zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2015, 10:31   #1
marjo
 
Registriert seit: 29.10.2014
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neonsalmer Gewicht

Hallo. wie viel wiegt ein ausgewachsener normaler Neonsalmler.Ich habe gelesen 0.13 Gramm .Gruß Marjo
marjo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.12.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.12.2015, 10:33   #2
Thommy_Fisch
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 638
Abgegebene Danke: 76
Erhielt: 98 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Wenn es um das Gewicht von (vollem) Becken und Unterschrank geht, das ggf. eine Geschossdecke tragen soll, dann empfiehlt es sich nicht, so weit in den Grenzbereich zu gehen, dass das Gewicht einzelner Fische berücksichtigt werden muss...

Danke: (2)
Thommy_Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 10:58   #3
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Zitat:
Hallo. wie viel wiegt ein ausgewachsener normaler Neonsalmler.Ich habe gelesen 0.13 Gramm
Dann hast du den üblichen Inet-Müll gelesen.
etwa 0,7-1Gramm

gruß jo
  Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 11:02   #4
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo

für was muss man das wissen ?
Interessiert mich jetzt wirklich

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 11:18   #5
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Zitat:
für was muss man das wissen ?
Interessiert mich jetzt wirklich
Vielleicht für die Futtermenge, die man bereitstellen sollte?

gruß jo
  Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 12:50   #6
marjo
 
Registriert seit: 29.10.2014
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.Es wird immer gesagt 1cm Fisch 1-3 Liter Wasser.Wenn ein Scalar 200 Gramm wiegt dann hätte ich vom Gewicht her bei 200 Neonsalmler noch keinen Überbesatz und noch Luft nach Oben.Ich habe 28 Neonsalmler in 240l und das kommt mir schon ein bisschen viel vor, noch mehr und es sieht aus wie ein Verkaufsbecken.Gruß Marjo
marjo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 12:58   #7
Zouri
 
Registriert seit: 10.12.2015
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi marjo,

aber das Gewicht sagt doch nichts über die Länge aus? Steh ich auf dem Schlauch?

Liebe Grüße!
Zouri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 13:22   #8
marjo
 
Registriert seit: 29.10.2014
Beiträge: 111
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.Wenn ein Fisch 20cm lang ist hat er doch nicht immer das selbe Gewicht.Einer wiegt bei der länge 100Gramm ein anderer 200 Gramm und hat dadurch einen höheren Nahrungsbedarf und somit eine höhere Wasserbelastung.Gruß marjo
marjo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 18:42   #9
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hallo miteinander,

unabhängig von der Besatzdiskussion:

Ich bin ein neugieriger Mensch. Und die Gewichtsangabe von Jo kam mir reichlich hoch vor.
Was gibt es da für eine Lösung, wenn man nicht endlos diskutieren will?

WIEGEN!

Ich habe zwar zur Zeit keine Neonsalmler, aber dafür reichlich (vergleichbar geformte) Kardinälchen in allen Größen. Also flugs
-die Medikamentenwaage angeschaltet (wiegt bis 1Kg auf 0,5g genau)
-Einen halbgefüllten Litermeßbecher draufgestellt
-Auf Tara gedrückt
-50 (kurz abgetropfte) Kardinälchen dazugegeben. Keiner unter 3cm Länge. Kaum einer über 4cm. Also ungefähr die Größe sehr schöner, ausgewachsener Neonsalmler.
-Gewicht abgelesen: 7g
-7g durch 50 geteilt : gut 0,14g.
Wenn man noch das anhaftende Wasser abzieht (ich hab die armen Fische ja nicht abgetrocknet) kommt man erstaunlich genau auf die (angeblichen Müll-) Angaben im Netz. 0,13g hatte ja Marjo genannt.

Jo liegt mit der Angabe von 0,7-1g also fast eine Zehnerpotenz zu hoch. Die Internetangabe von Marjo trifft zumindest den richtigen Gewichtsbereich recht genau.

Tschüß,
Experimentieringer

Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 21:09   #10
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Ich finde das eine sehr Interessante Diskussion aber dennoch kommt mir unter ein Gramm sehr wenig vor.
Den vom Wolumen her weren 0,13g 0,13 ml.
Und so klein ist so ein Neon ja auch nicht.
Das ist nur ne Vermutung zum Gewicht.
Weil von Wolumen her verdrängt ein Neon ungefähr 3-4 ml Wasser und da ein Neon nicht nur aus Wasser besteht?
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.12.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
45l Aquarium. 9 Neonsalmer + x? polluxx Archiv 2012 10 17.08.2012 09:48
Neonsalmer auffällig? Corydoras27 Archiv 2011 7 25.03.2011 13:12
Skalar und Neonsalmer?!? Auri0503 Archiv 2010 10 05.12.2010 14:21
Wieviel Neonsalmer auf 200 l Lorelei Archiv 2010 1 10.11.2010 10:13
Neonsalmer! Cola Archiv 2003 5 04.03.2003 23:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:24 Uhr.