zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2016, 11:22   #1
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 478
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard Brokkoli für Dornaugen?

Moin,

gestern habe ich für meinen Antennenharnischwels ein kleines Brokkoliröschen ins Becken gelegt. Er hat nicht wirklich davon gefressen, eigentlich eher damit 'gespielt', durch das Becken gestubbst und ein bisschen geraspelt. Jetzt sehe ich aber meine Dornaugen, wie sie richtig in den Brokkoli reinbeißen und Stücke davon fressen!

Meine Frage ist jetzt, soll ich das zulassen oder den Brokkoli lieber wieder rausnehmen? Dornaugen brauchen doch kein Gemüse, können sie das in einer größeren Menge überhaupt verdauen? Oder soll ich sie gewähren lassen, weil sie sowieso nur das fressen würden, was ihnen auch bekommt?

Ciao Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.05.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.05.2016, 11:27   #2
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.839
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 154 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne

Da ich viele sorten schnecken habe und sie sehr gerne Brokolie fressen, liegt bei mir 1-2 mal die woche auch brokolie im becken.
Meine platys sind verrückt darauf und die dornaugen auch.

Ich habe zwar die dornaugen nie gefragt ob sie blähungen bekommen, aber das bekommt ihnen seit jahen gut. Noch nie ist mir ein dornauge gestorben.

Du brauchst dir keine dorgen machen, alles ist gut.

lg
ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 11:48   #3
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.175
Abgegebene Danke: 478
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Hallo Ruth,

klasse, ich habe gerade schallend gelacht. Pupsende Dornaugen! Aber du hast es richtig erkannt, das war so in etwa mein Gedanke. Menschen habe ja manchmal Probleme mit der Verdauung von Kohlarten. Gut zu wissen, dass es den Dornaugen nicht schadet. Danke dir für den Hinweis.

Ciao Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 16:29   #4
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.839
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 154 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Hallo

Es ist immer schön eine schnelle antwort zu bekommen wenn man sich sorgen macht.
Meine dornaugen sind super lebhaft und erfreuen sich bester gesundheit.

lg
ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.05.2016   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
brokkoli, dornaugen, gemüse

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dornaugen gerox Fische 2 20.03.2013 08:26
Dornaugen Silbermolly Fische 21 09.11.2012 18:02
Dornaugen llyana Archiv 2011 5 30.12.2011 19:34
Dornaugen + AS? InaG Archiv 2003 2 10.03.2003 20:13
Dornaugen Anja Archiv 2001 5 13.07.2001 19:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:34 Uhr.