zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.02.2016, 14:19   #1
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 827
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 122 Danke in 93 Beiträgen
Standard Hilfe ---> Chaos bei den Welsen

Hi Leute,
Ich weiss auch nicht, irgendwie klappt das so nicht. Ehrlich gesagt, ich habe eine bunt gemischte Panzerwelstruppe. Im Laden sagte man mir, die ziehen dann gemeinsam durchs Becken...Pustekuchen. Ich krieg die nie zu Gesicht, ausser ich leuchte nachts mit der Taschenlampe rein. Mein Bestand ist folgender: 2 (uralte) Leopard (wurden mir zumindest als solche verkauft) 3 Sterbai , 7 mamorierte PW. Von anderen hört man immer, die PW würden fröhlich durchs Becken wuseln, bei mir nicht! Ist es vielleicht ein Fehler, das ich abends die Futtertabletten hinter die Pflanzen werfe, da wo sie sich immer verstecken?? Das Problem ist nämlich, tu ich das Futter vorn hin (im sichtbaren Bereich) stürzen sich sofort meine ach-so-hungrigen Barben und Platys drauf! Eh die Welse das geschnallt haben, ist das Futter weg. Was soll ich nur machen? *jammer, stöhn*
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.02.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.02.2016, 14:29   #2
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.039
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne!

Der liebe Schneckinger hatte da mal was geschrieben, einen Vergleich mit einer Herde Pferde. Die unterschiedlichen Panzerwelsarten können halt nicht viel miteinander anfangen. Wenn du eine gemischte Gruppe halten möchtest dann sollten es von jeder Art mindestens 6 Stück sein.

Die verschiedenen Cory Arten sind auch vom Verhalten her unterschiedlich, manche zeigen sich gerne und sind ein echter Bespaßungstrupp für den Zuschauer auf der anderen Seite der Aquariumscheibe (uns), andere sind eher "langweilig" im Sinne von ruhiger und scheuer.

Edit: Abends füttern macht durchaus Sinn, kurz nachdem das Licht ausgeht und Futter reinschmeißen
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 14:36   #3
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 827
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 122 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Ja ok, nur wird das dann nicht zuviel Besatz, von jedem 6 Stück?? Bei den marmorierten wäre die Mindestzahl ja erfüllt. Und von den sterbai hatte ich aus (leider) finanziellen Gründen nur 3 genommen, da kam das Stk. fast 9 €. Puhhh.
Und welche Arten wären denn die "Spassigen"? Nur interessehalber, nicht das ich die jetzt auch noch kaufe Als nächstes werd ich wohl die sterbai aufstocken, wenn wieder Geld im Säckel ist. Eigentlich wurden die mir als sehr lebhaft beschrieben...

Geändert von Susanne2015 (14.02.2016 um 14:39 Uhr)
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 14:38   #4
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.464 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Susanne,

Andrea meint wahrscheinlich diesen Beitrag von mir (Selbstzitat):

"Zur Panzerwelsartproblematik :

Es gibt buchstäblich hunderte Panzerwelsarten, allein in der Gattung Corydoras (C-Welse). Wenn sie keine Wahl haben, schließen sie sich manchmal notgedrungen aneinander an. Ein echter "Schwarm" wird das dann aber nie.

Ausserdem besteht, wenn sie sich doch einmal mögen, immer die Gefahr von unerwünschter Hybridisierung (Vermischung).

Du kannnst die Situation mit folgendem vergleichen (in der Welt der Säugetiere):

Wenn Du auf einer Weide:
-Pferde
-Esel
-Halbesel/Onager
-Zebras
vergesellschaftest werden sie notgedrungen auch einmal Kontakt aufnehmen. Schließlich gehören sie auch alle zur Gattung Equus. Selbst Kreuzungen (mit unfruchtbaren Nachkommen) sind möglich. Wohler werden sich alle diese Tiere fühlen, wenn sie echte Artgenossen bekommen."
Zitat Ende.

In verschiedenen Abwandlungen beschreibe ich übrigens diese Problematik (gefühlt) im Monatstakt.

Genauso wie mir mittlerweile langsam das Messer in der Tasche aufgeht, wenn ich lese:
"Im Laden sagte man mir".
Das die Besatzberatungen in den meisten Geschäften (leider) maximal mittelmässig sind, sollte sich doch zumindest bei Forennutzern langsam herumgesprochen haben.

