zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.07.2015, 12:55   #1
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 565
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 35 Danke in 19 Beiträgen
Standard Asterophysus batrachus, der "Altumfresser" oder auch "falsche Dornwels"

Wissenschaftlicher Name und Gattung? Asterophysus batrachus

Deutscher Name: (aktueller dt. Name des Tieres) Falscher Dornwels, Altumfresser

Herkunft: (z.B. Habitat, natürliches Vorkommen, natürl. Lebensraum) Rio Negro, Orinoco

Erreichbares Alter: (z.B. Monate oder Jahre durchschnittlich) bisher noch nichts

Erreichbare Größe: (in cm) laut Berichten 25-35cm

Persönlicher Haltungs- und Zuchterfolg:

Ich hab mich ja schon immer für recht skurrile Fische interessiert und auch vor über 13 Jahren meinen ersten "Chaca chaca" bekommen (der Ende 2012 dann aber starb). Schon damals wurde ich auf diesen skurrilen Wels namens "Asterophysus batrachus" aufmerksam. Ich verfolgte im Internet immer diverse Berichte (sofern es was zu berichten gab über diesen Fisch) und schaute hin und wieder ob man ihn günstig erwerben konnte. War aber nicht der Fall, kleine Exemplare um 10cm kosteten schon ab 100€ aufwärts und so ließ ich das Thema auch liegen.

Immer wieder schaute ich auch Kleinanzeigen durch im Internet, gibt ja reichlich Portale dafür und so auch ebay-Kleinanzeigen und da gab es dann auch eine Anzeige.

Angeboten wurde dieser Wels mit 39€ (wow dachte ich, ein Tippfehler vielleicht???) und ich dachte zuerst von einer Privatperson. Also erste Kontaktaufnahme, Infos eingeholt (Größe, was er frisst und ob der Preis so stimmt und wenn ja, ob Versand auch möglich ist). Habe mir auch Bilder schicken lassen und war begeistert. Es war auch das einzige Exemplar, der Preis mit 39€ war korrekt und Versand belief sich auf 28€, also "nur" 67€ bezahlt und wie sich durch die Rechnung rausstellen sollte, war es ein Zierfischgroßhandel der diesen Wels anbot (haben sich bestimmt auch gefreut, dass das Becken leer wurde endlich für neue Fische). Ein anderer Händler bei ebay-Kleinanzeigen bot auch diesen Wels an, allerdings für 99€ noch ohne Versand gerechnet. Also hab ich hier wohl ein Schnäppchen erwischt. Per "GO!" wurde der Fisch dann auch geliefert und kam glaube am 06.01.2015 bei mir an, gut verpackt, isoliert in einer großen, geräumigen Tüte sitzend. Man sah dem Wels aber auch an, dass er unter Reisestrapazen litt, also schnell das vorbereitete 54L-Quarantänebecken aufgemacht, Fischtüte reingehangen und geschaut. So langsam glich sich die Temperatur an und der Zwerg mit seinen gut 12,5cm Länge wurde munterer und wollte auch mal langsam raus. Aber erstmal noch das Wasser angleichen, nicht das mir der Fisch noch mit nem Schock hier verendet. die Prozedur zog sich über 1 Stunde hin und er wurde immer zappeliger. Dann durfte er endlich sein Becken erkunden, nur wollte er die angebotene Höhle nicht annehmen über mehrere Tage, also baute ich einen Unterstand aus Wurzel und Schieferplatten und er verkroch sich da drunter.

Hier 2 Aufnahmen vom Einzug:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Aber einen Namen brauchte er ja auch noch...grübel grübel... "Don Schnappo" für nen Kerl und sollte es eine Dame sein wird eben umgetauft auf "Miss Moppi"

Der Händler meinte, der Fisch fresse rote Mückenlarven und aufgetaute Stinte. Also mal paar Stinte aufgetaut, aber meine Stinte waren wohl nicht gut genug und er verschmähte sie rigeros :cursing: . Mückenlarven wollte ich ihm nicht antun. Also was füttere ich ihm dann? Es vergingen ein paar Tage, vielleicht war es Reisestress noch, dass er nix anrührte. Mal Youtube bemüht und siehe da, aufgetaute Garnelenschwänze tun es auch.

