zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.04.2014, 16:04   #1
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard Deltaflügelzwergwels "Hara jerdoni"

Hi Leute!

Gestern war ich bei uns mal shoppen im ortsansässigen TOOM-Baumarkt und habe den kompletten Bestand an "Hara jerdoni" aufgekauft, am Ende 12 Tiere. Diese zogen in ein leeres 54L-Becken und wuselten am Abend durch das Becken fleißig. Alle 12 sind sehr agil und munter, nur sieht man sie selten...aber ich mag solche "Versteck-Fische", siehe meine "Chaca chaca" *lach*

Hier mal ein paar Bilder der Winzlinge.

Vielleicht gibt es ja noch ein paar User, mit denen ich mich austauschen kann.

Gruß Robert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ALIM7026.jpg (64,7 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg ALIM7030.jpg (36,6 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg ALIM7031.jpg (61,9 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg ALIM7032.jpg (61,3 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg ALIM7033.jpg (55,8 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg ALIM7035.jpg (58,7 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg ALIM7036.jpg (58,9 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg ALIM7039.jpg (54,3 KB, 34x aufgerufen)
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.04.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.04.2014, 16:52   #2
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 78
Erhielt: 155 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Hallo Robert
Ich habe zwei von denen, ansich sind sie ganz süß, wenn man sie dann mal sieht. Ich hoffe du hast genug Mooskugeln, weil sie brauchen sie ja. Bei 12 wirst du bestimmt Glück haben und auch nachwuchs bekommen.
Kannst meine beiden noch dazu haben. Fische die ich nie sehe, sind für mich langweilig. Diese tierchen sind so scheu und viel Licht mögen sie garnicht.
Zum fangen braucht man ein wirklich soo feines Netz, die haben an ihren Körper zich hacken.

Na wenn du auf Versteckfische stehst, dann viel Spaß mit den süßen.

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2014, 17:15   #3
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Huhu Ruth!

Hab nen Javamoos-Batzen drin. Hab auch gelesen sie bohren sich in Mooskugeln zur Eiablage. Aber vielleicht tut es der Haufen Javamoos auch.

Ich hab meine aus dem Fotobecken mit dem kleinen Plastik-Behälter gefangen, da geht es ganz gut damit.

Hihi, deine 2 noch dazu wäre cool.

Nun haben sie ein Becken für sich allein und ich bin am grübeln, ob ich noch den Arbeiterneon mit dazu setze, bekannt auch unter Kardinalfisch.

Gruß Robert
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2014, 17:35   #4
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 78
Erhielt: 155 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Hallo Robert
Ich würde sie dir sofort schenken, S O F O R T .
Mit Kardinalfischen kenne ich mich nicht aus. Auf jeden fall sind die Flügelwelse sehr scheu und sie setzten sich gegenüber anderen Fischen nicht durch. Da sind meine Dornaugen schon dreister. Wenn du im obereren bereich Fische haben willst, würde ich nicht so wilde nehemen. Aber die Kugel müssen schon sein, weil sie sehr fest sind. Ich habe das bei der Züchterin gesehen, der Hammer.
Und sie halten sich mit dem Schwanz in der Waage. Was ich auch beobachtet habe ist, sie lieben Ströhmung und die Garnelen sind die einzigen die ihnen näher kommen dürfen. So süß, wenn eine Garnele an einem wels rumkrabbelt.
Einer meiner Welse hängt immer an der Scheibe, hinter diesem Gras.
Ich komme aus der Nähe von Duisburg und du ?

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2014, 17:39   #5
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Robert,

ich halte 54 l für zu klein für die Kardinäle. Meine halte ich in 160 l, und sicher würden sie sich über mehr nicht ärgern.
Aber wie ist das mit der Temperatur. Bei welcher hältst du denn die Welse? Kardinäle sind Kaltwasserfische. Vielleicht wärst du mit einem richtigen Neon besser beraten. Kleine Fische gibt es so viele, die sicher besser in ein 54 l Becken passen.
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2014, 18:48   #6
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

@ Ruth

Aus dem tiefsten Osten, Spremberg (bei Cottbus), daher wäre abholen der Fische nicht möglich leider.

@ funnyfisch

Die Welse halte ich bei 22°C und sie sind putzmunter. Möchte halt Fische schon von der gleichen Ecke ungefähr haben.

