zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.07.2018, 22:18   #1
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.350
Abgegebene Danke: 252
Erhielt: 651 Danke in 424 Beiträgen
Standard Aggressive Guppys wechseln die Augenfarbe

Ist euch das auch schon aufgefallen (?):
"Aus Silber wird Schwarz: Guppys (Poecilia reticulata) wechseln blitzschnell die Farbe ihrer Iris, um Artgenossen zu signalisieren, dass diese sich lieber von ihnen fernhalten sollten, wenn sie keinen Ärger haben wollen."

Das ist jedenfalls das Ergebnis neuester Forschungen an der University of Exeter in Großbritannien.


Professor Robert Heathcote und sein Team hatten dazu Rooterguppys eingesetzt, die ihre Augenfarbe ebenso verändern können, wie die echten Guppys, um dann die Reaktionen der echten Guppys zu testen. Interessantes Ergebnis:
"Für die Forscher um Heathcote ist damit sicher: Offenbar soll die schwarze Iris anderen Guppys signalisieren, dass ihr Gegenüber gerade besonders aggressiv und mit allen Mitteln dazu bereit ist, seine Beute zu verteidigen. Gleichzeitig zeigt sie jedoch auch an, dass es tatsächlich etwas gibt, worum es sich im Zweifelsfall zu kämpfen lohnt."

Ist hier nachzulesen:
https://www.spektrum.de/news/aggress...nfarbe/1569508


Ich muss zugeben, dass mir ist das bislang nicht aufgefallen ist. Allerdings muss ich ebenso zugeben, dass ich nie darauf geachtet habe.
Aktuell habe ich keine Guppys. Aber vielleicht können ja diejenigen hier, die Guppys halten, das überprüfen und mitteilen, ob sie das bestätigen können - oder ob sie andere, davon abweichende Beobachtungen gemacht haben.


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 10:38   #2
Guppy6a
 
Registriert seit: 18.05.2014
Beiträge: 127
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 11 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Otocinclus2!

Mir ist durchaus aufgefallen, dass Guppys (Guppies?) teilweise eine schwarze und teilweise eine hellere, silbrig-weiße Iris haben, jedoch habe ich bisher keinen Zusammenhang zur Aggressivität feststellen können. Ab jetzt werde ich das genauer beobachten, was allerdings schwierig ist, bei so vielen, kleinen, sich schnell bewegenden Fischen. Letztens habe ich weiße Mückenlarven gefüttert, wo dann immer noch die Enden aus den Mäulern der Guppies rausgeguckt haben, was andere Guppies dazu verleitet hat, dem fressenden Guppy die Larve abzujagen. Da hätte ich mal drauf achten sollen...
Guppy6a ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.07.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
aggressive Trauermantelsammler Lady Luzilla Fische 1 11.05.2015 21:46
Aggressive Schrägschwimmer Bertrand Archiv 2009 3 23.12.2009 12:09
Aggressive Sumatrabarbe; was tun? rita Archiv 2008 3 10.08.2008 19:18
Augenfarbe Corydoras aeneus Nina Archiv 2003 3 21.03.2003 14:22
Aggressive L-Welse AndreaT. Archiv 2001 6 09.11.2001 17:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:08 Uhr.