zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.09.2015, 10:00   #1
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Skalar Brustflossen kürzer geworden

Hallo! Hab zwei Skalare im Becken. Nun sind bei dem einen beide Brustflossen um die Hälfte ab. Der andere hat noch die schönen langen. Sie sind nicht abgebissen. Beide vertragen sich gut. Wie kommt soetwas und wachsen die nach?? Wasserwerte sind in Ordnung. Kein Nitrit, Phosphat normal, KH auf 9. Allerdings mache ich nicht so grosse Wasserwechsel. Könnte es daran liegen??
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vlcsnap-2015-07-31-21h20m24s212.jpg (77,4 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg P9030422.jpg (73,3 KB, 52x aufgerufen)

Geändert von Jorro (03.09.2015 um 10:20 Uhr)
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.09.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.09.2015, 15:23   #2
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

was hast du noch an Besatz im Becken
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 15:33   #3
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hi Jorro!

Woher weisst Du, dass sie nicht abgebissen worden sind. Ich würde schon auf Flossenknabbern/beissen tippen. Bei einer bakteriellen Infektion wäre wahrscheinlich nicht nur dieses eine Flossenpaar betroffen.

Wenn ich mich nicht vergucke, schwimmen auf Bild 2 ein paar Hyphessobrycon spec. -wahrscheinlich H.rosaceus- im Hintergrund.
Ich habe schon einige Hyphessobryconarten als Flossenzupfer/beisser erlebt. Darunter Blutsalmler, Schmucksalmler und Phantomsalmler.

Auch eine Auseinandersetzung unter den beiden Skalaren könnte die Ursache sein. Gerade bei Paarhaltungen in eher kleinen Becken kann es manchmal zu völlig unerwarteten Gewaltausbrüchen bei Skalaren kommen.

Egal was die Ursache ist:
Jetzt sind reichliche (60-80%) und häufige (mindestens alle 3 Tage) Wasserwechsel angesagt. Dann kannst Du vielleicht eine weitergehende, bakteriell bedingte Zerstörung der Flossen stoppen. Auch einige Erlenzapfen ODER Eichenherbstlaub ODER Seemandelbaumblätter können einer Infektion vorbeugen, bzw. bei leichteren Fällen die Heilung beschleunigen.

Für weitere Tips müsstest Du uns ein bischen mehr über Dein Becken und seine Bewohner erzählen.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 16:21   #4
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Naja, ich beobachte das Aquarium sehr häufig, da ich Urlaub habe und beobachte keinerlei Flossenknabbern. Das sind Brilliantsalmler, die aber absolut nichts machen , ausser untereinander. Ich habe nun Wasserwechsel gemacht und die Blätter auch reingetan. Gegen Anfressen spricht aber auch die Gleichmässigkeit der Kürzung.
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2015, 18:20   #5
Danimonster
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: München
Beiträge: 963
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hi,
es scheint einen hellen Rand an den Enden zu geben? Außerdem dürfte die Wahrscheinlichkeit dass bei einem Skalar beide Flossen verkürzt sind der Andere unberührt bleibt echt gering sein wenn es durch andere Fische entstehen soll.
Damit dürfte es eher in die Ecke Flossenfäule fallen.

Du musst nur schauen ob diese aufhört wenn du vermehrt Wasser wechselst und Erlenzapfen oä besorgt hast. Weil wenn das zu hoch geht wächst da nichts mehr nach.

LG Dani
Danimonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 14:56   #6
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Oh, hab grad beobachtet, dass es tatsächlich ein Brilliantsalmler ist , der die Flossen attackiert. Was soll ich da nun machen.??
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 18:14   #7
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi,
Längerfristig helfen nur getrennte Becken. Das heißt, eine Art abgeben.
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 21:44   #8
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hoffentlich wachsen die Flossen nach??????
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 11:39   #9
Danimonster
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: München
Beiträge: 963
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Du könntest auch mal versuchen anders zu füttern. Z.B mehr Frostfutter.
Wobei es absolut seltsam ist das nur ein Skalar betroffen ist.
Danimonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 11:57   #10
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Wenn die langen, unteren Brustflossen bei Skalaren, verkürzt sind, weil sie abgefressen wurden, wachsen sie wieder nach. Die können an der Bruchstelle dick und weißlich werden, abfallen und wieder nachwachsen.Allerdings fühlen sich die Tiere mit verkürzten Brustflossen nicht richtig wohl.

und wenn die wirklich abgefressen wurden müssen die flossenbeiser aus dem Becken entfernt werden sonst wird das immer wieder geschehen
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 12.09.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es ist Herbst geworden... Jazzey_F Vorstellung eurer Aquarien und AquaScapes 3 27.02.2015 11:11
Bettaflosse plötzlich kürzer? Naycon Archiv 2010 5 28.06.2010 16:31
Empfindlich geworden ? Olli G. Archiv 2004 84 23.03.2004 22:07
Bin Papa geworden!! JFK80 Archiv 2002 7 19.04.2002 20:16
Geschwür an Brustflossen FrankH Archiv 2001 2 02.07.2001 06:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:49 Uhr.