zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2013, 20:49   #1
Schwertträgerzucht6
 
Registriert seit: 08.11.2013
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zwergbuntbarsch

Hallo zusammen,

habe angefangen zwergbuntbarsche zu halten und bin jetzt ein ziemlicher anfänger mit zwergbuntbarschen.
was muss ich beachten und wie muss ich sie halten?

Gruss Noe
Schwertträgerzucht6 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.11.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.11.2013, 20:59   #2
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Noe,

du solltest dich erst informieren und dann die Fische zulegen!

Da das Kind nun schonmal in den Brunnen gefallen ist, sollten wir gucken ob es schwimmen kann.
Im Klartext: Was für eine Art Zwergbuntbarsche hast du? Und wie viele? Wie sieht das Becken aus (Größe, Einrichtung, Besatz, Filter und wenn möglich Wasserwerte)?
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2013, 21:26   #3
Schwertträgerzucht6
 
Registriert seit: 08.11.2013
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo malte,
ich hatte mich schon imformiert aber wollte noch mal nachfragen ob ich auf etwas besonders gut aufpassen muss.
Es sind Buntschwanz-Zwergbuntbarsche,
Ich habe im moment 2,
Das becken ist jetzt ein 60l mit einer kokosnussschale und einem spongebog häuschen und ein holzstück es hat innenfilter,heizstab.
wenn sie etwas grösser sind kommen sie dann in das 100 liter aquarium dort hat es steine,muscheln,tontöpfe,tonröhren,holstücke usw..
der aussenfilter ist im 100l ein eheim 2211 300l in der stunde

gruss noe
Schwertträgerzucht6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2013, 10:12   #4
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Noe,

das klingt ja gar nicht so schlimm wie erwartet

Mit Buntschwanz-ZBB meinst du vermutlich Apistogramma agassizii, oder?

Trotzdem sollten sie eher früher als später in das größere Becken umziehen. Auch solltest du für mehr als eine Höhle sorgen. Am besten pro Weibchen zwei oder mehr Verstecke. Das lässt sich relativ einfach über Kokosnusschalen oder ZBB-Höhlen aus Ton realisieren. Wenn möglich sollte es Höhlen geben, bei denen der Eingang für das Weibchen passt, für das Männchen aber zu klein ist.

Hier im Forum gibt es ja einige Leute die Apistogramma halten. Da wird sicherlich noch mehr kommen.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.11.2013   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
zwergbuntbarsch

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kakadu- Zwergbuntbarsch fischfan 1 Fische 13 08.08.2013 22:45
Zwergbuntbarsch Serega Fische 8 13.01.2013 15:54
Glänzender Zwergbuntbarsch Molly Archiv 2003 11 15.01.2003 09:56
Zwergbuntbarsch DennisS. Archiv 2002 8 18.02.2002 00:15
Zwergbuntbarsch Panhellenios Archiv 2001 10 21.10.2001 00:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:36 Uhr.