zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.12.2015, 11:40   #1
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Apistogramma Borelli kneift Schwanzflosse??

Hallo! Hatte mir im Aquaienladen den stärksten Borelli rausgesucht. Nun als ich ihn in mein Becken setzte, kniff er nach ner Zeit die schwanzflosse ein und taumelte komisch durch das Becken. Der eierte so mehr rum. Er frisst auch gern lieber Frostfutter. Flocken spuckt er aus. Ich meine, dass es etwas besser geworden ist.Aber, was ist das, hat der nen Schock bekommen??
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.12.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.12.2015, 12:08   #2
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Mahlzeit Jorro,

da drängt sich als erstes die Frage auf:
Wie gehst Du beim Einsetzen neuer Fische vor. Wie hast Du diesen speziellen Fisch in Dein Becken eingebracht?

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 12:18   #3
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Da ich nen KH Wert von 6 habe , gehe ich sehr behutsam um. D.h. mit der Tüte erst mal ne halbe Stunde ins wasser hängen und immer nen Schnapsglas von meinem wasser rein.In der Tüte blieb er ja noch fit. Als ich ihn dann entlassen hatte, so nach ner halben Stunde ging dies Getaumel los mit der Heckpartie
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg PC071280.jpg (94,9 KB, 22x aufgerufen)

Geändert von Jorro (07.12.2015 um 12:27 Uhr)
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 12:38   #4
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Hallo Jorro,

d.h. du setzt ihn nach einer halben Std. ein? Das finde ich eher recht schnell. Ich setze neue Fische immer erst in einen Eimer mit Frischwasser und fülle dann stündlich mit einem Liter Aquariumwasser auf. Das mache ich insgesamt 7-8 mal.
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 12:42   #5
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Naja etwas mehr als eine halbe Stunde, aber alle Fische schaffen das bei mir immer super.
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 15:24   #6
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo jorro die art ist für so schnelles einsetzen zu empfindlich.
Meiner Meinung warst du einfach zu schnell ist aber jedem mal passiert.
Meine Erfahrung mit Apistograma Arten sie sind empfindlicher als so manche andere Art .
Aber immer dabei es sind Erfahrungen von vor 30 jahren.Habe immer Zierfische gehalten auch jetzt noch
Aber die letzten jahre immer nur ein Becken.


Mfg friedel

Geändert von friedel 60 (07.12.2015 um 19:04 Uhr)
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 17:09   #7
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hi Jorro.

Denke auch das du die Tiere zu schnell reingesetzt hast, bzw. nicht gut genug angepasst hast.

Zum Futter, meine Borellii fressen auch nur Frostfutter, maximal Granulat.
Flockenfutter lassen sie durch die Kiemen wieder raus.

PS: wie war denn noch mal der restliche Besatz? Weil ich habe leider auch schnelle fresser dabei so das die Borellii schnell zu kurz kommen wenn ich nicht eine große Portion auf einmal füttere.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 17:31   #8
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ja genau Granulat nimmt der auch. Flocken gehen durch die kiemen wieder raus.Tja, aber er bessert sich. Nächstes mal werde ich das langsamer machen. Brauche noch nen Partner. Dann warte ich mal so 2 stunden mit der Eingewöhnung.
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 18:44   #9
thefreak
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 698
Abgegebene Danke: 75
Erhielt: 45 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Hallo Jorro

Da würde ich noch mehr Zeit nehmen.
Wenn Du den Beutel in Dein Becken hängst und alle 20-30 Minuten ein Schnapsglas Wasser aus dem Becken reinschüttest, dann würde ich das minimum 3-4 Stunden machen.
Wenn Zeit ist, dann auch länger.

Gruß
Jürgen
thefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 18:45   #10
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Oh ha das ist aber lange
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.12.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verschenke: Apistogramma borelli und Apistogramma nijsseni) neumarkt Tauschen und Verschenken 0 26.03.2015 09:36
Apistogramma borelli 1m 2w??? Platy999 Archiv 2012 9 24.04.2012 23:53
Apistogramma Borelli Martin70 Archiv 2010 8 24.09.2010 16:46
apistogramma borelli dela09 Archiv 2010 2 03.03.2010 14:21
Apistogramma borelli lda25pitbull Archiv 2003 2 09.05.2003 08:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:13 Uhr.