zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.07.2014, 21:04   #1
Zanpy
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Antennenwelsnachwuchs im 240er

Hallo liebe Aquaristikfreunde!

Ich habe heute in meinem 240L Gesellschaftsbecken eine wahnsinns-Entdeckung gemacht!
Mein Ancistrus sp Gold Pärchen hat heimlich Nachwuchs gehabt.
Ihren ersten Nachwuchs, auch im vorherigen Becken (bei einem Freund, hab sie übernommen) hatten sie nie erfolgreich Nachwuchs.
Eben habe ich etwas komisches im Becken schwimmen sehen, sowas Gelbes mit nem Sack am Bauch, bis mir dann aufgefallen ist, was das ist hat's erstmal gedauert.
Jetzt, aus Angst vor Fraß durch meine Schwielis habe ich ihn rausgefischt und in ein Glas getan.
In dem Glas ist natürlich Wasser aus dem Heimatbecken.

Meine Frage nun:
Kann ich ihn zu meinen Garnelen setzten?
Schafft der Kleine die Umstellung zum anderen Wasser?
Und wie langsam soll ich neues Wasser ins Glas tun?
So alle 5min eine Pipette voll dachte ich.. Ist das ok?

Ich bin so aufgeregt, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.

Schonmal danke im vorraus für Antworten,
eure Lisa
Zanpy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.07.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.07.2014, 23:47   #2
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin
Ja du kannst.
So viel Wasserpanscherei brauchst nicht machen, Antennis sind zäh.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 14:28   #3
Fluny
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe damals eine große Plastikwanne gehabt, da einen kleinen Filter rein, den ich sonst immer im großen Becken mit laufen hatte.
Allerdings habe ich die Bruthöhle mit umgesetzt da ich die kleinen bereits als Gelege entdeckt hatte.
Papa mit dazu und nachdem die Jungen geschlüpft waren hab ich den Papa nach 3 Tagen wieder ins große Becken umgesetzt.

Ich würde dir zumindest dazu raten das becken nochmal ab zu suchen und sie dann alle so wie ich in eine große Wanne mit wasser zu setzten. Das hat bei mir damals sehr gut geklappt.
Fluny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 17:32   #4
Zanpy
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ich habe die Panscherei gestern so weitergeführt, bis das Glas voll war (war vorher halbvoll) und den Kleinen dann in das Nelenbecken gesetzt.

Leider habe ich weder Plastikwanne noch einen extra-Filter, aber wenn das 54er leer ist (sind vorübergehen Platys drin, die aber bald bei meiner Mutter ins 110er umziehen) werde ich dies wohl dann als Aufzuchtbecken nutzen.. Und den Filter mit ins 240er..

Ich habe eben erst (war seit heute morgen arbeiten) in das Nelen-Becken geschaut und den Kleinen noch nicht entdeckt.. Ich hoffe er hat's überstanden..

Und wir haben gestern noch ca 2h lang gesucht und geguckt, aber keinen weiteren Nachwuchs gefunden. Hm.
Zanpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 13:56   #5
Zanpy
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

UPDATE:

Hallo nochmals,

Heute habe ich abermals im 240er etwas komisches gesehen!
8 kleine Antennis ohne Dottersack. Erst war es nur einer und dann kamen sie alle aus ihren Löchern hervor.
Ich habe sie wieder herausgefangen. Diesmal nicht so viel gepanscht. Jetzt hängen sie an der Scheibe vom Garnelenbecken herum.
Und ich freue mich (:

Lg Lisa
Zanpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 14:09   #6
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo Lisa

Ich bin sowas von entäuscht von dir.

Noch kein foto von den süßen ?

Wie kannst du uns das vorenthalten

Was wenn ich bitte bitte sage ?

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 15:03   #7
Zanpy
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallöchen Ruth,

Natürlich gibt's auch Bilder. (:
Aber nur, weil du so lieb fragst.

