zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.05.2014, 10:48   #1
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Skalare, brauche Rat

Hallo Gemeinde,

ich hatte in meinem 450 L Becken bis vor 3 Woche noch 4 fast ausgewachsene Skalare.

Als ich mir die Skalare holte, wollte ich natürlich auch alles richtig machen. Ich habe mir 8 Tiere besorgt und wollte mindestens 2 Pärchen behalten, wenn sich diese gefunden haben. Leider sind 2 Tiere nicht gewachsen und trotz aller Bemühungen irgendwann verstorben. Auch 2 weitere lagen einfach mal tot im Becken ohne irgendwelche vorherigen Anzeichen. Deshalb hatte ich dann nur noch die 4 Stück, die sich leider gar nicht mehr vertragen haben. Ich vermute, dass 3 davon Männchen waren.
Deshalb hatte ich mich um des lieben Friedens willen dazu entschlossen, die beiden Einzeltiere abzugeben und nur das stressmachende Pärchen zu behalten. Seitdem hängen diese aber gelangweilt in der Ecke rum, das Feindbild fehlt wohl. ;-)

Da Skalare aber doch Gruppentiere sind wollte ich meine beiden nicht dauerhaft alleine lassen.

Nun habe ich von einem meiner Kunden ein Angebot für ein erwachsenes Skalarpärchen bekommen, und ich dachte, ich versuche es mal, diese zu integrieren, damit sie eine kleine Gruppe bilden können.

Gestern habe ich dann probeweise dieses Pärchen dazu gesetzt. Sicher habe ich damit gerechnet, dass sie sich erstmal zusammenraufen müssen und dies nicht ohne Streit abgeht. Aber meine beiden jagen die so extrem, dass sich die Neuen nur noch hinter einem großen Wurzelhaufen verstecken und nicht mehr rauskommen.

Was meinen die Skalarexperten hier, wird das noch was, oder soll ich die Neuen wieder zurück bringen und das eine Pärchen alleine lassen? Oder wäre es besser, kleine Skalare dazu zu setzen?


Nun weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll, was richtig wäre. Es sind ja doch Gruppentiere.

Geändert von funnyfisch (11.05.2014 um 11:33 Uhr)
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.05.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.05.2014, 12:46   #2
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.090
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 141 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Ahoi!

Das Problem ist, das die beiden alten Tiere das ganze Becken als ihr Revier betrachtet haben, dieses also auch verteidigen.
Im Idealfalle hohlst Du erstmal alle Tiere raus, dann dekorierst Du um, dann setzt Du erst die neuen und nach einiger Zeit die alten Skalare ein. Auch sind zwei Pärchen nicht wirklich eine Gruppe, da solltest Du Dir überlegen, noch ein bis zwei Tiere nachzusetzen.

Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 12:50   #3
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,

na das Becken hat nur 450 l, da gehen doch maximal 2 Pärchen laut spezieller Skalarinfoseite.

Na wenn sich das nicht bessert werde ich wohl alle abgeben. Der Kunde hat mehrere Becken und würde meine beiden auch nehmen.
Ach verflixt.
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 12:59   #4
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Das einzige was man machen kann ist die Tiere alle in andere Becken geben und das 450er etwas um zu gestalten. Nach ein paar Wochen gibt man dann die Skalare wieder rein und alles ist ok. Anders wird das nichts.

Mehr Tiere rein setzen bringt im übrigen nichts da die alt eingesessenen Tiere neue Tiere immer angreifen werden. 2 Paare sind bei 450L schon ok. Man kann mehr machen muss aber damit Rechnen das es bei Bruten Stress gibt.

Den Skalar an sich würde ich im übrigen weniger als Gruppentier bezeichnen als viel mehr als Paar Fisch.

In der Natur ist sieht das etwas anders aus da viele Tiere eine Gruppe bilden um die Chance zu verringern das sie selber bzw deren Gelege gefressen wird.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 13:14   #5
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi Naralo,

also würdest du sagen, es wäre OK, wenn ich das Pärchen alleine halte?
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 13:26   #6
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.090
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 141 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Naralo Beitrag anzeigen
Das einzige was man machen kann ist die Tiere alle in andere Becken geben und das 450er etwas um zu gestalten. Nach ein paar Wochen gibt man dann die Skalare wieder rein und alles ist ok. Anders wird das nichts.

Mehr Tiere rein setzen bringt im übrigen nichts da die alt eingesessenen Tiere neue Tiere immer angreifen werden. 2 Paare sind bei 450L schon ok. Man kann mehr machen muss aber damit Rechnen das es bei Bruten Stress gibt.

Den Skalar an sich würde ich im übrigen weniger als Gruppentier bezeichnen als viel mehr als Paar Fisch.

In der Natur ist sieht das etwas anders aus da viele Tiere eine Gruppe bilden um die Chance zu verringern das sie selber bzw deren Gelege gefressen wird.
Ahoi!

