zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.07.2021, 20:51   #11
Elvira B.
 
Registriert seit: 20.05.2021
Ort: Gera
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 122
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Ich mach dann morgen einen 80 %igen Wasserwechsel, will ihn jetzt nicht zu seht stressen, ihn einzufangen war schon ne Aktion.

Er is gar nich so wild auf Lebendfutter, hab ihn jetzt nochmal getrocknete rote Mückenlarven rein und tau noch schnell ne kleine Portion Blutwürmer auf, die mag er allerdings auch nich besonders.
Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.07.2021   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.07.2021, 20:58   #12
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.549
Abgegebene Danke: 2.870
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Manche ausgewachsenen Betta fressen auch Artemia Nauplien, das wäre das richtige Powerfutter. Wobei ich sagen muss das auch meine Ausgewachsenen Bettas da eher selten rangehen weil die so klein sind
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2021, 21:07   #13
Elvira B.
 
Registriert seit: 20.05.2021
Ort: Gera
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 122
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Artemia hab ich noch nen Beutel, die kann ich ihn rein tun.
Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2021, 21:32   #14
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.549
Abgegebene Danke: 2.870
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Nicht die großen haben die Power, die Babys davon wenn sie noch den Dottersack haben
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 07:25   #15
Elvira B.
 
Registriert seit: 20.05.2021
Ort: Gera
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 122
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Gut, die hab ich leider nicht
Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 16:53   #16
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.546
Abgegebene Danke: 494
Erhielt: 1.664 Danke in 920 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Nicht die großen haben die Power...
Kommt drauf an.

Wenn man die Nauplien richtig füttert, z.B. mit Liquizell und Mikrozell von Hobby, und sie dann noch zusätzlich mit Atvitol "aufpimpt", sind auch die größeren Artemien ausgesprochen nahrhaft.
Das hat bei den Jungfischen, die ich so versorgt habe, zu sehr intensiven Ausfärbungen geführt - deutlich intensiver, als bei den bekannten "Farbfuttern" wie Tetra Rubin und Konsorten.

Ist allerdings kein ganz billiges Vergnügen, die Artemien so aufzuwerten, das muss man der Vollständigkeit auch dazusagen.


Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 19:00   #17
Elvira B.
 
Registriert seit: 20.05.2021
Ort: Gera
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 122
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Es ist WE, da bekomme ich eh nix und muß auf das zurückgreifen was ich vorrätig habe.
Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 19:07   #18
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.549
Abgegebene Danke: 2.870
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Otocinclus2 Beitrag anzeigen
Kommt drauf an.

Wenn man die Nauplien richtig füttert, z.B. mit Liquizell und Mikrozell von Hobby, und sie dann noch zusätzlich mit Atvitol "aufpimpt", sind auch die größeren Artemien ausgesprochen nahrhaft.
Das hat bei den Jungfischen, die ich so versorgt habe, zu sehr intensiven Ausfärbungen geführt - deutlich intensiver, als bei den bekannten "Farbfuttern" wie Tetra Rubin und Konsorten.

Ist allerdings kein ganz billiges Vergnügen, die Artemien so aufzuwerten, das muss man der Vollständigkeit auch dazusagen.


Gruß
Otocinclus2
Und man sollte ein Salzwasserbecken haben wo man sie ein paar Tage dick füttern kann. Denn aus dem Beutel direkt bringt das nicht viel

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 19:19   #19
Elvira B.
 
Registriert seit: 20.05.2021
Ort: Gera
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 122
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Das wäre nicht das Problem *g
Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2021, 19:42   #20
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 8.549
Abgegebene Danke: 2.870
Erhielt: 2.484 Danke in 1.778 Beiträgen
Standard

Becken, Sprudler, Futter und natürlich Salz. Entweder Artemiasalz oder Speisesalz ohne Zusätze. Optimal wäre Osmosewasser, Leitungswasser geht aber auch.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.08.2021   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Untermieter im Nano-Becken Malu Sonstige 1 06.02.2014 22:11
Untermieter Hyphesso Archiv 2010 13 31.10.2010 07:20
Beta Becken MBerni96 Archiv 2010 9 12.09.2010 13:26
Untermieter im Becken? _Christine_ Archiv 2003 2 08.11.2003 22:42
Beta sterben Nils G. Archiv 2001 12 24.07.2001 14:18


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:50 Uhr.