Kleine Frage zu den Videos. Gibt es keine Möglichkeit die gleich als Vorschau hier einzufügen? Nur so als Link ist langweilig. Früher ging das mal, aber wie?

https://www.youtube.com/watch?v=uHA4RD2d1po

Ende März zog "Don Schnappo" auch um in ein größeres Becken und hat das Fressen auch nicht verlernt.

https://www.youtube.com/watch?v=f4q99BOpW4s

Den Aufbau der Wurzel mit Schieferplatte hinten links verlagerte ich noch nach vorne rechts. So ist "Don Schnappo" besser zu beobachten. Er wuchs auch im kleinen 54er schon auf ca 16cm ran.

Er futterte nun auch im neuen Becken munter weiter und wenn man denkt, er liegt nur faul rum mit so einem dicken Bauch, weit gefehlt.

https://www.youtube.com/watch?v=xNtf8GEnZ8s

Nun mal etwas zum Verhalten dieses Welses (meine Beobachtungen):

Bei Fütterungen mit Garnelen dreht er fast durch, flitzt durchs Becken wie eine wütende Biene.

https://www.youtube.com/watch?v=bPnAIPRxObM

Hier scheint es der Geruch zu sein, der intensiv verströmt wird durch die aufgetaute Garnele und man kann sie zielsicher anschwimmen und fressen.

Am 10.06.2015 kaufte ich einen Goldfisch (lebende Fische sind halt Hauptnahrung im Idealfall) und ich wollte mal schauen ob er auch so gierig ist und aktiv jagt...schaut es euch mal an

Frisst Goldfisch

https://www.youtube.com/watch?v=ZQM7xAEq4rs

Das eigentliche Ende vom Video hier:

Normale Geschwindigkeit

https://www.youtube.com/watch?v=Li8giYtDKmc

Zeitlupe

https://www.youtube.com/watch?v=lk4VNTX8VfI

Hier noch meine Vermutung aus dem langen Video:

Das Verhalten von "Asterophysus batrachus" ist sehr merkwürdig...er zuckt und zuckt, startet immer wieder mal einen Versuch den Fisch zu packen...zuckt wieder...ich hab das Gefühl er "scannt" den Fisch durch diese Zuckungen genau und schätzt die Größe und Richtung ein...ist aber nur eine Vermutung.

Eine Garnele riecht aufgetaut intensiver, ist leichter anzupeilen.

Gestern aber ein komisches Verhalten, was ich schon mal beobachten konnte, aber hatte die Kamera damals nicht bereit.

Was tut er hier???

Don Schnappo pumpt sich auf wie ein Kugelfisch, aber komisches Verhalten im Bauch

https://www.youtube.com/watch?v=r-_hQl4ODUU

Dazu sei zu sagen, der Fisch wurde nicht vorher gefüttert, wie man es annehmen könnte.

Letzte Fütterung war am 21ten mit 6 Garnelen

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Am 24ten war er wieder normal

Click the image to open in full size.

und eben am 25ten entstand das Video mit diesem Verhalten.

Folgende Vermutungen:

1. er prüft durch dieses Aufpumpen sein Volumen an Mageninhalt
2. es ist ein vorsorgliches Dehnen ähnlich wie ein Gähnen, was Fische machen um ihre Maulfunktionen zu prüfen oder er sortiert seine Organe (bei großen Mengen müssen die ja irgendwie verschoben werden wohl)
3. er denkt, er hat nen größeren Bauch als ich :P

Was denkt ihr so? Habt ihr schon Erfahrungen mit diesem Fisch machen können und auch ähnliche Beobachtungen?

LG Robert

Danke: (1)

Geändert von RobertChaca (17.10.2015 um 21:02 Uhr)
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.07.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.05.2016, 20:30   #2
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 565
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 35 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hi Leute,

ein aufgenommenes Video von gestern, mal ein andere Perspektive:



Das Rotauge war ca 15cm groß

Click the image to open in full size.

LG Robert

Danke: (1)
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 17:27   #3
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Daumen hoch

Hallo

Interessanter Beitrag von dir, über einen imposanten Fisch.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 17:14   #4
R. Winkler
 
Registriert seit: 03.02.2016
Ort: Schönberg bei Plauen
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,
ein sehr interessanter Bericht und doch hätte ich noch eine Frage. Wie groß sollte das Aquarium sein um ihn für den Rest seines Lebens darin zu halten? Nur mal so, weil ich mir solch einen Fisch später(in ein paar Jahren) auch zulegen will.

MfG Robin
R. Winkler ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.02.2017   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.