub gesucht. Für einzeln abgeworfene Blätter ist es vlt. noch 1-2 Wochen zu früh, aber es lagen abgebrochene Äste mit gut erhaltenen und recht ausgetrockneten Blättern dort von denen ich mehrere Zweige mitnahm.

Weil es meine ersten Erfahrungen damit sind und ich mir nicht ganz sicher bin ob diese Blätter in einem Zustand sind der sich für das Aqua eignet guckt bitte mal auf dem beigefügten Bild. Wenns nichts ist kommt es ohne Zögern weg, ist ja der erste Versuch.

Danke euch!

Viele Grüße

Volker
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170924_134758.jpg (81,1 KB, 25x aufgerufen)

Geändert von Volker1986 (24.09.2017 um 14:08 Uhr)
Volker1986 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.09.2017   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neons krank. Bitte um Hilfe! Neon66 Archiv 2012 3 03.06.2012 20:21
54l und 30l neu einrichten - Bitte um Eure Hilfe bezügl. der Pflanzen! Sonya123 Archiv 2010 4 28.12.2010 14:26
Bitte Hilfe - kleine weiße Tierchen *** ganz viele***graus** Claudia2004 Archiv 2004 14 24.03.2004 20:10
Bitte um Hilfe bei Bestimmung von ganz winzigen Tierschen... big-daddy Archiv 2004 4 06.02.2004 09:59
AQ einrichten bzw. Schrank und HMF, bitte um Hilfe :-( Miril Archiv 2004 13 30.01.2004 21:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:11 Uhr.