zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2016, 10:21   #1
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Immer neue Neons weg?

Hallo! Hatte mir 3 neue Neons zur Aufstockung gekauft. Die hatte ich sogar über nacht eingewöhnt und die waren dann quicklebendig. Nach zwei Nächten waren dann 2 davon weg. Das ist mir schon oft passiert. Nun habe ich 2 kopfstehende Kongowelse drin. Der eine ist schon recht gross. Den habe ich in Verdacht. Ich hatte beobachtet, dass die Neons nachts zwischen den dichten Pflanzen unten schlafen und die Welse sind ja nächtliche Räuber. Hat da jemand Erfahrung mit den Welsen.
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.04.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.04.2016, 10:43   #2
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 380 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Hi,
kopfstehende?
Du meinst rückenschwimmende?
Googel bitte mal nach nigriventris und vergleiche.

Oft werden sogar andere Synodontis unter dem Namen verkauft.

Nun, die werden sich wohl immer über einen neuen Happen freuen.
Ist das Becken auch recht knapp (?), dann finden die ihren Mitternachtssnack zielsicher.

Danke: (1)
Verena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 11:02   #3
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Genau rückenschwimmende. Also hatte ich doch richtig vermutet. Warum fressen die denn aber nicht die alteingesessenen Neons? Genau der ist es
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 82861-Synodontis-nigriventris.jpg (83,0 KB, 29x aufgerufen)
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 12:00   #4
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 380 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Hi,
weiß ich nicht, warum die nur die Neuen nehmen.
WENN sie es denn sind.
Andere Räuber sind nicht da?

Sind die neuen deutlich kleiner?
Vielleicht meiden die Alttiere auch gewisse Plätze, weil sie wissen, daß da Nachts was kommt.

Wie groß ist das Becken denn?

Meine nigriventris haben sich nicht an kleinen Salmlern vergriffen, allerdings war auch viel Platz, Strukturierung vorhanden und eine reichliche Dämmerungsfütterung.
Verena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 12:04   #5
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ja, hatte deutlich kleinere gekauft. Und werde mal nachts jetzt füttern, damit die satt werden. Becken hat 200L
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 12:16   #6
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 380 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Hi,

nigriventris sind dämmerungs/nachtaktiv.
Es sind Gruppenfische, also mind. 5 sollte man schon pflegen.
Dann sollte der Besatz auch so gewählt sein, daß er nicht jede Nacht durch die nun munteren Welse genervt wird.


Viele Wurzeln im Becken, unter deren "Stamm" sich dunkle, muckelige Plätze befinden, damit die Kongowelse sich zurückziehen können am Tag.

Und bitte nicht nur Flocke oder Tablette, gebe doch Frostfutter und auch mal pflanzliches.
Das Internet gibt bezüglich daher eine Menge an Tipps.
Verena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 12:22   #7
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ja meine nehmen am liebsten Frostfutter
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 12:52   #8
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.262
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 742 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Hallo

Es könnte ja auch sein, weil es nur die neu eingesetzten Neons betrifft, dass diese nicht mit deinem Wasser zurechtkommen (Keime/Bakterien), dann verenden und von den restlichen "Beckenbewohnern" gefressen werden.
Das wäre doch auch eine Möglichkeit.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 12:58   #9
Sittichkatze
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: 16845
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 9 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo
als ich in meinem Becken 20 Neons neu einsetzte, waren innerhalb von 3-4 Tagen 8 Stück weg. Gesucht und gesucht und wo habe ich sie gefunden, neben und hinter dem Becken. Die sind aus dem AQ rausgesprungen in eindeutiger Selbstmordabsicht. Die Restlichen wuseln durchs Becken und lassen sich durch absolut nichts stören.
LG Sittichkatze
Sittichkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.04.2016   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum sterben mir immer meine neue Anntenenwelse weg ?! RingelSocke Fische 19 12.09.2014 14:04
Platys werden immer dünner, Neons immer dicker SabineNeon Archiv 2003 2 17.07.2003 09:06
Neons immer im Schwarm ? Lila Archiv 2002 11 07.11.2002 21:08
Immer wieder neue Probleme Joachim1 Archiv 2002 58 02.08.2002 22:05
Neons haben nach dem fressen immer Schwierigkeiten Andy Archiv 2002 7 19.07.2002 23:16


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:07 Uhr.