zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.03.2021, 22:42   #1
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.978
Abgegebene Danke: 2.707
Erhielt: 2.292 Danke in 1.635 Beiträgen
Standard Betta Artbecken

Moin.

Geplant ist ein Betta Artbecken. Entweder Betta albimaginata, Betta chanoides, Betta dennisyongi, Betta rubra oder Betta dimidiata. Entscheidend ist da auch der Geldbeutel. Es soll ein Besatz von 4m und 2 w werden. Warum mehr m? Weil die Männchen die Eier aufnehmen und so mehr Zeit zum erholen bleibt wenn nur 2 Weibchen bei sind.

Beheizt werden soll das Becken mit einem JBL ProTemp e300. Das Becken wird auch noch auf LED umgerüstet.

Der Bodengrund wird durch dunklen Sand ersetzt. Es werden viele Wurzeln, Laub und in erster Linie Aufsitzerpflanzen zum Einsatz kommen. Auch ein paar Schwimmpflanzen und Moos werden das Lay out ausmachen. Mehr ist nicht geplant.

Der Filter bleibt wie gehabt und wird nur durch einen Vorfilter der zum Nachfilter umfunktioniert wird ergänzt. Denn ich habe vor den Filteraustritt durch diesen zweiten Filter zu führen der mit Torf bestückt wird. Schließlich will ich ja richtiges Schwarzwasser. Angestrebt werden Wasserwerte von max 50µs was bedeutet das keine KH und nur geringe GH vorhanden ist. Der pH soll so um die 5 liegen, wenn der Torf dies hergibt.

Wie die Pflanzen das abkönnen bleibt abzuwarten. Weiteres folgt auf jeden Fall

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.03.2021   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.03.2021, 22:48   #2
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.548
Abgegebene Danke: 1.234
Erhielt: 2.037 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Holla, jetzt hat Dich das Betta-Virus erwischt. Ich glaube, man forscht an einem Vektorimpfstoff, da mRNA nicht funktioniert. Aber auch da sieht es wohl Betta aus...

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 23:00   #3
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 7.978
Abgegebene Danke: 2.707
Erhielt: 2.292 Danke in 1.635 Beiträgen
Standard

Das hat mich schon länger erwischt. Habe ja schon von 1992-1996 erfolgreich B. splendens vermehrt. Nur waren damals die Hochzuchten noch nicht ganz so empfindlich wie heutzutage. Auch waren meine recht kurzflossig gegen die heute, aber immer noch deutlich länger wie bei den heutigen Plakat.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.03.2021   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L 38 Artbecken - 125 l Blup Becken von 97 bis 160 Liter 16 07.02.2014 14:46
Artbecken Joni_98 Besatzfragen 0 28.05.2013 20:41
Betta Splendens oder Betta Imbellis?! Kuky Archiv 2009 1 11.06.2009 15:45
Betta imbellis mit Betta picta Vergesellschaftung? Pitbull2004 Archiv 2004 1 19.05.2004 18:11
Artbecken Dudy Archiv 2002 1 02.12.2002 11:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.