Du würdest also Tiere, die in der Natur in Gruppen auftreten, nicht als Gruppentiere bezeichnen? OK, an Dich hab ich keine weiteren Fragen. Und das die Gruppe zur Gelegeverteidigung / Brutschutz helfen soll laß ich mal unkommentiert. Schließlich lösen sich die Paare ja auch nicht aus der Gruppe, gelle?

Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 13:31   #7
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich würde tiere, die im aq durchaus seit jahrzehnten als paarfisch gehalten werden nicht unbedingt als gruppenfisch bezeichnen wollen.
mach doch mit dem paar weiter. villeicht laichen sie noch ab und du kannst dir dann eine gruppe aufbauen.
Grobi@Sesam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 13:50   #8
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Vanjimmy Beitrag anzeigen
Ahoi!

Du würdest also Tiere, die in der Natur in Gruppen auftreten, nicht als Gruppentiere bezeichnen? OK, an Dich hab ich keine weiteren Fragen. Und das die Gruppe zur Gelegeverteidigung / Brutschutz helfen soll laß ich mal unkommentiert. Schließlich lösen sich die Paare ja auch nicht aus der Gruppe, gelle?

Greetz, Vanjimmy
Ich habe mich nur auf Skalare bezogen. Wenn du diese Aussage nun für dich auf alle Gruppentiere beziehst ist das wiederum dein Problem und hat nichts mit meiner Aussage zu tun die sich explizit auf Skalare bezogen hat.

Zitat:
Zitat von Grobi@Sesam Beitrag anzeigen
ich würde tiere, die im aq durchaus seit jahrzehnten als paarfisch gehalten werden nicht unbedingt als gruppenfisch bezeichnen wollen.
mach doch mit dem paar weiter. villeicht laichen sie noch ab und du kannst dir dann eine gruppe aufbauen.
Wie Grobi@Sesam schon schreibt, Skalare werden viele Jahre schon als Paare gehalten. In kleinen Becken (200 - 500l) ist das angesichts der recht häufigen Bruten schon sinnig da die anderen Tiere den paar nicht aus dem Weg schwimmen können. Wenn man größere Becken hat, mag das dann schon gehen sodass man auch mehr halten kann. Was man noch probieren kann ist das man ein paar Jungfische im Becken lässt und hofft das diese hoch kommen. Die werden bis zu einer gewissen größe auch toleriert während der Bruten.
-------------

Bei all dem muss man aber auch sehen, das Aquarium ist nicht die freie Natur. Wir können lediglich imitieren. Wenn daher die Haltung als paar besser ist so macht man das besser so als eine Gruppe ins becken zu setzen die sich dann regelmäßig selber stressen.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 17:01   #9
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ach Kinder, nicht streiten. ;-)

Ich möchte nur aus dem Dilemma, dass mir 4 von 8 Tieren verstorben sind und ich somit keine Gruppe mehr von klein auf aufbauen konnte, das Beste für die Tiere machen.

Was ich immer noch nicht verstehe, warum 2 Tiere nicht gewachsen sind. Gefressen habe sie, zwar nur sehr wenig, aber immerhin. Sie haben leider das meiste Futter wieder ausgespuckt. Irgendwas muss doch mit denen von Anfang an nicht in Ordnung gewesen sein. Es war sehr schade drum. Das waren nämlich rein silberne Tiere. Die sahen wunderschön aus. Tja....-
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 17:15   #10
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von funnyfisch Beitrag anzeigen
Ach Kinder, nicht streiten. ;-)

Ich möchte nur aus dem Dilemma, dass mir 4 von 8 Tieren verstorben sind und ich somit keine Gruppe mehr von klein auf aufbauen konnte, das Beste für die Tiere machen.

Was ich immer noch nicht verstehe, warum 2 Tiere nicht gewachsen sind. Gefressen habe sie, zwar nur sehr wenig, aber immerhin. Sie haben leider das meiste Futter wieder ausgespuckt. Irgendwas muss doch mit denen von Anfang an nicht in Ordnung gewesen sein. Es war sehr schade drum. Das waren nämlich rein silberne Tiere. Die sahen wunderschön aus. Tja....-
Ich bin einmal so frei und wage zu behaupten das es nicht dein Fehler war

Skalare die man heute im Handel bekommt sind oftmals Massenzuchten. Und wenn Skalare, bzw eigentlich alle Fische, in der Jugend nicht richtig gefüttert werden, sind sie später dann auch nicht sonderlich robust und können schnell abkippen.

Das siehst du z.B wenn du Tiere bei einen Hobbyzüchter holst der die Tiere gut hällt und diese Tiere dann mit welchen aus dem Handel vergleichst. Den Unterschied sieht man in der Regel sofort.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.05.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
skalare

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Rat Skalare DominikS. Krankheiten der Fische 8 14.10.2012 11:37
Skalare......Ghost skalare???? Anoy Archiv 2009 4 27.08.2009 13:25
Brauche Hilfe meine skalare streiten sich!!! Jamy2008 Archiv 2009 31 04.07.2009 20:33
Skalare Tobias König Archiv 2002 8 03.08.2002 01:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:44 Uhr.