zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.09.2015, 12:23   #21
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Mahlzeit!

Wird doch. Schaut schon ganz gut aus. Und Panzerwelse (vermutlich sind die Albinos C.aenaeus?) gehen bei der Beckengröße leicht 20-30 Stück.

Viel Spaß beim weiteren Einrichten und das Dokumentieren nicht vergessen ;-)

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.09.2015   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.09.2015, 12:44   #22
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 136 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schneckinger Beitrag anzeigen

Und Panzerwelse (vermutlich sind die Albinos C.aenaeus?) gehen bei der Beckengröße leicht 20-30 Stück.

Viel Spaß beim weiteren Einrichten und das Dokumentieren nicht vergessen ;-)

Tschüß,
Schneckinger
Hallo Schneckinger,

ja es sind die Albinos von C.anaeus, aber sie wohnen in dem 340-er . Wir haben sie auf 16 Tiere aufgestockt. Wie gross
darf denn die Skalargruppe fuer das 540-er sein?
LG, Kirsten

Geändert von Morfie (21.09.2015 um 12:48 Uhr)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015, 15:03   #23
thefreak
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 698
Abgegebene Danke: 75
Erhielt: 45 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Hallo Kirsten

Da gehen die Meinungen weit auseinander, leider....
Hier mal ein Link, in dem Schneckinger zu Skalaren was geschrieben hat. Ist sehr vil an Info drin.....

http://www.zierfischforum.info/fisch...plaedoyer.html

Gruß
Jürgen
thefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015, 15:50   #24
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 136 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Juergen,

ja das hatte ich ja gelesen, stimmt. Dann muesste doch eine (Klein-) gruppe von 6 Tieren gut gehen.

LG, Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2015, 20:01   #25
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 136 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

ich wollte euch mal ein kleines Update des Skalarbeckens zeigen, die Pflanzen wuchern wie verrueckt.

LG, Kirsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Skalarheim.jpg (121,2 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg Skalarheim 1.jpg (123,5 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg Skalarheim 2.jpg (117,3 KB, 72x aufgerufen)

Danke: (1)
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 16:30   #26
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Wow, sieht toll aus. Ich würde noch den roten Neon reinsetzen. So 15-20 Stück. Sind das Zuchtformen oder echte Altum??
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PA040828.jpg (105,9 KB, 44x aufgerufen)

Geändert von Jorro (23.12.2015 um 16:40 Uhr)
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 20:28   #27
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hi,

bitte keine Neons zu solchen -schon relativ großen- Skalaren einsetzen. Da ist die Gefahr recht groß, dass die Neons als Lebendfutter enden.

Da sind die hochrückigen Kirschflecksalmler (Die habe ich doch auf dem einen Bild entdeckt, oder?) wesentlich besser geeignet.

Insgesamt sollte in dem Becken eine 6er-Gruppe problemlos gehen. Ich hatte in meinem 600er über viele Jahre eine sehr harmonische 9er-Gruppe. Könnt Ihr Euch hier:
http://www.zierfischforum.info/becke...dschungel.html
anschauen. Im 150er Becken würde ich mich dann aber auf EINEN weiteren Schwarmfisch beschränken. Der Fadenfisch ist auch schon eine suboptimale Kombi.

Kirsten hat da übrigens ganz normale (aber durchaus hübsche!) Feld-Wald- und Wiesenskalare der Art Pterophyllum scalare. Die Färbung entspricht ungefähr den gängigsten Wildformen dieser Art. Mit Altums haben die nix zu tun.

Das Bild von Jorro natürlich erst recht nicht. Das ist eine Zuchtform ("marmoriert") von P.scalare.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2015, 12:43   #28
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 136 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo ihr,

da sind wir zurueck von 9 Tagen Sonne undWærme.

Danke euch beiden fuer Anregungen. Ich hatte auch nicht vor, Neons einzusetzen. Das wære dann doch zu teures Lebendfutter.

Die Kirschflecksalmler sind ein Ueberbleibsel aus einem uebernommenen Aquarium und werden langsam weniger aus Altersgruenden. Der Fadenfisch lebt dort im Exil weil er seine Artgenossen stændig durchs Becken gejagt hat. Deshalb mussten wir ihn allein setzen. Møchte ihn gern abgeben, habe aber noch keinen Interessenten gefunden.

Wenn die Kirschen mal nicht mehr sind, wuerde ich mir gern einen anderen Schwarmfisch zulegen, aber da kann ich fragen, wenn es denn mal soweit ist.

Ja es stimmt, es sind ganz normale Skalare aus dem Tierhandel, aber schøne Exemplare.

LG Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skalarhaltung, ein "kleines" Plädoyer Schneckinger Fische 27 25.03.2018 13:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:50 Uhr.