zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.07.2013, 01:02   #21
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.499
Abgegebene Danke: 160
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hi Robert,

DAS nenn ich nu mal wirklich ein riesen Maul

Ich erinnere mich vor Jahren noch in den Chats noch was los war gab es jemand der Chaca's gehalten hat. Weiß aber nicht mehr wer das war.

Eine Schönheit finde ich sie jetzt nicht unbedingt aber es ist schon interessant wie sie sich auf ihre Beute stürzen. Ich kenne das irgendwo her, wenn man bei meinen Kammdornwelsen eine Tablette reinwirft (früher jedenfalls) waren sie immer als erster an der Stelle und die anderen Fische haben nichts abbekommen.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.07.2013   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.07.2013, 12:34   #22
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hi!

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen
Hi Robert,

DAS nenn ich nu mal wirklich ein riesen Maul

Ich erinnere mich vor Jahren noch in den Chats noch was los war gab es jemand der Chaca's gehalten hat. Weiß aber nicht mehr wer das war.

Eine Schönheit finde ich sie jetzt nicht unbedingt aber es ist schon interessant wie sie sich auf ihre Beute stürzen. Ich kenne das irgendwo her, wenn man bei meinen Kammdornwelsen eine Tablette reinwirft (früher jedenfalls) waren sie immer als erster an der Stelle und die anderen Fische haben nichts abbekommen.
Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Jedenfalls sind die interessant und blitzschnell, wie man auf den Videos eine Seite vorher sieht.

Gruß Robert
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 20:54   #23
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.726
Abgegebene Danke: 1.526
Erhielt: 987 Danke in 722 Beiträgen
Standard

Hallo Robert,

existieren die Chakas noch? Hat die Zucht funktioniert?

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 21:25   #24
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.139
Abgegebene Danke: 710
Erhielt: 842 Danke in 563 Beiträgen
Standard

Das würde mich auch interessieren. Die kannte ich noch garnicht. Aber nicht billig die Großmäuler, 50€ bei Interaquaristik...
Tom
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 18:10   #25
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hallöchen!

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Hallo Robert,

existieren die Chakas noch? Hat die Zucht funktioniert?
Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Das würde mich auch interessieren. Die kannte ich noch garnicht. Aber nicht billig die Großmäuler, 50€ bei Interaquaristik...
Tom
Leider pflege ich nur noch 1 Exemplar. Die Nachzucht hat leider nie geklappt, trotz großer Exemplare. Standen alle gut im Futter, verstarben aber dann nach und nach.

Mein Vorzeigeexemplar pflegte ich ja gute 10 Jahre, die anderen Exemplare haben es leider nur auf 5-7 Jahre geschafft, verweigerten innerhalb kürzester Zeit das Futter und gingen dann leider sang- und klanglos ein. Gefüttert wurde querbeet mit Tauwürmern, Rotwürmern, Stinten, Garnelen

LG Robert
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 18:13   #26
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.726
Abgegebene Danke: 1.526
Erhielt: 987 Danke in 722 Beiträgen
Standard

Hallo.

Das ist schade so etwas zu hören.

Willst du trotzdem mit ihnen weitermachen Robert? Oder widmest du dich dann etwas neuem?
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 19:25   #27
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hi!

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Hallo.

Das ist schade so etwas zu hören.

Willst du trotzdem mit ihnen weitermachen Robert? Oder widmest du dich dann etwas neuem?
Den letzten "Chaca chaca" werde ich wohl vorläufig als letztes Tier weiterhin so gut pflegen wie es nur geht. Sind ja nicht leicht zu bekommen und doch recht anfällig.

Chaca bankanenis hatte ich auch schon mal kurzzeitig gepflegt, aber da hat sich herausgestellt, dass sie einen ph-Wert von 4-5 bevorzugen, also schon richtig saures Wasser, was ich hier ohne Rumgepansche nicht hinbekomme.

Mein Fokus gilt nun dem Raubwels hier:

https://www.zierfischforum.info/erfa...batrachus.html

Nicht so häufig gepflegte Fische sind bei mir nun auch "ostasiatische Schlammpeitzger" > Misgurnus anguillicaudatus <

Dann werde ich zu gegebener Zeit noch einen Zitterwels vorstellen.

LG Robert

Danke: (2)
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 19:31   #28
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.726
Abgegebene Danke: 1.526
Erhielt: 987 Danke in 722 Beiträgen
Standard

Hallo.

Dann warte ich schon einmal gespannt auf deinen Bericht
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
chaca chaca

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herzlichen Glückwunsch Mr.chaca chaca Tetraodon08 Archiv 2011 0 20.09.2011 09:43
Chaca Chaca ChacaChacaxD Archiv 2010 17 27.05.2010 01:41
Suche Chaca Chaca oder Chaca Bakanensis RobertChaca Archiv 2004 2 09.06.2004 19:21
Vergesellschaftung Chaca chaca nerrie Archiv 2003 10 19.04.2003 22:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:30 Uhr.