zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.04.2017, 13:14   #1
werla09
 
Registriert seit: 04.04.2015
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Nachwuchs Antennenwelse

Hallo zusammen,

unsere Antennenwelse haben kürzlich Nachwuchs bekommen. Es sind schätzungsweise 6-8 Tiere (schwierig zu zählen ) und im Moment ca. einen Zentimeter groß. Da ich die Tiere ja nicht behalten kann würde ich nun gerne wissen, ob ich sie bis zur Abgabe im Becken lassen kann oder in ein separates Babybecken setzen soll? Wenn Babybecken - wie kann ich das einrichten. Ich hab mir mal diese Ablaichkästen angesehen und bin davon ehrlich gesagt nicht begeistert. Die sind doch viel zu klein, oder? Ab welcher Größe kann ich die Tiere abgeben - 3-4 Zentimeter? Danke schon mal für eure Antworten.

Viele Grüße

Esther
werla09 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.04.2017   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.04.2017, 14:11   #2
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@Esther, hallo
du kannst die Nachwuchsancistren ohne Bedenken im normalen Becken lassen - die werden da ziemlich sicher überleben.
Abgabegröße 3 - 4 cm ist o.k.
Hast du denn Abnehmer ?
Antennenwelse kriegt man selbst für geschenkt ziemlich schlecht los - und man hat ja in kurzen Abständen immer wieder das Problem
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 16:50   #3
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von werla09 Beitrag anzeigen
Ich hab mir mal diese Ablaichkästen angesehen und bin davon ehrlich gesagt nicht begeistert. Die sind doch viel zu klein, oder? Ab welcher Größe kann ich die Tiere abgeben - 3-4 Zentimeter? Danke schon mal für eure Antworten
Kennst Du die "Gerd-Kästen" ? schau mal unter aquarienbastelei.de bei den Einhängekästen Standard. Die größeren sind perfekt für die Aufzucht von Harnischwelsen. 20-30 Tiere bekommst Du darin problemlos auf Abgabegröße gefüttert. Bring ordentlich Laub mit in den Kasten, dann haben die Lütten dauerhaft was zu beissen und wachsen gut. Vor allem fressen sie Dir so die Pflanzen nicht kaputt.
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 17:31   #4
werla09
 
Registriert seit: 04.04.2015
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Heikow,

danke für den Tipp. Die Kleinen sind schon ordentlich gewachsen, hab sie gestern mal wieder gezählt und bin auf 12 gekommen.
Danke auch an alle anderen für die Beiträge!

LG
Esther
werla09 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 25.04.2017   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
antennenwelse, antennenwelse abgeben, nachwuchs, nachwuchsabgabe

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachwuchs Antennenwelse??? Jorro Fische 7 02.01.2016 22:34
Blaue Antennenwelse haben Nachwuchs Schoofi Archiv 2003 5 07.10.2003 19:40
Antennenwelse (gelb) Nachwuchs Arki2k Archiv 2003 31 13.07.2003 12:57
Antennenwelse und fremder Nachwuchs fressen? Deinlakei Archiv 2002 3 08.10.2002 20:03
Antennenwelse bekommen Nachwuchs! Sue Archiv 2001 2 04.09.2001 22:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.