zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2016, 21:00   #11
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Kannst du auch mal ein Foto vom ganzen Becken machen?
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.05.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.05.2016, 00:01   #12
JessesGirl
 
Registriert seit: 31.12.2014
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Huhu

Danke
Jep, die beiden teilen sich ihr kleines Reich nur mit ein paar Zwerggarnelen und Schnecken

Danke: (1)
JessesGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2016, 13:00   #13
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 847
Abgegebene Danke: 64
Erhielt: 130 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ich gratuliere dir herzlich. Ich mag die Burschen auch sehr, aber wie du leider keinen geeigneten Platz dafür. Eine Bekannte hat sie aber. Glubschi meint wohl, gut das es keine der vielen Zuchtformen vom Ramis sind, wie gelbe, rosa, blaue oder mit Schleierflossen, sondern die Naturform. Die finde ich auch am besten und schönsten!
Ein Tip noch...die Schnecken gehen sehr wohl an das Gelege, vorallem nachts, deshalb sollte man in den Tagen, wo die Jungen noch nicht geschlüpft sind, ein kleines Nachtlicht brennen lassen. So können die Eltern den Fressfeind sehen und "wegkicken". Da hast du Glück gehabt. Viel erfolg weiterhin

LG Susanne
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 17:40   #14
Hans T
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 361
Abgegebene Danke: 48
Erhielt: 205 Danke in 92 Beiträgen
Standard

Hallo,

mir gefällt auch die Naturform am besten, freut mich, dass Du es geschafft hast, sie nachzuzüchten, insbesondere, dass sie Brutpflege betrieben haben. Das haben meine gar nicht gemacht, macht mir aber Hoffnung, dass mein Nachwuchs das vielleicht auch eines Tages macht

Meine habe ich allerdings ohne Wasseraufbereitung aufgezogen, lediglich etwas intensivere Wasserwechsel im Aufzuchtbecken gemacht. Die Elterntiere sind jetzt etwas über zwei Jahre alt und stehen bei mir in mittelhartem Wasser (11,2 ° dH). Ich bin mal gespannt, wie alt sie tatsächlich werden.

Liebe Grüße
Hans

Danke: (1)
Hans T ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachbarschaftsproblem: Kinder alleine zu Hause? Archiv 2004 38 03.05.2004 18:13
Hurra - Nachwuchs bei den Ramirezi Renata Archiv 2004 4 28.01.2004 10:31
Wasserflöhe und Ramirezi-Nachwuchs Joe H. Archiv 2003 3 10.08.2003 02:17
Libellenlarven fressen Microgeophagus ramirezi-Nachwuchs marion Archiv 2002 6 22.10.2002 17:36
schönes kleines Becken für zu Hause ;) SK Archiv 2002 9 09.06.2002 22:11


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.