Ich hoffe man kann etwas erkennen. Sie sind ziemlich klein (1,5cm) und selbst mit Makro-Objektiv ein wenig schwierig, groß genug, einzufangen. ^^

Lg Lisa
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1100437.jpg (43,2 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1100441.jpg (25,8 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1100447.jpg (47,2 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1100451.jpg (37,2 KB, 46x aufgerufen)
Zanpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 15:48   #8
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Oh nee Lisa

Das erste Bild.....hat mir ein lächeln ins gesicht gezaubert.
Das zweite Bild ......hat mir ein lächeln ins gesicht gezaubert.
Das dritte Bild .......hatte ich pipi in den augen.
Das viere Bild ......hat mir ein lächeln ins gesicht gezaubert.


Oh sind die toll und so klein. ich habe zwei daumen an den Händen und zwei dicke zehen an den füßen, alles ist gedrückt für diese glüch und auf das die kleinen herzen groß werden.

Sehr schön, kannst stolz sein. Daaaanke für die süßen Bilder.
Heul jetzt mal kurz zum klo,

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2014, 15:32   #9
Zanpy
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Update Update Update!

UPDATE-TIME!

Hallo zusammen,

Ich habe im Laufe der ganzen Sache unter der Wurzel, unter der der Ancistrus-Mann immer saß weitere 50 Wels-Babys entdeckt. Ob es zu diesem Zeitpunkt noch genauso viele sind, kann ich nicht garantieren.
Jedenfalls wachsen sie prächtig und sind jetzt bereits 3-4mm größer.
Ich weiß nicht, ob das viel ist, aber ich habe gelesen, dass sie langsam wachsen.

Sie fressen fleißig Gurke, Welstabs und, der Abwechslung wegen, auch Flockenfutter, dass auf den Boden fällt. Durch den hellen Kies im 54er muss man zwar genauer hinschauen, aber wenn man dies tut, sieht man, wie der 'Boden wuselt'.

Ich bin mächtig gespannt, wie die weitere Entwicklung und auch die Schnelligkeit des Wachsens vonstatten geht.
Morgen werde ich testen, ob sie Frostfutter annehmen.

Ich bin echt stolz drauf. Und der Papa von den Kleinen fängt schon wieder an Rot zu werden und die Mutti zu belästigen.. Ich hoffe sie hat gerade keine Lust auf Zweisamkeit.. (;

Das war's von mir,
Einen lieben Gruß,
Lisa
Zanpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 21:00   #10
Zanpy
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ein erneutes, nur halb erfreutes Hallo!

Ich habe heute, nach gestriger Komplett-Umgestaltung des 240er's ein neues Antennenwels-Gelege in einer hohlen Wurzel entdeckt. Papa ist mächtig am Fächeln.
Wie die Karnickel ey..

Diesmal wird es wohl sehr schwer werden, die Kleinen da rauszuholen, also lasse ich es sein. Mal sehen wie viele schlau genug sind, um besonders lang beim Papa zu bleiben und den großen Bösen Schwielenwelsen aus dem Weg gehen..

Anderes Thema: Die schon geschlüpften Kleinen im 54er fressen Frostfutter!
Sie sind ja auch schon gute 4 Wochen alt. Ich habe nichts anderes erwartet-


Lieben Gruß, Lisa.

Geändert von Zanpy (07.08.2014 um 21:02 Uhr) Grund: Grammatik, diese böse Tante!
Zanpy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.08.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein 240er Juwel :) Fabiian Becken von 161 bis 250 Liter 147 06.12.2016 13:10
240er - Amerika-Becken Tobi_2201 Becken von 161 bis 250 Liter 97 28.12.2014 10:09
240er Gesellschaftsbecken WelsL184 Becken von 161 bis 250 Liter 5 03.09.2012 19:52
240er von Inguiomer Inguiomer Becken von 161 bis 250 Liter 2 29.11.2011 17:26
240er leer Hedge Archiv 2010 9 20.06.2010 19:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:38 Uhr.