Für den Bodenbereich reichen die Welse, wollte halt noch nen kleinen Fisch für das Becken und Kardinalfische würden gut passen, vertragen auch Temperaturen um die 18°C, die Welse ja auch, weil sie auch in kälteren Bächen vorkommen können. So schreibt es die Literatur jedenfalls.

Notfalls lasse ich die Welse allein und es wird eben ein Artbecken.

Eben hab ich rote Mückenlarven gefüttert und die ersten Welse mampfen schon fleißig *freu*.

Gruß Robert
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2014, 18:57   #7
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Robert,

ah aus Nähe Cottbus bist du. Gibts das Kraftwerk Jänschwalde noch? Habe da 6 Wochen einen Lehrgang besucht. Laaaaang lang ists her. ;-)

Na wenn man die Welse ab 18 Grad halten kann, könntest dir ja nen Heizer sparen. Klar wären da die Kardinäle perfekt geeignet. Hm, wenn sich deine Welse vermehren brauchst eh ein Meterbecken. ;-) Dann würden sich die Kardinäle auch wohl fühlen. :-) Noch paar Krebse und Garnelen rein, und schon hast du ein tolles Becken. ;-) FG
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2014, 19:14   #8
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hi!

Zitat:
Zitat von funnyfisch Beitrag anzeigen
Hallo Robert,

ah aus Nähe Cottbus bist du. Gibts das Kraftwerk Jänschwalde noch? Habe da 6 Wochen einen Lehrgang besucht. Laaaaang lang ists her. ;-)

Na wenn man die Welse ab 18 Grad halten kann, könntest dir ja nen Heizer sparen. Klar wären da die Kardinäle perfekt geeignet. Hm, wenn sich deine Welse vermehren brauchst eh ein Meterbecken. ;-) Dann würden sich die Kardinäle auch wohl fühlen. :-) Noch paar Krebse und Garnelen rein, und schon hast du ein tolles Becken. ;-) FG
Japp, Kraftwerk Jänschwalde gibt es noch.

Ab 18°C kann man sie halten, bis 24°C sind aber auch machbar und mit 22°C lieg ich ganz gut und im Sommer heize ich das Becken dann auch nicht. Da werd ich mit dem Kühlen kaum nachkommen, wenn es brütend heiß wird hier oben im 10ten Stockwerk.

Ich schau erstmal wie die Welse sich so einleben, müssen ja noch nen kleines Stück wachsen auf ihre Endgröße von maximal 4-5cm. Jedenfalls sind sie interessant und bissle einbuddeln tun sie sich in dem ganz feinen Sand ja auch.

Gruß Robert
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2014, 19:21   #9
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 78
Erhielt: 155 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Hallo robert

Also, ich werde meine auf jeden fall wieder abgeben. Weil sie lieber in der Gruppe leben und man mir gesagt hat es ist nicht nötig. Niemals würde ich mir noch welche dazu holen, da finde ich meine anderen Fische schöner.
Ein artbecken wäre aber toll, mit nelchen . Das Problem ist nur, die fressen die Babys der Garnelen.

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2014, 17:42   #10
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hi!

Kurzer Zwischenbericht:

Hab das Becken kurz umgestaltet mit aufgeschichteten Schieferplatten, die kleine Wurzel flog dafür raus.

Alle 12 erfreuen sich bester Gesundheit, futtern gut und wuseln abends immer schön rum. Ab und zu sieht man einen mal am hellichten Tag rumflitzen. Sie buddeln sich sogar aktiv in den ganz feinen Sand ein.

Als Besatz hab ich nun angedacht eine dieser Fischarten:

20 Perlhuhnbärblinge
20 Moskitobärblinge

Oder habt ihr noch andere Ideen als kleine Beifische für das 54er?

Garnelen hab ich auch überlegt als kleinen Reinigungstrupp, da die Welse ja nicht so viel futtern und man ganz schlecht dosieren kann.

Gruß Robert
RobertChaca ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.04.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
hara, hara jerdoni, wels

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Delta-Zwergflügelwels / Hara jerdoni Ruthchen Fische 3 21.03.2014 11:02
Erfahrungswerte zu Hara Jerdoni rabbi Archiv 2012 9 26.09.2012 11:34
Hara Jerdoni - Deltaflügel Zwergwelse Pünktchen Archiv 2012 13 27.07.2012 03:08
Hara jerdoni / Erfahrungsaustausch Ulrich Rathgeb Archiv 2003 27 17.10.2003 14:00
Zucht Hara jerdoni Petra B Archiv 2002 1 13.01.2002 06:36


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.