zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2016, 13:55   #1
Veri
 
Registriert seit: 30.10.2012
Ort: Hagenbach
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Antennenwels m oder w?

Hey,

Was meint ihr? M oder w? Hab sie / ihn jetzt 4 Wochen. Gekauft noch komplett ohne Antennen. Größe müsste so gegen 8 cm sein , muss ich aber noch genau nachmessen.

Danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1843.jpg (53,0 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1842.jpg (60,1 KB, 53x aufgerufen)
Veri ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.12.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.12.2016, 14:01   #2
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.448
Abgegebene Danke: 681
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
ich würde sagen das es ein Männchen ist.
Lg

Geändert von GuppyFadenfisch (06.12.2016 um 18:23 Uhr)
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 16:01   #3
sam 007
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 435
Abgegebene Danke: 135
Erhielt: 19 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von GuppyFadenfisch Beitrag anzeigen
Moin
ich würde sagen das es ein Männchen ist.
Lg
Aber dann hätte er/sie doch wenigstens bisschen Antennen. Bei na Größe von 8 cm ist er sie ja auch schon fast ausgewachsen würde sagen w

Geändert von sam 007 (06.12.2016 um 19:45 Uhr)
sam 007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 17:12   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sam 007 Beitrag anzeigen
Bei na Größe von 8 cm ist er sie ja auch schon ausgewachsen
Hallo

@ sam

Bei einer Größe von 8cm, hat der Braune Antennenwels gerade mal die Hälfte seiner Endgröße erreicht.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 17:15   #5
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.442
Abgegebene Danke: 154
Erhielt: 269 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Hi Veri,

ich behaupte mal ganz frech das ist ein Weibchen aber ich würde noch etwas abwarten, dann weißt du es bald auch.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 17:23   #6
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Hallo Veri

Wenn die von dir angegebene Größe ca. 8cm so in etwa stimmt, ist der Antennenwels auf den Bildern ein Weibchen.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 17:38   #7
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Veri, hi
die Geschlechtsbestimmung bei Ancistren ist erst wirklich einfach, wenn die Tiere schon etwas älter sind.
Die Größe der Fische ist nicht zwingend ausschlaggebend - braune Antennenwelse können ausgewachsen 10 - 14 cm erreichen.
Typisch für adulte männliche Tiere ist ein recht imposantes "Geweih ", diese Antennen befinden sich oben auf dem Kopf.
Da auch viele weibliche Ancistren mit Stoppeln ausgestattet sind, - allerdings sind die eher vorn, also wie ein Bart - kommt es da schon mal zu Mißverständnissen während der Wachstumsphase.
Hatte schon einige Antennenwelse im Laufe der Jahre - trotzdem hab ich mich bei meiner jetzigen roten Schleierantennenwelsin auch 'ne Weile schwergetan .
Sie hat Stoppeln, aber keine Antennen , und nichts oben auf dem Kopf - und so wurde nach ca. einem halben Jahr aus "Paul " meine Pauline .

Für mich sieht dein Ancistrus momentan eher nach einem Weib aus -
wie gesagt, Aussage unter Vorbehalt
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 18:10   #8
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.448
Abgegebene Danke: 681
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Ich gebe euch recht ich habe das auf dem foto so erkannt als hätte er auch Antennen auf der Schnauze.
Also wie es jetzt ausschaut Weibchen.
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 18:22   #9
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von GuppyFadenfisch Beitrag anzeigen
Moin
ich würde sagen das es ein Weibchen ist.
Lg

@Guppy, hi
du solltest nicht einfach das Geschlecht deiner Originalaussage verändern -
das führt zu Verwirrungen
Da stand "Männchen " - wie von sam ja auch zitiert -
macht doch nichts, kann man sich wirklich vertun bei den Geschlechtern
Und hast dich ja dann auch nochmal korrigiert in deinem zweiten Post
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 23:01   #10
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.457 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi,

ich würde auch auf Mädel tippen. Der Grund, weshalb ich eigentlich schreibe, sind die Größenangaben. Der Braune Antennenwels (Ancistrus spec.) ist ja eigentlich keine Art, sondern als eine Mischung verschiedener Antennwelsarten als Hybride in Menschenhand entstanden.

Daher ist er in Färbung, Beflossung und auch Größe extrem variabel. Allerdings hatte ich bisher noch keinen adulten Ancistrus spec. unter 12-14cm Länge. Und einzelne Tiere erreichten sogar 17-18cm (gemessen). Veris Tier ist also tatsächlich eher halbwüchsig und es können sich durchaus noch Antennen entwickeln.

Wenn aber der Lippenbart schon so ausgeprägt ist und noch überhaupt keine Antennen oben auf dem Kopf wachsen ist es in 90% aller Fälle ein Mädel ;-)

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (1)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.12.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blauer oder brauner Antennenwels? Holger74 Fische 11 25.07.2016 20:19
Antennenwels - Männlein oder Weiblein? werla09 Fische 6 22.05.2015 18:57
Mein Antennenwels - m oder w ? .::Nessaya::. Einsteigerforum 9 28.09.2014 09:49
Männlicher oder Weiblicher Antennenwels babymonster7 Fische 4 18.01.2014 18:37
Antennenwels krank oder Kampfspuren? Rena Krankheiten der Fische 2 11.04.2013 15:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:11 Uhr.