Übrigens, falls Dein Hemichromis noch im Becken ist, wäre er die denkbar schlechteste Kombi mit Panzerwelsen und könnte ohne weiteres der Grund für die Schüchternheit der Corys sein.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 14:45   #5
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 827
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 122 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Ohaaa Schneckinger, du hast ein verdammt gutes Gedächtnis!
Ja der Barsch ist noch drin.
Darauf bin ich überhaupt noch nicht gekommen. Haben die etwa Angst vor dem? Soweit ich es mitgekriegt hab, interessiert der sich garnicht für die PW. (wenn doch mal einer auftaucht)
Ja hast recht, mir geht auch das Messer in der Tasche auf, wegen dem bewussten Satz "Im Laden wurde mir gesagt"
Ich bin ehrlich und gebe zu, das man doch wieder darauf hereinfällt, wenn man im "Kaufrausch" die Aquarienabteilung betritt. Da muss ich noch mächtig an mir arbeiten
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 14:55   #6
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne,

vielleicht könntest du dich für eine Art entscheiden und versuchen, die anderen in zu tauschen oder zu verkaufen?

Bei unseren Pandas im 112l Kinderbecken waren sieben noch viel zu wenig, die haben sich kaum gefunden und waren auch nicht so präsent.

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 14:55   #7
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.039
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Ach Susanne

An sich ist dein Aquarium mit 240l (?) ja groß genug um auch von jeder der 3 Arten eine kleine Gruppe zu halten. Wird wohl einige Nutzer geben die nun die Hände vor dem Kopf zusammen schlagen - aber es gibt doch wirklich schlimmeres

Zu der Futterproblematik, du hast ja auch noch recht viele gefräßige Mitbewohner im Freien Wasser schwimmen? Da dann wie schon geschrieben abends wenn das Licht aus ist was reinschmeißen.

Der Hemi... vielleicht findest du ja noch ein neues zu Hause für ihn, der wird dir nur Ärger machen (nicht böse gemeint). Und wirklich toll wird es für ihn ohne Partner in deinem Becken auch nicht sein.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 14:56   #8
emmasina
 
Registriert seit: 08.01.2016
Ort: Landkreis Kaiserslautern
Beiträge: 101
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 7 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne,

Zitat:
Zitat von Susanne2015 Beitrag anzeigen
Ich bin ehrlich und gebe zu, das man doch wieder darauf hereinfällt, wenn man im "Kaufrausch" die Aquarienabteilung betritt. Da muss ich noch mächtig an mir arbeiten
das ging mir auch lang so. Mittlerweile gehe ich gar nicht mehr mit der Absicht (Fische) zu kaufen in den Laden. Ich schau mir die Fische an, frag nach denen die mich interessieren (noch nie hat man mir gesagt: " Nein, das geht nicht" ). Kaufe Futte, Pflanzen...tralala und dann fahr ich heim, informiere mich im Internet und stelle fest: Geht nicht

Aber besser als gekauft und dann erst festgestellt, dass es nicht das Richtige ist. Das schaffst du auch noch!!!

Zu den Corys: Ich hab die C. paleatus, die sind recht aktiv, schwimmen auch im freien Wasser und oftmals gerne in der Strömung. Ist witzig anzusehen!

Liebe Grüße, Sina
emmasina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 17:34   #9
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 827
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 122 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Ja der Hemi.... *kopf kratz*
Ich bin laufend auf der Suche nach einem Abnehmer, bin aber noch nicht fündig geworden. Jeder der die Fische hält, hat genug Nachwuchs. Also MUSS ich ihn zwangsläufig behalten. Und klugerweise kriegt er deshalb auch keine Partnerin, das würde das Übel noch vergrößern. Das war damals auch so eine Aufschwatzaktion vom Verkäufer, ich habe da leider nicht genug Abwehrkräfte dagegen. Ich muss da jetzt ernsthaft dran arbeiten!
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2016, 18:18   #10
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Susanne2015 Beitrag anzeigen
da kam das Stk. fast 9 €.
Hallo

9.-€ für einen C. sterbai? sorry, aber sind die Vergoldet???

Das ist schlicht und einfach Wucher, dass würde ich nicht bezahlen.

Gibt es bei Dir in der Nähe keine Zierfischbörse oder Private Züchter?

Den höchstens Ladenpreis den ich für Sterbai's kenne ist 4,90 €.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.02.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquariumbesatz-Hilfe Chaos Dudzi Archiv 2004 14 04.01.2004 14:31
Hilfe; Wasserwerte sind das absolute Chaos!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sven_1987 Archiv 2004 1 03.01.2004 22:10
Hilfe; Wasserwerte sind das absolute Chaos!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sven_1987 Archiv 2004 0 03.01.2004 21:14
Hilfe; Wasserwerte sind das absolute Chaos!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sven_1987 Archiv 2004 0 03.01.2004 21:08
Hilfe,Blattläuse auf Schwimmpflanzen....Chaos fruchtzwerg Archiv 2001 6 01.09.2001 05:07


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:12 Uhr.