zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2015, 10:17   #31
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Duras Beitrag anzeigen

Wenn du Erfahrung hättest, hättest du mein Geschriebenes nicht als Unsinn betitelt.
Über solch eine Aussage kann ich nur lächeln...
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.11.2015   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.11.2015, 11:18   #32
Duras
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

@Dana
Hat dein Text hier jetzt irgendetwas mit dem zu tun, was ich geschrieben habe oder ging es rein darum, mich zu diskreditieren?
Kannst du meine Aussage wiederlegen? Nein? Na dann halt doch die Klappe.

@Wasserwelt
Welche Erfahrungen hast du denn mit fischen und plötzlich schwankenden Wasserwerten gemacht? Lass uns teilhaben an dein Wissen. Ich habe meine Erfahrungen wiedergegeben. Ein plötzlicher Wechsel der Wasserwerte, sogar bei recht empfindlichen Arten, macht nicht so viel aus, wie du uns hier weiss machen willst.

Wie ich sowas liebe... Hauptsache Panik verbreiten. Aber eigene Erfahrungen werden nicht wiedergegeben. Wie auch, wenn man selber noch nichts getestet hat.

Gruss
Sascha

Danke: (2)
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 11:27   #33
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo !!!

die Frage von Susanne war irgendwie "......was ist das für ein Fisch"

und inzwischen sind wir bei "Helmut Schmidt" angkommen.

Gerhard


Geändert von Gerhard (30.11.2015 um 11:30 Uhr)
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 11:32   #34
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Guten Morgen

Zitat:
dich glücklich schätzen das du da eine solche Rarität bekommen hast
Eben. Das Fischlein bekommst Du sicher gut vermittelt, Susanne.
Gibt schlimmeres.

Amen

Gruß Sonne

Danke: (2)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 12:13   #35
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Duras Beitrag anzeigen
Wie auch, wenn man selber noch nichts getestet hat.
Duras, lass solche Unterstellungen gegen mich sein.

Du meinst wohl, du hättest die Ahnung allein...

Wenn du weiter mit mir kommunizieren willst, dann per PN.


@Susanne2015
Sorry, dass das Ganze in deinem Thread so ausgeartet ist.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 12:26   #36
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Dana ein forum ist zum Gedankenaustausch nicht um agreson los zuwerden oder sehe ich das falsch manche Leute sollten ihr Ausdrucksweise überdenken .
Mfg friedel


Geändert von friedel 60 (30.11.2015 um 12:29 Uhr)
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 12:31   #37
merlins
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 302
Abgegebene Danke: 20
Erhielt: 78 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Duras Beitrag anzeigen
Hi,

@Dana
Hat dein Text hier jetzt irgendetwas mit dem zu tun, was ich geschrieben habe oder ging es rein darum, mich zu diskreditieren?
Kannst du meine Aussage wiederlegen? Nein? Na dann halt doch die Klappe.
Dich zu diskreditieren? Nö, wie sollte ich das besser tun können, als du es in deinen Beiträgen selbst tust?
Außerdem, um jemanden zu diskreditieren, müsste derjenige glaubwürdig sein und das bist du höchstens für Anfänger, die sich durch die Wirren der Forenaquaristik noch nicht durchgekämpft haben und sich von deiner großen Klappe beeindrucken lassen.

Was würde es bringen, all deine wirren und unsinnigen Aussagen zu widerlegen? Das wäre ja nur ein undankbarer fulltime-job.

Trotzdem wüsste ich gerne, wie du das gerne hättest und wo man anfangen sollte.
Wäre es dir genehm mit einem Zitat aus diesem htread anzufangen?
http://www.zierfischforum.info/allge...fischen-2.html

Zitat:
Zitat von Duras Beitrag anzeigen
...
So, und Betta channoides haben sich in meinem Leitungswasser vermehrt. Der PH und die GH waren bei 7, KH bei 6 und Nitrat kommt mit 50mg/l aus dem Hahn. UND wenn du dich mal nach Betta mahachaiensis umschaust, wirst du sehen, dass diese in Gewässern gefunden wurden mit einem Leitwert von 2000!
Dein Wasserversorgen gibt jedoch Nitrat 6,33 mg/l an.
http://www.stadtwerke-weiden.de/file...e_31072015.pdf

Bliebe noch, dir irgendwie begreiflich zu machen, was der Unterschied zwischen Brackwasser mit LW 2000 µS und Pisse mit LW 2000 µS ist, bevor man zu deinem nächsten Beitrag übergeht. Wie sollte man aber DAS schaffen?!



