zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2020, 21:43   #11
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.006
Abgegebene Danke: 2.715
Erhielt: 2.301 Danke in 1.643 Beiträgen
Standard

Ich finde das beide roten weibchen sind. Ich habe diese Zuchtform schon in Natur gesehen und da war kein männchen mit so langem Gonopodium bei
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.12.2020   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.12.2020, 22:03   #12
Corsair89
 
Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ach ich dachte Weibchen hätten kein Gonopodium? Ich Checks langsam nicht mehr haha :-D
Corsair89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 22:10   #13
Corsair89
 
Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hab das gefunden:

Der Lyratail-Schwertträger ist eine sehr anspruchsvolle Zuchtform von Xiphophorus hellerii, denn man kann gewöhnlich nur mit den Weibchen züchten. Zur Begattung braucht man „normale“ Schwertträger, da bei fast allen Lyratail-Männchen auch die als Begattungsorgan dienende Flosse, das so genannte Gonopodium, extrem verlängert ist. Damit kann keine erfolgreiche Befruchtung durchgeführt werden. In Züchterkreisen sprich man von dem Versuch, mit gekochten Spaghetti Mikado zu spielen… Bei der Rückkreuzung mit „normalen“ Männchen fallen immer nur eine begrenzte Zahl von Lyra-Nachkommen ab, weshalb diese Zuchtform deutlich teurer als viele andere ist.


Gut, dann weiss ich jetzt die Zuchtform und dass es ein Männchen ist, dass es „es“ aber nicht bringt

Quelle: https://www.aqualog.de/blog/top-importe-februar-2017/ (Bissi runter scrollen)

Danke: (1)
Corsair89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 22:11   #14
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.006
Abgegebene Danke: 2.715
Erhielt: 2.301 Danke in 1.643 Beiträgen
Standard

Männchen haben ein Gonopodium, Begattungsorgan, Weibchen nicht. Bei deinen sieht mir das nach einer langen Flosse aus und nicht nach einem Gonopodium.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 22:19   #15
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.562
Abgegebene Danke: 1.237
Erhielt: 2.046 Danke in 1.344 Beiträgen
Standard

Das es ein Männchen ist, war mir schon klar. Da irrt Balu...
Aber das die einen zu Langen haben und dass die Zucht dadurch so aufwendig ist, wußte ich nicht, danke für den Link...
Tom
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 13:15   #16
Corsair89
 
Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Falscher Post, sorry
Corsair89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 13:24   #17
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.006
Abgegebene Danke: 2.715
Erhielt: 2.301 Danke in 1.643 Beiträgen
Standard

Dann haben sie jetzt die Lyras noch extremer gezüchtet wie ich sie von früher kannte. Aber da ging die Begattung schon nicht problemlos ab
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 14:06   #18
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.562
Abgegebene Danke: 1.237
Erhielt: 2.046 Danke in 1.344 Beiträgen
Standard

Jo, nicht meins. Aber Geschmäcker kann man nicht bewerten...

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 15:38   #19
Corsair89
 
Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Mir Gefallens Aber auch nur wenige. Darum hab ich nur 2 und 2 „normale“.
Wäre es möglich, noch 1 „normales“ schwarzes Schwertträger Männchen dazuzusetzen und 2 Weibchen? (Damit W-Überschuss).
Corsair89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2020, 16:05   #20
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.562
Abgegebene Danke: 1.237
Erhielt: 2.046 Danke in 1.344 Beiträgen
Standard

Du hast ja schon zwei schwarze Mädels, ich würde eher 3 Männchen und ein Weibchen oder nur die Kerle dazu setzen. Diese Idee des Frauenüberschusses bei Lebendgebärenden Zahnkärpflingen erschließt sich mir nicht wirklich...
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.12.2020   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwertträger trächtig oder nicht? Looper Einsteigerforum 14 04.03.2019 20:19
Schwertträger Guppies HB oder OS Comediant Archiv 2004 0 05.06.2004 12:37
Schwertträger M oder W? Liniebienie Archiv 2004 2 12.02.2004 21:49
Platys oder Schwertträger? *grübel* Thorsten1987de Archiv 2002 6 26.08.2002 14:25
Schwertträger oder Platy????? anel.R. Archiv 2002 20 21.06.2002 14:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.