zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.10.2019, 20:14   #161
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.512
Abgegebene Danke: 1.442
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

He he, der Kampffisch läßt das Fischen nicht
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.10.2019   #161 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.10.2019, 20:49   #162
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 409
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 119 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Huiboo ist gar kein Fisch.
Kapiert das doch endlich!

Welcher stinknormale Labyrinther würde denn freiwillig die Bälger dieser berüchtigten, ostafrikanischen Haudraufs sitten?!

Ich kann mir das nur so vorstellen, daß sich in Huiboo ein alter, spiritueller Meister aufgrund seiner allumfassenden Liebe zu den Fischen reinkarniert hat.

Sieht er in seinem weiten, hellen Schuppen- und Flossenkleid "Gandalf, dem Weißen" aus "Herr der Ringe" nicht zum Verwechseln ähnlich?!

Wenn ich mir Toms Geschreibe zu dem Thema so durchlese, so ist der Typ doch völlig "verzaubert", längst nicht mehr Herr seiner Sinne!
Mattenpaule ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 20:56   #163
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 409
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 119 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Aah, er lauert den Kleinen auf, er sittet nicht!

Dann nehm ich nach Kenntnis der neuesten "Aktenlage" die gemachte Aussage mit dem reinkarnierten, alten Meister postwendend zurück.
Mattenpaule ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 21:00   #164
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.012
Abgegebene Danke: 668
Erhielt: 789 Danke in 525 Beiträgen
Standard

carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 21:08   #165
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.512
Abgegebene Danke: 1.442
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Ein Teufelchen im Engelsgewand

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 21:47   #166
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.012
Abgegebene Danke: 668
Erhielt: 789 Danke in 525 Beiträgen
Standard

Oder, da er ja Nachbar von Scarback ist, weis er, dass sowas großes mal daraus wird. Und er denkt sich, besser im Auge behalten und rechtzeitig zeigen wer der Chef im Becken ist. Also doch ein spiritueller Meister, eben Huiboo...
Tom

Danke: (2)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 06:59   #167
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 409
Abgegebene Danke: 109
Erhielt: 119 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Um nochmal zurück auf einen von mir bereits angesprochenen Punkt zu kommen, Tom.

Siehst Du nicht die mögliche/reale Gefahr, die Biologie des kleinen Cubes mit der Einquartierung der ja noch kräftig wachsenden Aulonocaras auf Dauer zu überlasten?

Es kann gut gehen, muß es aber nicht.
Irgendwann und ja oft ganz plötzlich ist dann eine unsichtbare Toleranzgrenze (vorerst) unumkehrbar überschritten.

Als echter Fan dieses wirklich einmaligen Cubes wünsche ich Dir auch weiterhin alles Gute!

Grüße
Frank

Geändert von Mattenpaule (19.10.2019 um 08:35 Uhr)
Mattenpaule ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 08:57   #168
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.012
Abgegebene Danke: 668
Erhielt: 789 Danke in 525 Beiträgen
Standard

Nö, keine Gefahr für die Biologie. Wenn sie größer werden, müssen Sie natürlich umziehn, hatte ich ja geschrieben. Aber eher zum Schutz der Mitbewohner und ob der Beckengröße...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 17:12   #169
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.012
Abgegebene Danke: 668
Erhielt: 789 Danke in 525 Beiträgen
Standard

Hier mal wieder Huiboo, beim abhängen. Man merkt aber das die Flossen ordentlich schwer sind, daher hängt er sich immer irgendwo rein oder legt sich ab. ABER ich habe nicht den Eindruck, dass es ihn "quält", er ist viel unterwegs und kommt problemlos zum atmen nach oben - er hat sich halt zwangsläufig mit seinem Flossenkleid arrangiert und weis damit um zu gehen. Trotzdem wird der/die nächste Betta kein Langflosser mehr sein, so hübsch er ist...
Die kleinen Aulos entwickeln sich prächtig, nach ca. 2 Wochen besser/schneller als erwartet...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (81,6 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-2.jpg (63,7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenann-1.jpg (43,5 KB, 11x aufgerufen)


Geändert von carpenoctemtom (27.10.2019 um 17:49 Uhr)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2019, 15:33   #170
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.012
Abgegebene Danke: 668
Erhielt: 789 Danke in 525 Beiträgen
Standard Tabula rasa

Moin,

da ja demnächst neue Mitbewohner zu Huiboo ziehen werden, @Lelo so siehst Du gleich, wo Deine Schätzchen hinkommen, habe ich schonmal alles vorbereitet.

Alles raus (Pflanzen, Deko), den farblosen Stamm Garnelen (ca. 50 Neocardinia davidii) umgesetzt - ein kleiner Rest ist als Putzkolonne verblieben, Pflanzen entrümpelt und wieder eingepflanzt. Und zusätzlich noch ne Bonsai-Anubia aufgepflanzt (Danke für die Infos Balu und Maik).

Viele werden evtl. das schlechte Gewissen nach solchen Aktionen kennen. Dschungel gelichtet und Becken sieht plötzlich leer aus...

Naja, wächst wieder nach und darf auch wieder zuwachsen. Den Algenrasen am Filter rechts und links am Plastik des Heizstabes lasse ich übrigens bewußt wuchern (sind auch Huiboos Lieblingsplätze, wie man sieht), dito an der Rückscheibe. Selbst bei solchen Aktionen lasse ich den Boden in der hinteren Hälfte übrigens soweit wie möglich in Ruhe.

Jetzt kann das Becken wieder zu wuchern und in zwei Wochen den roten Bienen ein neues Heim geben...

Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (64,8 KB, 15x aufgerufen)

Danke: (3)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.10.2019   #170 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betta splendens nach Wasserwechsel tot- Jetzt Angst um Haustiere Fischfannele Krankheiten der Fische 15 25.12.2014 19:39
Betta splendens vs. Betta imbellis Tigerbit Archiv 2010 2 09.12.2010 22:01
Betta Splendens oder Betta Imbellis?! Kuky Archiv 2009 1 11.06.2009 16:45
Betta splendens jetzt töten? Anni Archiv 2004 18 07.06.2004 12:27
Betta splendens Marc Danner Archiv 2001 17 22.06.2001 02:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.