@Sonne

Ich bezweifle es stark, dass es so leicht ist, den Einzel-Liebhaberfisch gut zu vermitteln.
Nur durch großes Glück pflegt jemand in der nahen Umgebung diese Art und für nur 1 Fisch macht sich kaum jemand die Mühe, einen längeren Weg oder teuere Transportkosten in Kauf zu nehmen.

Schlimmeres gibt´s immer, das stimmt. Es gibt aber auch besseres (Handeln), oder?

MfG
Dana
merlins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 15:44   #38
DarkPanther
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.161
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin zusammen.

Ich weiß nicht, wie man zu diesem einen Fisch auf einmal zu Wasserwerten kommen kann.

Auch wenn es nicht gern gesehen wird, dass Diskussionen abgewürgt werden, tue ich das nun.
Kommt bitte zum Ursprung zurück. Wenn ihr euch über Wasserwerte unterhalten wollt, so eröffnet doch ein neues Thema dazu.
Danke

DarkPanther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 15:45   #39
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Danke DarkPanther

Geändert von Gerhard (30.11.2015 um 15:49 Uhr)
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2015, 16:30   #40
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 846
Abgegebene Danke: 64
Erhielt: 130 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Eigentlich wollte ich ja nur wissen, warum der so aggressiv ist *seufz* und nicht, wer da nun dran schuld ist.
Und nochmal: Nein ich habe es weder im Beutel, noch beim rausfangen im Kescher gesehen. Der bewusste Fisch war so winzig (paar milimeter groß) und garnicht als Fisch zu erkennen. Ich dachte das ist ein Krümel, sowas hat man ja manchmal mit im Beutel. Dann hatte ich das Gewimmel von Platys im Kescher, klar da sieht man ja soviel. Und im becken hat der sich sofort versteckt und tauchte erst ca. 2 Wochen später wieder auf. Und zurückbringen ist gut gesagt, der ist mordsflink, den krieg ich nie im Leben.

Und was mein Problem mit den Hemis betrifft, bereue ich es, hier gefragt zu haben.
Schuldzuweisungen kann ich mir selber geben.
Ich hatte auf einen Rat gehofft, wie ich noch das Beste draus machen kann und zwar von Leuten, die selber zugeben, Fehler gemacht zu haben und daraus lernt man ja.
Wenn mir das alles am A. vorbei ginge, würde ich nicht hier fragen und meine "Fehler" öffentlich zur Schau stellen. Damit zeige ich doch, das ich etwas verbessern will und mir die Tiere eben nicht egal sind.

Nunja wenn @Schneewittchen die Einzige ist, die kein Verständnis hat, kann ich damit leben. Solche Leute gibt es überall, warum nicht auch hier.

Das die Diskussion so ausgeartet ist, stört mich weniger...kann passieren Das nehm ich niemand krumm.

Ja was wird aus dem Fisch...gute Frage.
Einige denken wohl, ich entsorg den jetzt, irgendwie bin ich in den Ruf geraten, weil ich mal unbedachterweise irgendwo geäussert habe, das ich schon Fische schmerzlos erlöst habe. Das waren KRANKE Fische!!!
Und ich kippe auch den Beutel mit gekauften Fischen nicht einfach ins Becken. So eine Äusserung kam ja auch hier, ich sag jetzt nicht, von wem.
Ich entleere den Transportbeutel in einen kleinen Eimer und tue da in größeren Abständen einen Schwapps Aquariumwasser dran, über ca. 2 Std., bis der Eimer voll ist. Dann fang ich die Fische mit dem Kescher raus.

Alles klar jetzt?
Der Fisch bleibt erstmal bei mir, bis ich jemand gefunden habe, der ihn mir abnimmt und mir vorallem hilft, den rauszufangen.

Danke an alle, die mir wirklich geholfen haben zwecks Artbestimmung!
Und auch für die guten Tipps.

Geändert von Susanne2015 (30.11.2015 um 16:55 Uhr)
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.11.2015   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fisch jagt alle anderen ! EpIcHoRsEgIrLy Allgemeines 10 26.12.2014 14:54
Fadenfisch jagt den anderen mecosa Fische 1 07.02.2013 18:16
komischer fisch! Wie?? -dennis- Archiv 2012 3 02.05.2012 18:39
Betta splendens jagt alle zu Tode :-( Nadine01 Archiv 2004 8 17.05.2004 14:12
Grüner Agus (?) jagt anderen! Jointkiller Archiv 2003 6 04.05.2003 12:17


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:30 Uhr.